SSW korrigieren? Kann man das nur in der Anfangsphase?

alinkaaa1
alinkaaa1
27.10.2008 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben..habe eine schwierige Frage und ich hoffe, ihr könnt mir vllt. helfen?

Also, ich rechnerisch wäre der ET am 30.03.08 .. aber meine FA hat ihn auf den 09.04.09 korrigiert in der 6.ssw ca.

Dann hatte ich ja die Nackenfaltenmessung bei Herrn Dr.Berschick (da war ich 13+0) und er hat den ET auf den 06.04.09 korrigiert.

Hatte schon einen Termin beim FA und ich habe sie auch darauf angesprochen, dass der andere Dr. meine ssw korrigiert hat .. und sie meinte sie müsste den anrufen und das bestätigen lassen..
Die ET-Bestimmung macht man immer im embryonal stadion udn das ist dann die genauste ET Bestimmung.

Aber man konnte ja schon das Geschlecht sehen in 13+0 ganz eindeutig! Obwohl es ein Mädchen ist .. also da beumelte nichs:))
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
also ich...
wurde letzte woche in der 31. ssw korrigiert vom 5.1. auf den 29.12. und das lag daran das mein frauenarzt auf grund meines langen zyklusses
Jalapenio
Jalapenio | 27.10.2008
7 Antwort
Wg
der genauen Berechnung der Woche würde ich nach dem aktuellen ET gehen - also dem 06.04.... http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/index.php?neu=x&tag=06&monat=04&jahr=08&zyklus=0&ab=et
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2008
6 Antwort
Es wird
so bis zur 20 SSW ggf. korrigiert... weil die Babys bis dahin in etwa "gleich" wachsen... So hat mir das unser FA erklärt... Was danach ist, ist entweder eine Unter- oder Überentwicklung oder eben normal... Wegen den drei Tagen unterschied brauchtst du dir keine Gedanken machen. Es kommen sowieso nur 5 % der Babys am ET. Normal ist 2 Wochen davor und 2 Wochen danach... Alles Liebe Denise
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2008
5 Antwort
...
Ja, aber ab heute wäre ich z.B. in der 18.ssw...... und sonst erst am Donnerstag... möchte das schon genau wissen und ich denke ich bleibe bei 06.04.09....
alinkaaa1
alinkaaa1 | 27.10.2008
4 Antwort
Babys im Mutterleib
wachsen nur ca. die ersten 12 Wochen gleich, sodass sich da noch der Entbindungstermin korrigieren lässt. 13. SSW ist da auch noch ok., obwohl der Termin bei dir ja nicht wirklich korrigiert wurde
daktaris
daktaris | 27.10.2008
3 Antwort
lass dich nicht verrückt machen!!!
als ich erfuhr das ich schwanger war sagte mein arzt mir das es der termin am 13.8.08 ist.... dann wurde ein 3D/4D ultraschall gemacht dann hiess es der 7.7.08 also fünf wochen vorher, ich war geschockt den 5 wochen weniger entwicklung? oder doch schon voll ausgereift? der dritte arzt sagte dann das der 1.8.08 der entbindungstermin sei.... ich habe mich dann einfach überraschen lassen .... meine kleine ist dann am 11.08.08 gekommen von ganz alleine! und alles war ok bei ihr!!! du kannst selber nachrechnen wann dein termin ist du musst nur dein eisprung + 40 wochen rechnen dann kannst du sicher sein das es ca dann kommt!!!! Lass dich nicht verrückt machen !!!! Alles gute jenny und kira-lynn
jenny24HH
jenny24HH | 27.10.2008
2 Antwort
hallo
bei mir wurde bei jeder Untersuchung die Länge meines Krümels u der Kopf gemesssen. Danach hat der FA immer überprüft, ob es mit dem ET übereinstimmt. Er hat einmal korrigiert. Aber da die Kleinen ja eh fast nie zum errechneten Termin kommen, würde ich mir da kein Kopfzerbrechen machen. LG
luca24
luca24 | 27.10.2008
1 Antwort
ja,
durch mehrmaligen ultraschall lässt sich anhand der entwicklung irgendwann erst der ET bestimmen.. der kann sich sogar noch mal ändern. wenn bei anderen ultraschall-terminen noch eine andere entwicklung ersichtlich ist..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2008

ERFAHRE MEHR:

knappe 1700 g in 33. ssw
25.04.2017 | 28 Antworten
UL-Schmerzen in der 26. SSW
24.09.2016 | 15 Antworten
Fehlgeburt oder Periode?ca.Ende 5.ssw
04.05.2015 | 14 Antworten
5+2 ssw im Blut nur 380 hcg werte !
03.03.2015 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading