muttermund fingerdurchlässig

junqe-mami
junqe-mami
21.02.2011 | 8 Antworten
huhu ihr lieben.

Soo jetz wird es langsam ernst.
Hab eine frage, war von gestern an im krankenhaus, weqen vorzeitigen wehen und muttermund ist fingerdurchlässig.

Aber bin heut nach hause weil ich auch hier warten kann bis es los geht.
BIn jetzt 37 ssw. und ja mal gucken

wollt einfach nur mal wissen wie eure erfahrungen sind, denn schleimpfropf ist weg gebärmuttermund fingerdurchlässig und ja wie war es bei euch wie lang hat es noch gedauert.

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
bei leons sschwangerschaft
also der ersten hatte ich das die letzten 3 wochen das der muttermund nen cm geöffnet war und hatte schon 2 monate vorher frühzeitige wehen. er kam trotzdwem nur 4 tage vorm et also keine sorge :) alles gute
LeonLuca07
LeonLuca07 | 21.02.2011
7 Antwort
also...
ich war et+2 und da ist so um halb zehn mein schleimpfropf abgegangen und um halb fünf ist mir die blase leicht aufgegangen...nicht geplatzt...kam nicht im schwal raus.bin ins krankenhaus und nix passierte!war schin 3cm offen .nächsten tag eingeleitet und um halb vier nachmittag ist sie dann richtig gesprungen und ne halbe stunden später gings los.
Ullchen
Ullchen | 21.02.2011
6 Antwort
ich hatte bei meinem 2. in der 34.ssw
vorzeitige wehen mit geburtsfortschritt...mumu 3 cm auf trotzdem hat er sich noch 4 wochen zeit gelassen und das obwohl ich auf grund meines großen nicht sonderlich geschont habe :-)...beide kamen in der 38.ssw lg
Maxi2506
Maxi2506 | 21.02.2011
5 Antwort
Hallo...
ich hatte damals auch den Schkeimpfropf verloren und meine Hebi sagte meist dauerts dann bis zur Geburt noch so pi mal Daumen 48 h ... War damals auch grad in der 37 SSW... also ich drück auch die Daumen, dass es bald losgeht und das Baby bald da ist... :-)
Lauraline
Lauraline | 21.02.2011
4 Antwort
Hallo...
ich hatte damals auch den Schkeimpfropf verloren und meine Hebi sagte meist dauerts dann bis zur Geburt noch so pi mal Daumen 48 h ... War damals auch grad in der 37 SSW... also ich drück auch die Daumen, dass es bald losgeht und das Baby bald da ist... :-)
Lauraline
Lauraline | 21.02.2011
3 Antwort
...
Mein Mumu war ab der 34. SSW 2cm offen. Und ich habe tatsächlich 41+0 geschafft -- das hat also nix zu sage.Aber wenn der Schleimpfropf weg ist, soll es meist nur wenige Tage dauern hab ich gehört. Die meisten Freunde die ich habe bei denen waren es nur Stunden nachdem der Pfropf weg war -- bei mir auch nur so 8h als er abging... Wünsch dir alles GUte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.02.2011
2 Antwort
als bei mir war er die letzten 2 -3
wochen fingerdurchlässig, selbst als der mumu 2 cm offen stand, dauerte es noch 3 tage, bevor es los ging, allerdings hatte man mit einleitung nachgeholfen. manchmal heißt das nichts, dass der mumu nicht ganz geschlossen ist, vor allem nicht, wenn es nicht mehr die erste ss ist. in einer weiteren ss ist es nämlich oft normal, dass der mumu nicht mehr ganz zu ist.
hexenmammma
hexenmammma | 21.02.2011
1 Antwort
Geburt
ich bin 3 Wochen mit Wehen rumgelaufen und Muttermund von Fingerdurchlässig bis 2 cm offen und dann gings erst los beim 2. Kind an mein Schleimpropf kann ich mich nicht erinnern ich glaub den hab ich vorher nicht verloren.
Blue83
Blue83 | 21.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Muttermund nach hinten gerutscht?
14.01.2014 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading