Schleimpfropf verloren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.04.2012 | 7 Antworten
Hallöchen ihr lieben Lieben,

erstmal wünsch ich euch schöne Ostertage.

nun zu meiner Frage ich bin mit meinem zweiten Kind heute in der 37+6 (Termin wird bis zu 11Tage eher geschätzt wegen Größe u Gewicht also demzufolge heute 39+3).
Ich habe bei meinem ersten Kind nicht mitbekommen wann der Schleimpfropf abging darum nun meine Frage ... ich hatte eben eien großen Schleimklumpen in der Slipeinlage, er war jedoch NICHT gezeichnet. Ich weiß das man vermehrt Ausfluss hat etc pp aber die Slipeinlage war ganz frisch u es war NUR an der einen Stelle eben dieser Klumpen sonst nix keinerlei Ausflussspuren.

Habe seit gestern früh auch jede Std an die 4 Wehen u seit 1, 5wochen starken Druck auf den Mumu hinzukommen Bauchschmerzen leichte Mensschmerzen die von NACHT ZU NACHT stärker werden (so scheint es mir) ... nun ... wer hat Erfahrung mit dem Schleimpfropf also MUSS er gezeichnet sein?

Schuldigt meine klaren Erklärungen, hoffe es kann mir einer etwas sagen.

Liebe Grüße

Muddl
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich wünsche euch auch schöne Ostern.Mein Schleimdingsbums hatte dazumal Blut dabei darum kann ich nicht viel dazu sagen wünsche dir auf jeden Fall alles gute ich denke es wird bald soweit sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2012
2 Antwort
Hallo, nein der Schleimpropf muss NICHT immer blutig sein, so meine Hebamme, meinen habe ich am Montag verloren aber bis jetzt tut sich nichts und meine Hebi meinte gestern, der kleine bleibt auch noch ne Weile drin..es kann also noch dauern..ich bin aber auch erst in der 37 SSW..bei dir könnte es allerdings wirklich jederzeit losgehen da du schon so weit bist, kann aber wie gesagt noch ein paar Tage dauern.
olenka
olenka | 08.04.2012
3 Antwort
Meiner war auch nicht gezeichnet, und hat dann noch 3 Tage gedauert, dann blasensprung und Noch am selben Tag war meine maus da. Alles gute und frohe Ostern
wossi2007
wossi2007 | 08.04.2012
4 Antwort
Meiner war auch nicht gezeichnet , alles Gute für dich und frohe Ostern !
traumbild
traumbild | 08.04.2012
5 Antwort
Meiner war auch nicht gezeichnet, war eben nur ein klumpen Schleim, selbst als die Fruchtblase auf dem WC platze, hab ich es nicht geschnallt, hab mich nur gewundert, das es so weiße flocken im klo war!Bin wieder ins Bett und hatte plötzlich Presswehen! Am Ende hatte ich ne Sturtzgeburt, nach 9 min. Kreissaal war er dann da! Du siehst, es geht schneller als man denkt! Alles Gute
PingPongblase
PingPongblase | 08.04.2012
6 Antwort
@all: ich danke euch vielmals :-) ich bin gespannt :-) bei meinem ersten Kind habe ich auch gar nichts geschnallt ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2012
7 Antwort
Mein Schleimpfropf ist über 2-3 Tage abgegangen. Anfangs war er durchsichtig und ich hatte dauernd was im Slip. Später war er dann leicht rosa. Schonmal alles Gute für die anstehende Geburt!
andrea251079
andrea251079 | 08.04.2012

ERFAHRE MEHR:

Schleimpfropf Geblich Grün dick ?
25.01.2016 | 15 Antworten
Nach Schleimpfropf vermehrter Ausfluss?
13.01.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading