Eure Erfahrungen mit Rizinusöl?

Strandsophie
Strandsophie
07.08.2011 | 13 Antworten
Vermutlich werden mir hier gleich sämliche Muttis an die Kehle springen. Mir egal, ich wills trotzdem wissen!!!

Wer hat zum Ender der Schwangerschaft hin nen Rizinusöl Cocktail probiert? Wie weit wart ihr? Was hats gebracht? Gabs nur Wehen, oder auch ein Baby im Anschluss???

Interessiert mich mal,
lg Strandsophie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Bitte bedenke....
.....Rizinusöl wirkt nicht nur abführend auf die Mutter, sondern auch auf das Ungeborene, was dann Stuhlentleerung ins Fruchtwasser bedeuten kann. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2011
12 Antwort
@Babyofen
Ich kann mir gut vorstellen das es daran lag. Ich wurde danach noch 2 mal geprimt und selbst da lag ich noch 30 Stunden in den Wehen. Bei uns musste jedoch eingeleitet werden, da ich ein Blutdruck von 170 zu 110 hatte.
ReSa180506
ReSa180506 | 07.08.2011
11 Antwort
@ReSa180506
Meine Hebamme erklärte mir, dass, wenn das Kind soweit ist um geboren zu werden, der Cocktail anschlägt. Wenn nicht, dann nicht. Eine Garantie gibt es nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2011
10 Antwort
***
Bei mir gabs im KH den Wehencocktail und außer einem leeren Darm gabs gar nichts.
ReSa180506
ReSa180506 | 07.08.2011
9 Antwort
@Strandsophie
Genau, hatte auch Aprikosensaft und Piccolo Sekt und natürlich das Rizinusöl - wie gesagt, fand ich gar nicht so unlecker... und hat mir ganz schön eingeheizt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2011
8 Antwort
Meine Cousine
war schon über der Zeit die hat dann rizinißöl genommen waar auf der toilette und hat fast sofort wehen bekommen die Geburt war dann ganz kurz!! und warum soll ich dir an die Gurgel gehen??? ich finds ok
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2011
7 Antwort
geschmack
na ich kenn den mit Aprokosensaft und Sekt. Schlimm geschmeckt hat er eigentlich nicht, aber gebracht hat er mir damals ja auch nischt...
Strandsophie
Strandsophie | 07.08.2011
6 Antwort
@sternmalerin
Schmeckt ekelig? Fand ich gar nicht ! Klar, ein bißi ölig wg. dem Rizinus, aber sonst war´s okay
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2011
5 Antwort
@sternmalerin
Bin ab morgen in der 40ssw. Hab also noch Zeit. Aber bin beim zweiten Kind irgentwie total ungeduldig und nervlich ziemlich am Ende. Beim ersten war ich wesentlich entspannter...
Strandsophie
Strandsophie | 07.08.2011
4 Antwort
Ich hatte den cocktail...
war eine Empfehlung meines Gyn, weil der Lütte schon so lange so tief saß und ich bereits seid Wochen 3 cm MuMuöffnung hatte und ich in der 41. Woche war. Ich telefonierte mit meiner Hebamme, die mir dann diesen Cocktail zubereitete - sie begleitete das etwa eine Stunde. Mix dir bloß nicht selbst was zusammen!!! Als meine Hebamme wieder weg war, tat das Rizinusöl irgendwann seine Wirkung - Einzelheiten erspar ich mir, kann sich ja sowieso jeder denken. Aber irgendwann war das dann durch und weiter tat sich nix. Also ab ins Bett - oha, was hatte ich Rückenschmerzen und mein Mann machte mir eine Wärmflasche. Komisch, die Rückenschmerzen wurden nicht besser und zogen allmählich in den Bauch. Also ab in die Badewanne und dann ging´s richtig los. Lange Rede, kurzer Sinn: vom Bemerken der Rückenschmerzen bis zu dem Moment als ich meinen Kleinen im Arm hielt, sind 3 Stunden und 20 Minuten vergangen. War also eine stürmische Sache!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2011
3 Antwort
hab was vergessen
Beide minis sind dann auch auf die welt gekommen, wobei ich nicht mit sicherheit sagen kann ob das am coctail gelegen hat. Beim ersten war ich in fast 6 tage überfällig, und beim zweiten haben ich und die hebamme in der 39. woche uns dazu entschieden nachzuhelfen da die kleine voll ausgereift war und ich einfach nur noch schmerzen hatte. Wie weit bist du denn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2011
2 Antwort
@sternmalerin
Naja, 6Stunden warten bis Wehen einsetzen find ich jetzt nicht besonder lang Habs bei meinem ersten versucht, weil ich keine Einleitung im KH wollte, hat aber leider außer Durchfall überhaupt nix gebracht...
Strandsophie
Strandsophie | 07.08.2011
1 Antwort
keiner wird dir an die Kehle gehen ^^
Ich denke das ist eine durchaus übliche methode nachzuhelfen wenn das baby überfällig ist oder die mama und die hebamme sich dazu entscheiden etwas nachzuhelfen. Ich habs bei meinen beiden großen gemacht. Beim ersten mal hat mich der geschmack fast zur toilette getrieben, aber die wirkung war genial. das zweite mal war nicht so späktakulär, ich hab noch fast 6 stunden warten müssen bis die wehen eingesetzt haben. Ich kanns nur weiterempfehlen, ABER nur mit einer hebamme im hintergrund und dem wissen das der coktail nicht immer hilft, dafür aber immer ekelich schmeckt ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2011

ERFAHRE MEHR:

rizinusöl ja oder nein?
02.08.2012 | 8 Antworten
nochmal Thema Rizinusöl
14.08.2011 | 7 Antworten
wehen auslösen mit rizinusöl?
24.02.2011 | 12 Antworten
Rizinusöl zum einleiten der Wehen?
27.11.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading