Ist das der schleimpfropf?

baldmami23
baldmami23
25.01.2012 | 12 Antworten
Hallo liebe mamis

Bin heute 38+2ssw, und seit etwa 3 tagen hab ich immmer wieder mal so leicht weiss gelblichen dicken schleim wenn ich aufs wc geh. Ist das nun der schleimpfropf?? danke für eure antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nein.Der Schleimpfropf ist bräunlich und schaut eher aus wie ein dicker Bluttropfen aber in schleimiger Konsistenz.Auserdem würdest du immer wieder Fruchtwasser verlieren sollte der schon abgegangen sein!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 25.01.2012
2 Antwort
Also bei mir war der bräunlich. Das Fruchtwasser ist deswegen nicht abgegangen.
Easydog
Easydog | 25.01.2012
3 Antwort
Aber der viele Schleim war bei mir auch Anzeichen für die baldige Geburt.
Easydog
Easydog | 25.01.2012
4 Antwort
der schleimpfropf kann bei jeder fau anders aussehen ... bei manchen ist er mit blut durchzogen und leicht bräunlich und bei anderen eher klar oder gelblich. Das du fruchtwasser verlierst nur weil er weg ist ist völliger blödsinn, denn dafür muß man einen blasensprung haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2012
5 Antwort
das ist nicht war meiner war weiß und war an ein einziger klumpen und fruchtwasser ist bei mir auch nicht abgegangen im gegenteil 5 wochen später wurde eingeleitet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2012
6 Antwort
hier sollte manchmal echt ein voting für daumen runter eingeführt werden. Ist jetzt nicht auf dich bezogen " baldmami23" Ich wünsch dir eine schöne entbindung wenn es soweit ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2012
7 Antwort
Ich kann nur berichten wie es bei mir war!Und bei mir war er eben bräunlich und ich verlor Fruchtwasser. Und von einem weißen oder gelblichen Schleimpropf hab ich noch nie was gehört! Aber es gibt ja immer Unterschiedliche Meinungen ...
Jungemama2287
Jungemama2287 | 25.01.2012
8 Antwort
Aber ist ja schön, das einige das so gut wissen, denn sonst wäre es ja langweilig und jeder Mensch gleich!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 25.01.2012
9 Antwort
@Jungemama2287 dann solltest du deine aussagen auch nicht so pauschalisieren wenn du es nur von dir berichten kannst. Bei manchen geht der schleimpfropf ab und es vergehen noch wochen und bei anderen geht er erst unter der geburt ab ... oder aber wie bei dir mit einem blasensprung. Ich finde solche aussagen können stark verunsichern und man sollte die worte dann vieleicht etwas anders wählen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2012
10 Antwort
Hallo! Bei mir wars dicker gelblicher Ausfluss ;-) und zwar etwa 1-2 Wochen vorher. Als dann genau bei 38+0 die Fruchtblase gesprungen ist war der MuMu auch schon 3cm offen obwohl ich erst paar Stunden später richtige Wehen bekam! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2012
11 Antwort
Bei mir wars ein weisslicher schleimklumpen. aber viel ausfluss ist auch schon ein anzeichen für eine baldige geburt. als bei mir der schleimpfropf abging gings noch 9tage bis zur geburt. wünsch dir alles gute.
fluketwo
fluketwo | 25.01.2012
12 Antwort
@Jungemama2287 bräunlich bzw mit Blutfäden durchzogen ist der Schleimpropf weil er meist erst unter der Geburt abgeht war bei meiner ersten so bei der zweiten ging der als Ausfluss ab schon so ein zwei Wochen vorher mal gelblich dann wieder etwas durchsichtiger und so gelee-artig hört sich net grad appetitlich an lol ... das ist sogar von Kind zu Kind verschieden. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Schleimpfropf verloren?
08.04.2012 | 7 Antworten
stuhlgang und schleimpfropf
10.02.2011 | 4 Antworten
Schleimpfropf langsam lösen
21.03.2010 | 9 Antworten
Nach Schleimpfropf vermehrter Ausfluss?
13.01.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading