MuMu fingerdurchlässig, teilerhalten, mediodakral - wie lange dauert es noch?

Landa
Landa
14.04.2009 | 3 Antworten
Hallo,

am Samstag stellte die Hebamme bei der Untersuchung die Diagnose Muttermund fingerdurchlässig (ca. 1, 5 - 2cm), teilerhalten, mediosakral. Der Kopf der Kleinen sei tief im Becken und mit dem Finger durch den MuMu schwer abschiebbar.
Samstag Nacht, gestern über den Tag verteilt und auch vergangene Nacht hatte ich immer wieder ziehende Schmerzen im Unterbauch, teilweise über ein bis zwei Stunden, die aber dann wieder verschwanden.
Bin jetzt Mitte 37SSW.
Die Hebamme meinte es würde nun bald losgehen, max. noch anderthalb bis zwei Wochen.
Wie sind Eure Erfahrungen?
Hibbelige Grüße,
Ramona
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Danke...
... für Eure Antworten! Die Warterei kann aber auch ganz schön nervenaufreibend sein ;-) Egal, Hauptsache die Maus ist gesund, da darf sie sich Zeit lassen so lange sie möchte... LG Ramona
Landa
Landa | 16.04.2009
2 Antwort
hi
das ist bei mir auch schon seit Ende der 37. Woche so und leider tut sich bei mir nichts weiter. Zwischendurch mal leichte Wehen Mein Doc hat mir gesagt, daß es zwischen sofort und 10 Tage über ET losgehen kann. Ein offener MuMu muss nichts heißen. Leider... Wünsche dir alles Gute für die Geburt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
1 Antwort
Hi,
das hab ich auch gehabt und es hat sich gar nichts weiter getan. zum Schluß haben sie eingeleitet weil die Ärzte der Meinung waren die ständigen Wehen bewirken weiter nichts. Wünsche dir jedenfalls ne ganz tolle und schnelle Geburt.
brumm
brumm | 14.04.2009

ERFAHRE MEHR:

ES+5 MuMu weich leicht geöffnet und SB
13.07.2012 | 16 Antworten
38 ssw bald gehts los?
17.01.2012 | 2 Antworten
muttermund fingerdurchlässig
21.02.2011 | 8 Antworten
Mumu 2 cm auf und Schleimabgang
14.11.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading