geburt

Bonnie18
Bonnie18
01.09.2010 | 13 Antworten
wer von euch hatte eine unkomplizierte ss und auch keine vorwehen also schon senkwehen aber keine vorwehen. meine frage ist war die geburt bei euch sehr schmerzhaft? und wie lange hat die geburt ca. gedauert?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
:)
blasensprung: 5:45, die wehen sind sofort angefangen sie war dann um 23:59 da ! ich habe morgens denn blasensprung gemerkt und das fruchwasser war grün, ich musste sofort ins KKh um unter beobachtung zu sein. sie kann gleich nach der geburt auf intensiv, habe sie dann 2std. später das erste mal gesehen und sie war wunder schön! ich fand das nähen sehr schlimm, kann aber daran liegen das ich nicht durch mein baby abgelenkt war! lasse es auf dich zu kommen es ist ein super schönes erlebnis! lg
Trine85
Trine85 | 01.09.2010
12 Antwort
@ yvi1981
nur 700g?
Bonnie18
Bonnie18 | 01.09.2010
11 Antwort
ich
hatte eine traumschwamgerschaft...hab nur 700gramm zugenommen *freu* , von den senkwehen und übungswehen hab ich nix gemerkt..das einzige was ich gemerkt hatte wo sich die mutterbänder gedehnt haben... vom platzen der fruchtblase
yvi1981
yvi1981 | 01.09.2010
10 Antwort
ist
wohl bei jedem anders, denn man empfindet ja schmerzen immer unterschiedlich.Da gibt es ja jene die bei jedem kleinen zieperlein schon rumjammern.Klar ist eine Geburt schmerzhaft, aber man kann es aushallten.Beim meinem ersten war Ich 19 und es hatte nur 4std gedauert. 2.war dann leider ein KS.Beim 3.waren es dann nur noch 3std usw.Also es wurde immer weniger.Aber jede Geburt war eben anders schmerzhaft.Bei meiner 3 Geburt waren die Wehen so heftig und alle 2 min das man kaum Zit zum ausruhen hatte.Die schönste Geburt war die letzte, eine Wassergeburt.Die Wehen wurde zwar eingeleitet mit wehentropf, aber diese Wehen waren so das Ich Sie veratmen konnte also nicht so schmerzhaft. Das wünsche Ich mir jetzt natürlcih auch wieder. Man muss es halt einfach auf sich zukommen lassen . Wenn es so schlimm wäre, hätte Ich dann so viele Kinder bekommen
Mami5kids
Mami5kids | 01.09.2010
9 Antwort
ging super schnell
Hab bis 22 Uhr gearbeitet. Um 23.30Uhr dann Blasensprung und null Wehen. Also duschen und zum KH. Um 1 Uhr waren alle Untersuchungen durch und die meinten : wir leiten Morgen ein, das wird heut nichts mehr. Ich mit meinem Mann in so ein Wartezimmer. " Uhr die erste Wehe. 2.15 Uhr alle 2 Minuten wehen. Also langsam zurück zum Kreissaal. Ach, machen erst mal ein CTG. Plötzlich flog der Gurt durch die Gegend weil bei mir die Preßwehen einsetzten. Mit mühe und not in den Kreisaal, aufs Bett und um 3.40 war mein Sohn da. Ok, weil es so flott ging, konnte ich auch keine Schmerzmittel mehr bekommen. War schon echt anstrengend, aber die Schmerzen waren ja nach der Entbindung schnell vergessen.
Delphi81
Delphi81 | 01.09.2010
8 Antwort
Huhu
hatte ne unkomplizierte Schwangerschaft , 1x ne woche vor der geburt und die letzten zwei tage vor der geburt wehen die meinen Muttermund bereits 5-6cm öffneten , wurd dann ins KH eingwiesen weils jeden moment los gegangen hätte sein können also ca 14uhr ins KH , 20:20uhr fingen die richtigen wehen an , 04:39uhr war die püppi da. Also ich lag 8 stunden in den wehen , Ja schmerzhaft war die geburt , aber meinst du es wird n kinderspiel??? lg YoungFamily2010
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
7 Antwort
RE
Bei der ersten SS hatte ich vorher nicht und dann kamen gleich die richtigen Wehen.... habe PDA bekommen und es war erträglich. Bei der zweiten SS war es als ich im Kreissaal ankam schon zu spät für eine PDA bei dieser SS hatte ich ständig Vorwehen und auch Senkwehen etc..... die Wehen waren schmerzhafter, die Geburt bisschen kürzer und ich habe am Schluss das Kh zusammen geschrien aber nur bei den Presswehen wobei die Schmerzen da besser waren, weiß auch nicht war selbst erschrocken dass ich geschrien habe.......
neferety
neferety | 01.09.2010
6 Antwort
hatte auch keine beschwerden in der ss
erste Tochter ca. 14 h leichte wehen , dann ne halbe stunde schon schmerzhafte, und dann 5 minuten Presswehen die sehr schmerzhaft waren bei der 2 ten war es etwa genauso jedoch wurde sie etwas langsamer geboren was ich persönlich als nicht so schmerzhaft empfand wie die enorm schnelle geburt bei meiner ersten Tochter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
5 Antwort
da stimme ich meiner vorschreiberin zu
während eine sehr gute freundin von mir das ganze KH so dermaßen zusammen geschrien hat vor schmerzen ..das selbt die notaufnahme oben angerufen hat um zu fragen ob sie hilfe brauchen ...habe ich die 24 stunden die zähne zusammen gebissen...naja das es dann doch im ks geendet hat..konnte man vorher nicht ahnen...aber ich denke jeder empfindet schmerzen anders und jeder hat seine grenzen wo anders... ich wünsche dir trotzdem noch eine schöne ss und eine gute geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
4 Antwort
Hy,
meine Schwangerschaft verlief völlig problemlos. Habe die Vorwehen auch gar nicht gemerkt. Nur dass der Bauch immer ein bisschen hart war. Die Geburt hat bei mir nur 2, 5h gedauert. Und das beim 1. Kind. Schmerzhaft war es schon , aber direkt nach der Geburt war dann alles vergessen. Da war man nur noch glücklich das Baby auf der Brust liegen zu haben. Ich habe mir vorher auch kein Kopf gemacht, wie die Geburt sein wird. Somit war ich völlig entspannt als die Wehen los gingen. Habe schön meine Wehe weggepustet und dann war es auch einigermaßen zu ertragen. Und geschrieen habe ich dann auch. Aber das musste sein.
gentil86
gentil86 | 01.09.2010
3 Antwort
....
fast wie bei katie hatte keine senkwehen...und vorwehen hab ich bestimt ne mitbekommen naja ss war super.... aber musste 40ssw eingeleitet werden und um 15 uhr fingen die wehen an und 18:56 war sie da... Ich sag nur soviel 1mal und nie wieder......;-)
Princess207
Princess207 | 01.09.2010
2 Antwort
ich denke mal
jede Frau empfindet Schmerzen anderst als andere. Bekomme grad mein 1. Kind und denke klar wird die Geburt schmerzhaft sein, aber wie genau es wird kann dir keiner sagen, meine mum sagte mir sie hatte fast keine Schmerzen, vielleicht aber auch nur weil sie sich auf die Schmerzen eingelassen hat. Wünsche dir zur Geburt alles gute und ich denke sich vorher einen Kopf über die Schmerzen machen bringt nichts außer Aufregung für dich und dein Baby..... Klar mache ich mir auch über einige sachen meine Gedanken, aber ich versuche mich dann irgendwie abzulenken. *drück dich mal lieb*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010
1 Antwort
ich hatte kaum beschwerden in der ss
keine senkwehen und keine übungswehen.. dafür dauerten die eröffnungswehen ca 58-59 stunden und die presswehen nur ne halbe stunde lol..aber alles soweit ok..;)..alles gute ach und ich denk jede geburt is schmerzhaft jeder empfindet aber schmerz anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Symptome kurz vor der Geburt
24.05.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading