⎯ Wir lieben Familie ⎯

Das war es dann mit Hebamme!

Tyra03
Tyra03
16.05.2012 | 29 Antworten
Echt super da schreibt die mir doch echt gestern abend um 23 Uhr eine SMS das sie nicht mehr meine Hebamme ein kann da eine Kollegin wegfällt und sie für die einspringen muss und ie daher ab 1 Juni keine Beleghebamme mehr sein kann! Ist ja echt schön für sie aber für mich jetzt doch echt doof bin jetzt 34.SSW und werde so kurzfristig sicher keine Hebamme mehr finden!

Das heißt stehe alleine da was ich nicht schön finde denn habe auf ihre hilfe gerade was das stillen an geht und so echt gerechnet!

Das macht mir jetzt noch mehr druck hatte schon bei meinem Sohn solche probleme wegen dem stillen und mach mir dewegen schon druck habe da auf sie und ihre Hilfe einfach gebaut!

Das ärgert mich jetzt so sehr!

Musste das nur mal kurz los werden!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
29 Antwort
@ Tyra03: genau Sicher ist Sicher kenn das von meiner ersten HEBI auch, die hat Mich immer wieder verstetzt ! dand das auch nicht gerade toll, weil war noch sehr Jung beim ersten Kind , und war auch sehr auf Sie angewiesen, fand das auch SCH**** immer verstetzt zu werden . : ( dann ist vertrauen auch fürn A***
Memories
Memories | 16.05.2012
28 Antwort
@Mam_von_4 glaub mnir wa als ich die Nachricht heute nacht bekommen habe auch sehr geschockt!! Und konnte erst auch gar nicht mehr einschlafen!! hatte mich eigentlich schon drauf eingestellt das sie bei der Geburt mit dabei ist bis jetzt hatte sie die Vorsorge ja auch gemacht alle 2 Wochen also ich war immer im Wechsel bei ihr und dann wieder bei meiner Frauenärztin immer wöchentlich im wechsel halt das hat mir sehr viel sicherheit gegeben weil ich ja bei meinem sohn früh wehen hatte und so konnte ich ganz ruhig an die sache rangehen die vorsorge fällt ja jetzt auch weg!! halt nur noch die Nachsorge aber gut!! besser als nix!!
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
27 Antwort
@Memories ich hoffe das sie es auch wirklich macht und nicht nur sagt man weiß ja nie!! Ich meine sie hat mich schon mehrmals versetzt und jetzt das ich weiß nicht ob ich ihr noch 100% vertrauen kann deswegen werde ich mal im KH nachfragen so um noch was in der Hinterhand zu haben!! sicher ist immer sicher ;o) !! alleine will nicht da stehen!! bei meinem Sohn lief wie gesagt mit dem stillen alles schief und auch mit dem fütterungsrhthmus klar jetzt weiß ich schon besser bescheid und würde von mir aus sicher vieles anders machen aber fühle mich mit jemaden an meine Seite einfach sicherer!! Und im Grunde ist die Hebamme echt lieb und nett also so vom Mensch ist sie mir eigentlich sehr sympatisch
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
26 Antwort
@Tyra03 oder so, iss aber echt krass, sowas hab ich auch nicht gehört
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2012
25 Antwort
@Mam_von_4 also wie gesagt sie sagte sie würde die Nachsorge machen!! Und um mich nochmal abzusichern werde ich in dem Kh wo ich entbinden werde habe da am 12.06 Termin zur anmedlung nachfragen wie es ist wenn meine Hebamme sich nicht dran hält ob dann eine hebi aus dem KH einspringen würde!!
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
24 Antwort
@ Tyra03 : aso okay das denn natürlich doof : ( aber wenn sie die nachsorge noch macht dann gehts ja einigermaßen :)
Memories
Memories | 16.05.2012
23 Antwort
hm, du kannst ja nichts dafür das deine Hebi so einfach weg iss jetzt, iss echt keine bereit dich noch zu nehm, iss ja nicht so das du es verpatzt hast
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2012
22 Antwort
@Memories Nee nee wie gesagt doe frei schaffenden sind bei uns alle voll da muss man sich am besten schon vor der SS anmelden war bei meinem sohn damals schon schwer eine zu finden da war ich in der 24.SSW als ich anfing zu suchen!! Und da war halt nur noch so eine junge ohne erfahrung frei!! die aber null getaugt hat!! Diesmal suchte ich schon ab der 8 also ab der woche wo ich es vom FA bestätigt bekommen hatte!! Und da ging es dann ganz gut!! Meine Freundin die hat jetzt ER die hat auch erst später gesucht gehabt und fand keine mehr nimmt jetzt auch eine aus dem KH!! Ja wie gesagt bei uns in der Umgebung haben wir nur ne handvoll hebammen!! Ich denke aber im KH wird das schon klappen bzw meine Hebamme hat ja gesagt sie würde die nachsorge noch machen und hauptsächlich geht es mir ja um diese!!
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
21 Antwort
bei meiner 2tzen Schwangerschaft hab ich mir erst kurz vor der Geburt ne HEBI gesucht also so ca 2.Wochen davor =) und ein bisschen Zeit hast du ja noch klapper doch mal alle HEBI´S, oder Frag deine FrA. ob sie dir eine neue empfehlen kann, da du keiner mehr hast, Sie wird dir sicher helfen
Memories
Memories | 16.05.2012
20 Antwort
@mariam41 Ja ich denke wird schon der erste Ärger ist jetzt auch vorrüber aber wenn man nachts um 23 Uhr ich habe ausnahmsweise mal schon geschlafen sonst liege ich wegen dem Bauch ewig wach so eine Nachricht bekommt zum kotzen! Danach lag ich natürlich erstmal wieder ewig wach!! Naja mal gucken wie sich das so entwickelt!!
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
19 Antwort
huhu:) ich habe eine hebi NACH der geburt meiner tochter erst gesucht am nächsten tag war sie da, such intensiv und du findest schon eine, viel glück:)
mariam41
mariam41 | 16.05.2012
18 Antwort
@Glueckstern72 Ja bei meiner ersten Hebamme war ich damals so blöd und habe bei dem ersten Besuch unterschrieben für 10 Besuch naja da war sie 2 mal ha ha ha das mache ich auch nie wieder! Ach man ich habe nie wirklich Glück mit meinen Hebammen!! Naja wat solls!
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
17 Antwort
@Tyra03 ja die Nachsorge zahlt die Krankenkasse :-) da mußte dich auch um nichts kümmern das regelt alles deine Hebamme mit der Krankenkasse, mußt nur deine Versicherungskarte haben damit deine Hebamme sie am ende der berteungszeit einlesen kann , dann mußte noch unterschreiben für jeden Tag den sie da war und gut iss :-)
Glueckstern72
Glueckstern72 | 16.05.2012
16 Antwort
@Glueckstern72 Aha aber wenn sie jetzt nur die Nachsorge macht kostet mir das nix mehr!! Also nur wenn sie mit ins Kh gefahren wäre ja?? Naja dann hat sie mir ja noch nen gefallen getan das sie jetzt abgesagt hat weil das Geld gebe ich auch lieber für mein Baby aus!! ;o)
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
15 Antwort
nein nein.. eine beleghebamme verlangt eine Gebühr das für das sie 24std abrufbereit ist.. die ist dann aber auch wäherend der geburt dabei!.. eine Nachsorgehebamme kommt erst NACH der geburt :-) die preise varieren hier aber.. einige nehmen für den Dienst nur 80€ und andere nehmen über 200€.. stellt doch einfach mal hier im Forum die Frage wieviel Die belaghebamme gekostet hat!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 16.05.2012
14 Antwort
Eine Beleghebamme berechnet für die Anfahrt ins Krankenhaus 150 Euro, zumal sie dafür die Bereitschaft haben muss. Das ist normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2012
13 Antwort
@Blue83 Ja na ich wollte eh in einem Kh entbinden bzw ich entbinde in einem KH wo sie die meisten Geburten mit gemacht hat!! Dann kostet das vieleicht extra wenn man in einem anderen KH entbinden will wa? obwohl auch da als ich ein Kh in Berlin ansprach bei einem evtl. Frühchen da sagte sie kein Problem kommt sie mit hin!! Naja wer weiß vieleicht ist das auch von Kasse zu Kasse wieder unterschiedlich meine Freundin muss das Spritgeld der Hebamme zum Beispiel ab einem bestimmten KM selber tragen das zahlt die Kasse nicht!!
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
12 Antwort
also ich weiß davon nichts das es was extra kostet wenn man eine Beleghebamme hat, normal zahlt das doch auch die Kasse wenn man sich so eine aussucht und die dann anruft das es los geht, nur eben nicht mit in jedes KH sondern nur in denen sie auch als Beleghebamme registriert ist.
Blue83
Blue83 | 16.05.2012
11 Antwort
@Glueckstern72 Was für 150 euro?? Da hat mir nie einer was gesagt das ich was für selber zahlen muss!?!? Komisch das muss sie doch erwähnen das sie was bekommt also bei dem erste Gespräch das wir darmals in der 13 SSW hatten!! Naja jetzt auch egal!! Wenn sie die Nachsorge macht reicht es mir!! Ich will doch einfach nur das es gut läuft wie gesagt das einzige wo ich hilfe will ist das stillen und allgemein so hilfe beim Rhythmus was Füttern und so angeht!! Bei meinem Sohn war das ne katastrophe da habe ich stündlich Flasche gegeben über Wochen fas über Monate und kam da nicht raus!! Meine Hebamme damals war keine große hilfe sie war frischling und hatte von frühschen gar keine Ahnung!! Naja wo das jetzt gelärt ist fühle ich mich wieder etwas sicherer hoffe nur das sie sich auch dran hält sicher michs durch KH aber auch nochmal und werde fragen was wäre wenn sie mich sitzen lässt
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
10 Antwort
zur Nachsorge kommt sie natürlich zu Dir nach Hause :-) ich hatte damals auch keine Beleghebamme weil ich gedacgt habe für die 150€ kannste besser dem Kind was kaufen :-) eine nachsorge hebamme hatte ich dann aber schon.. die wird ja auch von der Krankenkasse bezahlt!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 16.05.2012
9 Antwort
Beleghebamme ist bei der Geburt dabei . Nachsorge ist getrennt davon
Glueckstern72
Glueckstern72 | 16.05.2012
8 Antwort
@Glueckstern72 hatte ich sagte sie auch das es etwas schwerer werden würde!! Da alle freien Hebammen echt besetzt seinen bzw voll sein wir haben hier in der Umgebung aber auch echt nur ne Handvoll!! Sie Sagte aber wie ich ja eben schon schrieb das sie die nachsorge wohl machen könnte!! Was mich jetzt noch interessieren würde ist muss ich dann immer ins KH oder kommt sie dann trotzdem zu mir heim? Naja eigentlich auch egal hauptsache ich habe nen ansprech Partner!! Am 12.06 habe ich ja den Termin in der Klinik wo ich entbinde werde mich da wegen Hebamme auch nochmal beraten lassen!!
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
7 Antwort
Also habe ihr eben eine etwas naja mehr oder weniger nette SMS zurück geschrieben in welchem ich meinen Unmut ausgedrückt habe!! Und auch meine Sorgen gerade wegen dem Stillen und so!! Eben kam zurück das sie sich gerne trotzdem um die Nachsorge kümmern würde. Na jetzt bin ich mir nicht wirklich sicher ob ich mich darauf auch verlassen kann!! Heißt Beleghebamme nur da sie nicht mit bei der Geburt bei sein kann?? Aber sehr wohl die Nachsorge machen kann?? Kenne mich da jetzt ja auch nicht so aus!!
Tyra03
Tyra03 | 16.05.2012
6 Antwort
frag sie doch einfach mal ob sie dir vielleicht eine Kollegin empfehlen kann?
Glueckstern72
Glueckstern72 | 16.05.2012
5 Antwort
guck mal im Hebammenverzeichnis, da siehst du, wo es noch Beleghebammen in deiner Nähe gibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2012
4 Antwort
Per SMS? Na, auf die hätteste dann auch verzichten können. Was ist denn für ne Art?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2012
3 Antwort
ruf mal in dem KH an in dem du entbinden möchtest bzw direkt dort im Kreissaal, die Hebammen da, machen auch die Nachsorge wenn man es möchte und einige sogar auch die Vorsorge so das du diese auch mit zur Geburt nehmen kannst wenn sie nicht eh Dienst hat ;) meine Hebi von meinen 3 Kids war immer die selbe aus dem KH, hat bei mir aber nur die Nachsorge gemacht und ist nach dem 1. auch im KH in Rente gegangen und hats nur noch Privat gemacht mit der Vor-Nachsorge. Viel Glück
Blue83
Blue83 | 16.05.2012
2 Antwort
BLOSS kein druck machen, geh die sache ruhig an, das sie dir so einfach ohne eine ersatzthebi im stich lässt iss echt mies, sie hätte dir wenigstens eine andere vorschlagen, enpfehlen können.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2012
1 Antwort
versuch den druck wegen des stillens abzubauen . denn mit dem druck wird es erst recht nichts . wünsche dir alles gute
Angela_U
Angela_U | 16.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Muss man sich eine Hebamme holen ?
08.01.2014 | 18 Antworten
Hebamme suchen?
27.11.2012 | 7 Antworten
Hebamme zwingend nötig?
05.05.2012 | 43 Antworten
Hebamme hat meinen Muttermund abgetastet
27.09.2011 | 10 Antworten
Wann eine Hebamme suchen?
14.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x