Noch 4 Wochen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.06.2010 | 25 Antworten
dann wird mein kleiner per Kaiserschnitt auf die Welt geholt .. Doc glaubt nicht mehr daran das er sich noch dreht bin jetzt 35.SSW und er liegt schon seit der 22.SSW in BEL

Bin total aufgeregt (verwirrt)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
...
ich vertrau eben den ärzten und nicht dem zufall -.-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
24 Antwort
hmm
Mein Frauenarzt meinte mal, dass die meisten Kinder sich noch drehen, und wenn es noch in den letzten Stunden passiert. Außerdem frage ich mich, warum Du keine spontane Geburt in Betracht ziehst.
Persephone82
Persephone82 | 16.06.2010
23 Antwort
...
Ich hatte damals die Wahl und habe mein Kind spontan trotz BEL geboren. Und wenn ich einen Kaiserschnitt bekommen hätte, dann erst, wenn die Geburt von selbst losgegangen wäre. Wegen BEL würde ich mein Kind nicht vorzeitig aus meinem Bauch holen lassen.
Backenzahn
Backenzahn | 16.06.2010
22 Antwort
Eine BEL....
...ist kein Grund um einen KS zu machen. Es gibt KLiniken die sich damit sehr gut auskennen und den Frauen, bei nicht zu großem Kind die Möglichkeit der spontanen normalen Geburt geben. Ich habe 32 solcher Geburten begleitet, 2/3 davon waren erstgebärend und habe ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
21 Antwort
Wie wärs mit Moxn (oder wie man daß auch immer schreibt)
Oder die indische Brücke - soll auch sinnvoll sein. Also, ich würds schon probieren, vielleicht mag dein Wurm nur nicht ins Becken finden/rutschen. Sprich mal mit deiner Hebi oder den zuständigen Hebis im KH. Die können dir da sicher helfen. Die Geschichte mit der äußeren Drehung würd ich lassen, weils evtl. doch schief gehen könnte und wirklich angenehm ist das auch nicht. Was ich noch von meiner Hebi weiß, sollte sich der Wurm bis spätestens 37 SSW gedreht haben. Mein Mann saß damals auch bis 1 Tag vor KS im Becken und dann hat er sich doch noch gedreht. Wünsch euch beiden viel Glück TiVo
TiVo
TiVo | 16.06.2010
20 Antwort
sitzen fand ich bequemer
Als meine Kleine noch im Becken "saß" fand ich das um einiges angenehmer, als ab dem Zeitpunkt, wo sie sich gedreht hatte..ab da hat sie mir immer unter die Rippen getreten und den Kopf auf die Blase gerempelt...trotzdem bin ich froh, sie normal bekommen zu haben...kann mir keinen KS vorstellen.
chilicat
chilicat | 16.06.2010
19 Antwort
--
das denke ich auch.vielleicht finden unsere Kleinen es so entspannter.als immer auf Kopf:-):-)nein Spass.seh es entspannt ein KS ist halb so schlimm, natürlich wäre es auf natürlichem Weg am allerbesten.die Hauptsache ist aber sie kommen gesund zur Welt.
Melli484
Melli484 | 16.06.2010
18 Antwort
@Melli484
lag dann wohl am platz im bauch wie bei mir denke es liegt daran das net so viel platz is/war oder eben an der nabelschnur
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
17 Antwort
-
nö lag ab der 19SSW so und es hat sich nichts getan:-(
Melli484
Melli484 | 16.06.2010
16 Antwort
@Melli484
wusstet ihr woran es lag das euer kind sich net gedreht hat?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
15 Antwort
--
das gleiche Problem hatten wir auch!!:-( Viel Glück
Melli484
Melli484 | 16.06.2010
14 Antwort
@elena1702
um den 16.Juli rum... ET wäre 22.7.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
13 Antwort
hmm...
wird dein kind dann erst in der 39 ssw geholt? wieviel tage denn vor dem ET?
elena1702
elena1702 | 16.06.2010
12 Antwort
drehen...
Versuchs doch mal mit Homöopathie oder Fußreflexzonmassage? Das hilft oft.. lieber Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
11 Antwort
@EasyMami
naja platz nun nicht mehr. ^^ wünsch dir auch alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
10 Antwort
:-)
na dann hoffe ich für dich das dein Baby sich selber noch mal dreht, hat dein Baby denn viel Platz in deinem Bauch... meine hat immer Purzelbäume geschlagen, ist wohl auch nicht immer von Vorteil. Naja das mit dem von außen drehen, hat man damals bei mir versucht, wußte nicht das das gefährlich sein könnte. Trotzdem alles Gute
EasyMami
EasyMami | 16.06.2010
9 Antwort
erkundige dich doch mal nach äußerer Wendung
Meine Kleine hat sich auch sehr spät gedreht, war aber sehr zierlich. Einige Krankenhäuser bieten noch die Äußere Wendung an, dabei wird durch Bauchmassage versucht, das Baby umzudrehen. Einen Tip hab ich von der Hebi bekommen...wenn du weißt, auf welcher Seite dein Kind liegt, versuche möglichst viel auf der anderen zu liegen, ist etwas unangenehm so zu liegen, aber gibt dem Kind noch die Chance eine Purzelbaum zu machen.
chilicat
chilicat | 16.06.2010
8 Antwort
@jenny-86
die drück ich dir auch... die tage sind gezählt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010
7 Antwort
@EasyMami
also mir wurde von mehreren hebammen und zwei Frauenärzten davon abgeraten. Denn das Kind hätte schon einen Grund wenn es sich anders herum hinlegt, entwerder weil die versorgung dann besser ist oder weil das Becken zu schmal ist oder weil die Gebärmutter Herzförmig ist und es anders gar nicht liegen kann. Die Nabelschnur kann auch ein Grund sein... Also ich würde es nicht machen lassen, zudem ist es extremer Stress für baby und Mutter!
elena1702
elena1702 | 16.06.2010
6 Antwort
@EasyMami
ich lass es niemals von außen drehen soll sehr gefährlich sein. wenn was passiert... ne dann doch lieber KS
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

6 wochen altes baby verschleimt
17.02.2012 | 19 Antworten
Schmierblutung seit 2 Wochen^^
07.10.2011 | 29 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading