8 SSW und total erkältet

bellakreativa
bellakreativa
11.03.2016 | 3 Antworten
Hallo ihr lieben, bin in der 8. SSW und die Erkältung hat mich gefangen. Was macht ihr so, wenn ihr erkältet seit in der SS ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
@MayaSchenck Vielen lieben Dank für deine Tips
bellakreativa
bellakreativa | 13.03.2016
2 Antwort
Wenn man in der Schwangerschaft auf Medikamente möglichst verzichten sollte, müsst man sich bei einer Erkältung nicht tatenlos geschlagen geben. Einige einfache Hausmittel helfen, die Beschwerden zu lindern. Aber Vorsicht: Nicht alle Hausmittel sind zur Anwendung in der Schwangerschaft geeignet. Die verschiedenen Symptome einer Erkältung lassen sich auf unterschiedliche Weise behandeln. Bei verstopfter Nase können Spülungen oder Inhalieren mit Salzwasser helfen, die Nasenschleimhäute abschwellen zu lassen. Die Einnahme von abschwellenden Nasensprays während der Schwangerschaft solltest du jedoch mit einem Arzt oder Hebamme besprochen. Meersalz-Nasensprays gelten meist als unbedenklich. Ist infolge der Erkältung deine Nase zu, kannst du dein Kopf nachts erhöht betten, um deine Atmung zu erleichtern. Gegen Husten können Schwangere bedenkenlos auf Isländisch Moos und, nach Rücksprache mit einem Arzt, auf Spitzwegerich zurückgreifen. Trinke viel, um den Husten zu lösen. Auch Gurgeln mit Salbeitee oder warmem Salzwasser kann deine Beschwerden lindern. Achte aber darauf, keine allzu großen Mengen des Salbeitees herunterzuschlucken, denn dieser sollte in der Schwangerschaft nur in Maßen getrunken werden. Ein guter Ersatz für Hustensaft, der sich auch für Schwangere eignet, ist Zwiebelsirup. Dieser lässt sich auch leicht selbst herstellen. Einfach eine gehackte Zwiebel und Honig über Nacht ziehen lassen und am nächsten Tag durch ein Tuch abseihen. Von dem Zwiebelsirup kann man mehrmals am Tag jeweils einen Teelöffel nehmen. Geht die Erkältung mit Fieber einher, kann ebenfalls Paracetamol helfen – nimm mal den Mittel aber sicherheitshalber nur, wenn zuvor ein Arzt sein Einverständnis gibt. Als natürliches fiebersenkendes Mittel, das sich prima für Schwangere eignet, gelten kühle Wadenwickel. Achte außerdem darauf, viel zu schlafen und reichlich Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2016
1 Antwort
Schwangere sollten grundsätzlich so wenige Medikamente wie möglich einnehmen, da alle Wirkstoffe über die Plazenta auf das Baby übergehen – das gilt auch für pflanzliche Mittel. Möchten Sie Ihre Erkältungssymptome dennoch medikamentös bekämpfen, sollten Sie dies vorher immer mit einem Arzt besprechen. Auch für die erlaubten Medikamente gilt: Nehmen Sie immer nur die kleinstmögliche Dosis für eine möglichst kurze Dauer ein. Beachten Sie, dass nicht jedes rezeptfreie Medikament gegen Erkältung für schwangere und stillende Frauen ungefährlich ist. Lassen Sie sich am besten in der Apotheke beraten, welche Mittel geeignet sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2016

ERFAHRE MEHR:

Windei 8 SSW - noch Hoffnung ?
22.12.2015 | 10 Antworten
5+2 ssw im Blut nur 380 hcg werte !
03.03.2015 | 16 Antworten
PlazentaVerkalkung in der 38ssw
03.06.2013 | 27 Antworten
Baby zu leicht 28SSW
08.11.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading