wehencocktail?

teufelchen89hl
teufelchen89hl
08.06.2009 | 9 Antworten
also meine freundin ist jetzt schon 3 tage über dem ET und denkt über einen wehencoktail nach. sie hat auch nicht das gefühl das es bald los geht oder so.
ich wollte jetzt fragen wie dieser cocktail gemacht wird und wie oft man den trinken muss damit es bald los geht?

oder was kann man noch machen um wehen zu fördern?

danke für eure antworten
lg anni
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Lasst die Finger weg von dem Zeug,
das Kind entscheidet wann es kommen möchte, was soll denn immer diese Ungeduld???? Unmöglich!!!! So ein Wehencocktail kann derbe in die Hose gehen, viele Frauen bekommen nur tierische Bauchkrämpfe, Durchfall und Erbrechen davon und keine Wehen!!!! Lasst dem Kind noch die Zeit, ist keines drin geblieben!!!!
engel1508
engel1508 | 09.06.2009
8 Antwort
Warum wird immer.....
Warum fragt ihr immer wegen einleiten.Die Babys werden schon von allein kommen wenn es soweit ist.Bei mir mussten sie beide eher holen mit einleitung wegen hohem zucker trotz spritzen.Ich war froh über jeden einzelnen tag den sie länger im bauch bleiben durften. Gebt euren Babys bitte einfach die Zeit noch auch wenns schwer fällt. LG Ivonne
ivonne1975
ivonne1975 | 08.06.2009
7 Antwort
UM Gottes Willen!!!!
das Kind kommt auch ohne so ein Zeugs
svea-lotta
svea-lotta | 08.06.2009
6 Antwort
Verdammt nochmal - wie oft muss ich jetzt noch den werden Mamis auf die Finger klopfen??
Lasst die Finger von dem Wehencocktail Das kann böse enden und sollte nur im KH verabreicht und über wacht werden!!!!!!!!!!!!!! Da kann so viel schief gehen!!! Ich weis das, bitte glaube mir - ich arbeite im dem Bereicht Geburtshilfe und so Wenn deine Freundin nicht mehr warten will, soll sie ins KH fahren und da Einleiten lassen! Wenn sie will, ich hätte andere Methoden - die nicht gefährlich sind - scheib mich einfach an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
5 Antwort
google mal nach dem cocktail
ich habe den damals überhaupt nicht vertragen würde es nicht nochmal machen... und ich glaube nach 10 tagen wird doch eh eingeleitet .... sonst treppen steigen , laufen chininhaltiges getränk ... lg
cherry1982
cherry1982 | 08.06.2009
4 Antwort
Cocktail
Am besten nur unter Aufsicht einer Hebamme oder im KA. Die mixen den dann auch für einen. Wenn das Baby noch nicht so weit ist hilft der eh nicht. Ansonsten baden, Sex, Treppen steigen.... Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2009
3 Antwort
bloß finger weg davon!!
meine freundin hat fast dadurch ihr kind verloren !! ar zuviel stress für s baby meinten die ärzte im nach hinein!! wenn sie die geburt eingeleitet haben will dann soll sie ins krankenhaus und die machen das unter einer anständigen überwachungen !"!!!
eleyna2
eleyna2 | 08.06.2009
2 Antwort
..
Sie ist doch erst 3 Tage rüber. Also im normalen Bereich. Außerdem sollte man so einen Cocktail nicht einfach so machen ohne Anleitung vom Arzt/ Hebamme. Und es kann schlagartig los gehen mit den Wehen. War bei mir auch so!
Caro87
Caro87 | 08.06.2009
1 Antwort
Der "ET"
Ist ein "es könnte evtl. losgehen" Termin. Es heißt nicht das das Kind an dem Tag kommen muß. Lasst dem Kind die Zeit die es braucht- drin geblieben ist noch keins
susepuse
susepuse | 08.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Wehencocktail
31.10.2013 | 19 Antworten
40+3 SSW, was tun? Wehencocktail?
17.03.2013 | 10 Antworten
rizinusöl- wehencocktail
05.12.2012 | 12 Antworten
wehencocktail? ja oder nein?
03.08.2012 | 10 Antworten
wehencocktail erfahrungen?
06.12.2011 | 9 Antworten
Wehencocktail
24.10.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading