ein arzt sagt kaiserschnitt der andere sagt wir versuchens mal so? auf wen hör ich am besten?

diny1982
diny1982
26.01.2008 | 8 Antworten
hallo mamis,
ich habe eine risikoschwangerschaft, jedoch hat sich meine kleine maus in den letzten wochen so gut erholt das ich langsam endlich mal die schwangerschaft ein wenig geniessen kann ohne angst zu haben. ich bin jetzt in der 33 ssw und mein arzt rät mir aufgrund einer blasensetzung und zu einem kaiserschnitt. in der klinik die ärzte sagen allerdings ich dürfte eine normale geburt wenigstens versuchen. habt ihr einen ratschlag für mich? Ich habe vor einem kaiserschnitt sehr große angst!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Geburt
also ich würd auf die im KH hören und es erstmal auf normalen wege versuchen. wenn es nicht klappt sind die sehr schnell und machen einen KS. meine freundin hat es auch auf normalem wege versucht nur ihr sohnemann wollte nicht mehr runtschen und so sagte sie das sie ihn holen sollen da sie es nicht mehr ausgehalten hat da die PDA nicht richtig gesetz wurde und sie dadurch nicht geholfen hat. wünsch dir alles gute das es normal klappt. LG Metti
Metti
Metti | 26.01.2008
7 Antwort
Kaiserschnitt?
Hallo aus München, mein Kleiner müßte am Montag schlüpfen und bis vor ein paar Tagen hieß es die ganze Zeit das ich auf Grund eines Herzfehlers meinerseits und wegen schiefem Becken per Kaiserschnitt entbinden muß. Da der Kleine aber ein Bilderbuchbaby ist und jetzt schon super liegt haben sie beschlossen es normal zu probieren. Ganz ehrlich, als sie mir das gesagt haben war ich zwar erst mal total durcheinander weil ich ja schon auf Kaiserschnitt eingestellt war aber irgendwie hab ich mich dann total gefreut und war irgendwie entspannter. Mir ist sehr wohl bewußt das es zum Schluß doch wieder auf KS hinauslaufen könnte aber ich seh dem Ganzen jetzt erst mal sehr entspannt entgegen und es kommt so oder so wie es muß. Ich für meinen Teil habe gesagt ich höre auf die Ärzte denn die machen das ja doch jeden Tag. Dir alles alles Gute und egal für was Du Dich entscheidest viiiiiiiiiel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2008
6 Antwort
...........
Das war bei mir genau anders rum ...die Klinik sagte ich kann nicht normal entbinden ...der mein FA meinte die haben alle keine ahnung ich kann wohl normal entbinden ..am ende war es ein NKS ...und mein FA sagte immer noch bei ihm wäre der kleine normal auf die welt gekommen ...nur wären wir beide dann wo nimmer hier...ich würd das nächste mal gleich selber entscheiden ..was ich damit sagen will....hör auf deine innere stimme die sagt dir was richtig ist.Und auch ich hatte wahnsinnige angst vor einem KS.
Heike672
Heike672 | 26.01.2008
5 Antwort
pilli
also ich konnte am näxten tag alles machen wollt schon am tag der op aufstehen usw durft aber nicht ;( nur das umdrehen auf die seite in dme scheiß kh betten is blöd
jessi210
jessi210 | 26.01.2008
4 Antwort
wir können dir die entscheidung nicht abnehmen
aber ich rate zu einer "normalen" geburt! ein kaiserschnitt ist halt ein risiko wie jede op, aber das müsste ich dir eigentlich nicht schreiben, das weisst du selbst! desweiteren ist eine "normale" geburt für den einstige in das "außenleben" deines kides sehr viel besser - insofern alles gut verläuft! entscheidest du dich für eine natürliche geburt und es muss ein KS gemacht werden, wird der wahrscheinlich unter vollnarkose durchgeführt! entscheidest du dich gleich für den KS, wirst du ihn mit einer PDA erleben dürfen!!! ich wünsche dir die für dich richtige entscheidung und egal für welchen weg du dich entschließt, eine wunderschöne geburt!
silberwoelfin
silberwoelfin | 26.01.2008
3 Antwort
.....
kann dir leider nicht helfen bei deiner frage, nur dass der kaierschnitt nicht schlimm war. es waren alle total nett, mein freund durfte auch mit. nur die ersten tage waren schmerzhaft und unangenehm, da du nur im bett liegen kannst und du gewaschen wirst, dein kind nicht alleine versorgen kannst und teilweise am ersten tag sogar zum umdrehen hilfe brauchst. aber nach ein paar tagen ist alles vergessen. alles gute und denk nur an das beste für die kleine. drück euch die daumen
Pilli
Pilli | 26.01.2008
2 Antwort
Hallo
hm das ist schwer zu sagen wenn die maus mit dem kopf unten liegt würd ich es einfach so probieren...ich muss sagen ich habe auch angst vor einen kaiserschnitt bin froh das meiner mit dem kopf unten lag aber die hebamme meinte zu mir und sollen wir noch schnell einen kaiserschnitt machen und ich sagte nur nix da hehe also versuch es erst mal so und wenn es nicht geht dann natürlich einen kaiserschnitt
mami07
mami07 | 26.01.2008
1 Antwort
.....
am besten du entscheidest aber die ärzte sagen ja "versuchen" und nacher geht was schief? will dir keine angst machen aber ich glaub dan is der notks doch noch schlimmer als wie der normale aber meiner wa net schlimm kaum schmerzen
jessi210
jessi210 | 26.01.2008

ERFAHRE MEHR:

13 ssw Ärztin sägt mädchen 80 %
10.03.2015 | 14 Antworten
Sohn sagt zu allem nein
11.04.2013 | 5 Antworten
sagt mal wie macht ihr eure kids müde?
25.06.2012 | 33 Antworten
Kitaunfall und keiner sagt was?
09.05.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading