wer hat erfahrungen mit pda geburten?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.03.2010 | 15 Antworten
hallo ihr süssen ..
ich habe mal wieder eine "oh mein gott ich hab so angst vor der geburt phase" .. langsam kommt das öfter .. :) ich bin total die memme und habe schreckliche angst vor der geburt .. naja ich habe schon mit meiner hebbi abgemacht das ich aufjedenfall eine pda bekommen werde und naja nun wollte ich gerne mal wissen ob die wirklich so gut ist und ob das setzen weh tut (vor spritzen hab ich gottseidank keine angst ) wenigstens etwas oder? :)

danke schonmal knutschi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
PDA
Ich kann mich der Mehrheit hier nur anschließen: eine PDA ist etwas großartiges, für Frauen, die entweder sehr schmerzempfindlich sind, oder zum Beispiel durch eine sehr lange Geburt irgendwann auch super erschöpft! Ich hatte auch Angst vor der Entbindung und war dementsprechend so verkrampft, dass es selbst nach 26 Stunden Wehen, die alle drei Minuten kamen nicht voran ging! Dann kam die PDA und sechs Stunden später war mein Schatz geboren! Mir wurde zwar auch etwas schwindelig davon, aber ich denke, dass das ne normale Nebenwirkung ist! Freu Dich auf deine Entbindung! Es wird ein tolles Erlebnis! Alles GUte
boguss
boguss | 16.03.2010
14 Antwort
hi
hi, also als ich meine pda bekommen hatte habe ich von der spritze gar nichts gemerkt und geholfen hat es auch ich habe mich wie im siebten himmel gefühlt. es ist das beste was es gibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
13 Antwort
...
pda??? das beste was mir passieren konnte... es war echt angenehm, so hatte ich wenigstens zwischen den wehen wieder etwas ruhe, weil der druck nicht mehr so stark war...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 16.03.2010
12 Antwort
Hallo!
Ich habe mir nach 12 Stunden starken Wehen eine PDA geben lassen, weil ich fix und fertig war. Aber geholfen hats eh nicht. Die Ärzte haben die PDA 2x gesetzt, aber mir wurde nur schwindlig von dem Zeug, was die da reinspritzen und habe geglaubt ich schwebe. Die Schmerzen beim Stechen waren mir egal, ich wollte nur eine Schmerzerleichterung, das schwierige ist nur, dass du während der Wehen halt absolut ruhig halten musst. Ich musste dann im OP genäht werden, da haben sie noch was nachgespritzt, da war ich dann von den Knien bis zu den Brüsten hin absolut taub, halt so wie es beim KS sein sollte, das war schon super, weil das Nähen total schmerzhaft war . Gedauert hat die ganze Geburt 17h, und glaub mir, das macht einen auch sehr stolz, wenn man das geschafft hat. Ich hätte nie einen KS wollen, obwohl ich Mega-Angst vor der Geburt hatte! lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
11 Antwort
PDA
also ich wollte keine und hatte auch keine, ich fand die Geburt überhaupt nicht schlimm von den Schmerzen her, ich hatte keinerlei Schmerzmittel bekommen, man stellt sich das immer viel schlimmer vor wie das am Ende wirklich ist. Zudem hatten bei mir im Kreise 3 Frauen eine PDA und bei allen ist es schief gegangen und die wohnen alle woanders und haben auch in verschiedenen KH's entbunden. Bei de 1. wurde zuerst nicht richtig gestochen, da war nru die eine Seite taub die andere nicht, dann haben sie erneut gestochen und zu viel gegeben da war auch der eine Arm mit taub und dann hat sie die nicht vertragen und war unter der Geburt nur am spucken, die 2. hat sie bekommen da schlug sie gar nicht an, und die 3. hat heute noch Probleme mit ihrem Rücken wo die Einstichstelle war und die Geburt ist nun 3 Jahre her. Das waren alles noch mehr Gründe das ich gesagt hab, niemals, und wie gesagt ich fand es nicht wirklich schmerzhaft.
Blue83
Blue83 | 16.03.2010
10 Antwort
hi
Ich hatte auch ne PDA und fands Super!! Hatte zwar auch angst vor der spritze aber es hat sich raus gestellt das die spritze nicht so weh tut wie ich dachte!! Ich würde das wieder tun habe die wehen 4 stunden ausgehalten und dann hatte konnte ich nicht mehr und habe eine PDA bekommen! War die ganze nacht im KH durch die PDA konnte ich sogar schlafen! :D :D
Miscela_del_sud
Miscela_del_sud | 16.03.2010
9 Antwort
...
Ich hatte bei der Geburt einen kurzen moment einen Schrecken und ANGST ... das war als mir Hebamme und OA sagten "PDA ?! Nö ... dein Kind ist gleich da" ... Das war ein "kurzer" Moment - denn ich wusste ja nicht ob und wie das weh tut ... ABER: Es hat keine Sekunde weh getan ! Dein Körper schüttet sooooooo viel Adrenalin u.ä. aus, das du es nicht merkst Ich weis nur von meiner Schwester das die PDA nicht sooooo angenehm ist, du dann allerdings von der Geburt wirklich nicht mehr viel merkst. Aber, wie gesagt ... ich bin überzeugt und kann nur aus der Erfahrung sprechen "Wehen sind nicht gerade das angenehmste, aber die Geburt ist es !"
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 16.03.2010
8 Antwort
@Hopeless2507
also ich hatte jetzt 3x ne pda und danke gott dafür das es sowas gibt :D das setzen tut net weh is eher unangenehm und drückt etwas aber man hält es gut aus. gewirkt haben sie auch gleich super, ausser bei der letzten geburt, da hab ich sie mir zu spät geben lassen hat ne viertel std. gewirkt und dann mußte ich schon pressen....ging aber gsd noch ;)
mainecoon666
mainecoon666 | 16.03.2010
7 Antwort
@deelay
oh mann bin ich froh das ich nicht die einzige bin die so ne memme ist :) und danke das hat mir mut gemacht das du sagst das die so klasse geholfen hat :) ich hoffe das ist bei mir auch so .... schade das man das am rücken nicht sehen kann das setzen ... : ich wünsche dir auch noch eine schöne kugelzeit... wann ist es denn bei dir soweit?? lg hopeless2507
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
6 Antwort
Hallo
Ich hatte eine PDA, die wurde aber nicht richtig gesetzt und ich hatte trotzdem voll die Schmerzen. Aber das legen tut nicht weh. Ich hab erst eine kleine Spritze bekommen um die Stelle zu betäuben und dann die PDA. Also soweit ich mich erinnere.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
5 Antwort
...
ich hatte auch ne pda da ich hscon bei den leichten wehen totale schmertzen hatte bin total schmertz empfindlich ich fand das piksen selber garnicht so schlim auser die paken deise doofe nadel vor einem aus aaaaaaaaahhhhhhh aber ansonsten war dei pda supper ich habe nix mehr gemerkt ich würds auch wieder tun
sabbi20
sabbi20 | 16.03.2010
4 Antwort
....
Ich bin wieder schwanger und für mich steht fest, dass ich ne PDA haben will. Ich habe wirklich eine panische Angst vor Spritzen, aber die Angst vord er Geburt war größer. Und, wie schon gesagt ... es war nicht schmerzhaft.
deeley
deeley | 16.03.2010
3 Antwort
...
Nein, tut nicht weh. Ich bin auch eine Memme und ich habe sogar eine riesen Angst vor Nadeln. Aber die PDA war meine Rettung. Habe unter der Geburt Panik bekommen und die dauerte auch noch 40 h, also brauchte ich eine PDA um das ganze zu ertragen. Der Bereich am Rücken wird kurz betäubt, erst dann wird der Schlauch eingesetzt - das alles hab ich nicht gespührt. Du siehst ja auch nichts davon.
deeley
deeley | 16.03.2010
2 Antwort
Ich habe von MEHREREN gehört es
soll tierisch weh tun ... andere wiederum ssagen es tut nicht weh jeder empfindet es scheinbar anders Da ich angst bzw Panik habe vor spritzen lass ich mir die PDA 100% nicht setzten ausserdem will ich zuhause entbinden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
1 Antwort
..
Ich hatte auch eine PDA und war total begeistert. Es hat überhaupt nicht weh getan und ich würde es auch bei der nächsten Entbindung wieder machen. Ich wünsche dir alles Gute!
Kudu03
Kudu03 | 16.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wer hat erfahrungen mit dem scheißtest
02.09.2011 | 6 Antworten
wer hat erfahrungen mit osa zahnungsgel
15.08.2011 | 4 Antworten
Neu/vollmond Kinder?
14.06.2011 | 7 Antworten
autotransfer24 erfahrungen?
04.03.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading