Babyparty - wer zahlt?

Stabilofilo
Stabilofilo
21.03.2016 | 15 Antworten
Hallo zusammen,

bin von meiner Freundin zur Patin ernannt worden, der Geburtstermin ist ende August - nun wurde ich natürlich auch zur Planung der Babyparty beauftragt ;)

Meine Frage dazu - wer zahlt das?
Natürlich könnte ich sie auch einfach fragen, jedoch möchte ich mich hier im Vorhinein erkundigen, wie die Regel ist.
Zahle ich als Patin die Party als Geschenk oder zahlen das nach wie vor noch die Eltern?
Was würdet ihr machen?

LG und vielen Dank schon mal :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Ich würde das direkt und vorher klären. Wenn sie zahlt, musst Du das Budget wissen. Wenn Du zahlst, bestimmst Du das Budget. Das finde ich schon wesentlich.
GollumXXL
GollumXXL | 22.03.2016
14 Antwort
das gibts bei uns nicht. bei uns kommen freunde und bekannte nach der geburt des babys und schenken dann was sie gerne schenken möchten bzw wer was schenken möchte
Sabi77
Sabi77 | 21.03.2016
13 Antwort
Hallo, ich organisiere derzeit auch eine Babyparty. Allerdings freiwillig und nicht beauftragt. Wir feiern vor der Entbindung und die Eltern wissen grob Bescheid. Essen bringt jeder Gast etwas mit. Da ich es als Geschenk und Freude für die werdenden Eltern sehr, übernehme ich natürlich die Finanzierung. Auch das Dekorieren/ Aufräumen übernehmen wir Freunde.
JennyBa
JennyBa | 21.03.2016
12 Antwort
und ne Babyparty finder VOR der Geburt statt, im letzten Trimester gegen Ende ... so 4-6 Wochen vor ET ... ich war bei einer Babyparty ... wir haben alles was zu Essen mitgebracht, es hingen rosane und blaue Luftballons ... das Geschlecht wurde nicht verraten, wir mußten und entscheiden, was es werden sollte - und je zwei Zettel abgeben: was wir machen wenn wir recht hatten und was wenn nicht ... so kamen jkede Menge Gutscheine für die frischgebackenen Eltern zusammen ... ich lag damals Falsch und hab somit ne Packung Pampers für die Nacht spendiert ;)
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.03.2016
11 Antwort
Beauftragt ??? Seit wann beauftragt man sowas ... in dem Fall zahlt die Auftraggeberin ;) Wenn du das als Überraschung machen würdest, ohne dass sie jemals von gesprochen hätte, dann würdest du zahlen - egal ob Pate oder nicht ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.03.2016
10 Antwort
Achso eine babyparty findet ja üblicherweise statt bevor das baby auf der welt ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2016
9 Antwort
Also wir haben bei meiner freundin eine babyparty veranstaltet. Ihre eltern und wir Jede hat ein geschenkt selbst migebracht, jede hatte noch was kleines zum essen dabei.süß oder herzhaft. Wurde alles rein geteilt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2016
8 Antwort
Emma ...so habe ich es auch gemacht...ich habe immer wieder mal eingeladen ....so war es nicht zuviel auf einmal....auf die Idee , eine Freundin zu beauftragen und dass sie die finanziellen Kosten trägt ...bin ich gar nicht gekommen ...
130608
130608 | 21.03.2016
7 Antwort
Übrigens, ich habe 5 Wochen nach der Entbindung alle meine Mädels eingeladen. Ich habe einen Kuchen gebacken und meine Mama auch. Es gab Kaffee und Tee. Alles stand auf einem Tisch. Ich habe ab 13 Uhr eingeladen bis um 18 Uhr. Jeder konnte dazwischen kommen und gehen wann er wollte. Das war sehr angenehm, so waren nicht alle gleichzeitig da. Dekoriert habe ich gar nicht. Alle waren ja eh nur auf den Kleinen fixiert. Es war simpel und schön. Eine Party vor der Geburt gab es bei mir nicht. So was machen ja heute auch viele.
EmmaKJ
EmmaKJ | 21.03.2016
6 Antwort
oder wann soll die Party statt finden ?
130608
130608 | 21.03.2016
5 Antwort
ich würde auch fragen , ob jeder was mitbringt...an getränke muss auch gedacht werden....deko ...da würde ich blumen auf den Tisch stellen ....und wer räumt hinterher auf ? die frisch entbundene Mama ? oder bleibt das auch an Dir hängen ?
130608
130608 | 21.03.2016
4 Antwort
So, da war ich gerade zu langsam mit dem Absenden. Kauf doch für die Deko Luftballons und Luftschlangen oder pflücke draußen Blumen und schneide Äste. Es grünt und blüht doch jetzt schon so schön. Ich denke mit wenig Geld und Aufwand kann man da schon was schönes machen.
EmmaKJ
EmmaKJ | 21.03.2016
3 Antwort
Wenn Sie Dich damit beauftragt wird Sie davon ausgehen das Du das bezahlst. Ob's dafür aber schon eine Regel gibt? Solche Partys haben wir ja aus Amerika übernommen. Früher gab es in Deutschland so was nicht. Was hast Du Dir denn bisher überlegt und wie viele Leute sollen kommen. Ich an Deiner Stelle würde die anderen Mädels fragen ob jede was mitbringen kann.
EmmaKJ
EmmaKJ | 21.03.2016
2 Antwort
@130608 Es werden schon um 15 Personen da sein. Würde das dann eh so aufziehen, dass jeder was zu Essen mitbringt oder einen Teil der Getränke. Aber um Deko etc. muss sich ja auch gekümmert werden...
Stabilofilo
Stabilofilo | 21.03.2016
1 Antwort
ich kenne das nicht....wieviel Personen sollen eingeladen werden ? wenn nur 3-4 beste Freundinen kommen , kann man das ja noch finanzieren ...doch wenn da über 20 Leute kommen wird es teuer...
130608
130608 | 21.03.2016

ERFAHRE MEHR:

Was zählt zum Einkommen des Kindes?
03.07.2012 | 7 Antworten
Kindergeburtstag wer zahlt eintritt?
05.04.2012 | 21 Antworten
was zahlt ihr für Gas im Monat?
02.04.2012 | 20 Antworten
was zählt bei euch zur Geburtszeit?
15.03.2012 | 13 Antworten
sterilisation? ab wann zahlt kk
17.02.2012 | 7 Antworten
Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading