BEL-Spontan Entbinden!

05CuteBaby08
05CuteBaby08
26.11.2008 | 5 Antworten
Guten Morgen!
Bin derzeit in der 38.ssw und mich würde interessieren ob von euch schon jemand BEL spontan entbunden hat?
Hab mich jetzt ein bisschen schlau gemacht und würde lieber spontan entbinden als mit KS.
vielleicht hat ja jemand erfahrungswerte für mich. würde mich freuen.


glg CB
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
BEL
Ich kann dir da wirklich nur Mut machen, habe mein 1. KInd spontan in BEL entbunden, die Geburt war nicht länger oder schwerer als die meiner nachfolgenden Kinder, die in SL zur Welt kamen. Zur Not steht ein Ärzteteam bereit, falls du doch einen Kaiserschnitt brauchst und es ist alles vorbereitet. Übrigens hat sich meine Tochter am Tag der Geburt erst von SL, in der sie lange vorher bereit lag, in BEL gedreht. Mein 4.Kind hat sich auch erst in der 39.SSW von BEL in SL gedreht, nach einer Woche Moxen. Nur Mut , entweder dreht sich dein Kleines noch oder du kannst, in einem fachkundigen Krankenhaus, durchaus dein Baby in BEL entbinden! LG und eine schöne Geburt
Kornblümchen
Kornblümchen | 27.11.2008
4 Antwort
BEL
Ich selber habe keine Erfahrung aber meine Freundin hatte ihren Sohn spontan entbunden trotz BEL. Sie lag ewig in den Wehen und sagt aber das sie es bei ihrem zweiten Kind wahrscheinlich nicht getan hätte. Die Kleine hatte sich nach der 37. Woche noch 7 mal gedreht. Unglaublich und es wäre fast wieder ne BEL geworden. Bei ihrem Sohn war alles gut gegangen aber sie hätte das Glück nicht noch ein zweites mal herausfordern wollen. Der OP war bei beiden Kinder immer schon vorbereitet. Für den Notfall. Alles Gute und viel Glück.
Nadia2811
Nadia2811 | 26.11.2008
3 Antwort
Entbinden bei BEL
Wichtig ist, dass du in eine Klinik gehst, die damit sehr viel Erfahrung hat. Ich finde toll, dass du das machen willst! Respekt. Am besten gehst du jetzt gleich in eine darauf spezialisierte Klinik, also so früh wie möglich und lässt dich dort Beraten und Pflegen, eventuell kommt eine äußere Wendung noch in Frage, sonst eine innere Wendung!? Lass dich gut Beraten und zwar NUR von Fachleuten auf dem Gebiet. Nicht jeer Arzt hat damit Erfahrung. Such dir eine Klinik, die darauf ausgebildet ist
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.11.2008
2 Antwort
Habe selbst keine
Erfahrung damit, mein 4. Kind hat sich entschlossen, in der 38. Woche doch noch umzudrehen. Weiß aber, dass meine Hebamme damals ihr erstes Kind mit BEL entbunden hat. Du solltest dich im KH informieren, ob sie damit Erfahrungen haben, sonst würde ich wohl eher Ks machen
daktaris
daktaris | 26.11.2008
1 Antwort
Ich hab zwar keine Erfahrung damit,
aber beim 2. Kind dachte ich auch erst, ich müsste in BEL entbinden. Die Hebamme sagte, dass sie am vorigen Tag eine sehr schöne BEL-Entbindung gehabt hätte. Mein Sohn hat sich dann aber doch noch gedreht. Die sagten auch, dass sie es nicht beim 1. Kind machen würden. Was haben denn die Ärzte gesagt? Du müsstest doch dann einen Termin für KS schon ausgemacht haben.
Wichtelchen
Wichtelchen | 26.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Entbindung aus BEL
14.04.2017 | 5 Antworten
Wie Entbinden nach Bandscheiben OP?
03.12.2016 | 7 Antworten
Auf Wunsch ein Kaiserschnitt spontan
07.09.2013 | 5 Antworten
entbinden allein
03.09.2013 | 10 Antworten
Frauenklinik Köln-Holweide
21.03.2012 | 2 Antworten
Zweites Kind spontan entbinden?
31.08.2011 | 9 Antworten
KS vs Spontan
26.05.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading