Erstes Gespräch mit der Hebamme

Nelly|Meier
Nelly|Meier
13.05.2018 | 6 Antworten
Hab nächsten Monat unsere erstes Gespräch mit der Hebamme.
Wie läuft den so ein Gespräch ab???
Hat man bei ihr auch Vorsorge Termine??? Z.b Gyn Termin nach 2 Wochen und dann in 2 Wochen Hebamme???
Über eine Antwort würde ich mich freuen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wuerde mich auch interessieren ist bei mir genau das Selbe grad
Erdbeerkuchen20
Erdbeerkuchen20 | 14.05.2018
2 Antwort
Es kommt auf die Hebamme an. Sie wird nach dem Mutterpass fragen, ob Du Beschwerden hast und ähnliches. Sie wird dann . Je nach Zustand wird dann ein neuer Termin vereinbart. Manche Hebammen kommen nach Hause, manche haben eine eigene Praxis. Wenn Du Fragen hast, kannst Du sie ja vorher mal notieren, weil man gerne im Gespräch mal schnell etwas vergisst. Und was wichtig ist: Ihr lernt Euch kennen und sie versucht auch zu spüren, wie Du "gestrickt" bist, damit sie dann unter der Geburt gut auf Deine Wünsche und Bedürfnisse eingehen kann. Denn es ist sehr wichtig, daß die "Chemie" zwischen Euch beiden stimmen muß. Wenn Du das Gefühl hast, sie ist Dir in irgendeiner Weise nicht wirklich so sympathisch oder Du kommst mit ihr nicht so zurecht, dann wechsel lieber, wenn es gehen sollte. Denn eine Hebamme sollte im besten Fall ein bißchen so wie eine "gute Freundin" sein, damit ihr zwei Euch bei der Geburt aufeinander verlassen könnt.
babyemily1
babyemily1 | 14.05.2018
3 Antwort
@babyemily1 Vielen lieben Dank für deine Antwort dann bin echt gespannt. Auf dem Bild ist sie mir nicht sympathisch aber das heißt ja nichts
Nelly|Meier
Nelly|Meier | 14.05.2018
4 Antwort
Nein, wenn man sich kennenlernt kann ja alles ganz anders sein. Und sollte die Chemie dann eher doch nicht stimmen kannst Du Dir ja immer noch eine andere Hebamme suchen, wo es dann besser "passt". Achja, eine Hebamme testet bei jedem Treffen auch noch den Urin und das Gewicht bzw. die Zunahme. .
babyemily1
babyemily1 | 14.05.2018
5 Antwort
@babyemily1 Dann bin echt auf das Gespräch gespannt
Nelly|Meier
Nelly|Meier | 14.05.2018
6 Antwort
Das kommt drauf an was sie anbietet und was du möchtest ... ich hab mich damals bei meiner hebamme für einen Vorbereitungskurs angemeldet, wollte das sie bei der Geburt dabei is, was damals noch super klappte und das sie die nachsorge macht ... etwa in der 22.ssw rum war ich da ... Bis zum Beginn des Kurses hab ich sie nicht gesehen ... gab auch keinen Grund dafür ... Beschwerden hatte ich keine und die Betreuung beim doc reichte mir völlig aus ...
gina87
gina87 | 15.05.2018

ERFAHRE MEHR:

Wann habt ihr euch eine Hebamme gesucht?
05.05.2014 | 19 Antworten
Wann eine Hebamme suchen?
14.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading