⎯ Wir lieben Familie ⎯

*Ist das Egoistisch*

Ellalauren
Ellalauren
19.11.2010 | 19 Antworten
Meine lieben hier zusammen,

meine Frage ist Die:

ich bin nun fast in der 33 ssw und mache mir Natürlich so meine Gedanken wie ich mir so einiges vorstelle, da meine erste Geburt echt sch* war:-(
Mein Mann und ich haben abgemacht das wir nur seine Mama Anrufen da Sie sich in der Zeit um unsere erste Tochter kümmert Sie holt Sie ab und kommt mit ihr wenn das Baby da ist und alles geschafft ist.
Meine Mutter werde ich in keinen Fall anrufen da Sie mir meine erste Geburt echt versaut hat echt eine lange Geschichte kann ich so jetzt nicht verfassen in ein paar worten, nur soviel das Sie mir meinen schönsten Moment genommen hat, also die werde ich nicht Anrufen und auch so möcxhten wir keinen Anrufen wenn es los geht, da wir das alleine erleben wollen, ohne viel Familien gehabe usw da sich auch sonst kein mensch für uns intressiert dann möchten wir das jetzt auch nicht.

Wer hat das auch so gemacht oder fast genauso und ist damit gut gefahren?
Viele liebe Grüße die Ella
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich hab zu meiner Geburt
nur meine beste Freundin dabei gehabt. Alle anderen haben erst nachdem die Motte auf der Welt war ne Nachricht bekommen. Was sollen die denn auch alle machen? Konzentrier dich auf dich und dein baby. Dein Mann wird dir dabei helfen! Alles Gute!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 19.11.2010
2 Antwort
...
naja ihr müsst es ja für euch wissen, was ihr macht oder wem ihr bescheid gebt, aber eins sei gewiss. Irgendwann wissen halt alle dass das Baby da ist. Es liegt in euren Händen in wie weit ihr euren Familien die kleine zeigt. Aber was versprecht ihr euch dabei? Das man bei der geburt alleine sein will, verstehe ich ganz und gar. Aber was ist danach? Wie macht ihr das dann? Deine Mutte rhat doch das recht auch mal ihr Enkel zusehen, oder meinst du nicht?
MeGi2007
MeGi2007 | 19.11.2010
3 Antwort
...
nee, finde das okay . reicht ja, wenn ihr informiert, das das baby da ist wünsche dir eine schöne restkugelzeit und eine schöne geburt
mami_28
mami_28 | 19.11.2010
4 Antwort
...
naja wir werden es wohl auch so ungefähr machen . bei unserem ersten war ich eh schon im KH und lag 24stunden in den wehen . es wussten daher eh alle das wir im KH waren . Angerufen das er da ist haben wir alle danach Beim zweiten wird es meine mam wissen da sie den großen ja nimmt und alle anderen erfahren es wieder danach . im kreissaal brauch ich die net und so haben wir unsere ruhe . ausserdem wer weiß wie schnell alles geht und dann haben wir mit sicherheit anderes im kopf!! Alles gute noch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2010
5 Antwort
...
ich find das net egoistisch! wir haben auch nur meine schwiegermutter angerufen das sie kommt und auf die große aufpasst und dann sind wir ins kh sonst haben wir niemand angerufen erst als die kleine da war. meine mutter war bei der ersten geburt dabei da mein freund verhindert war leider aber naja bei der zweiten wollte ich sie nicht dabei haben weil mein freund mit konnte und es war eine sehr schöne geburt wir wollten diesen moment auch für uns alleine haben ohen mutter oder sonst wem.
sweety-maus87
sweety-maus87 | 19.11.2010
6 Antwort
hallo!
wir haben das auch so gemacht, als unsere 2. kind kam. wir haben nur meine eltern angerufen, damit sie die kleine abholen kommen, wenn es soweit ist. allen anderen haben wir nichts davon gesagt, . warum auch? gleiche situation wie bei euch, das es sonst auch niemand interessiert. genießt diesen moment doch einfach für euch alleine . alles gute bis dahin . glg
keisimaileen
keisimaileen | 19.11.2010
7 Antwort
ok
ich find das vollkommen ok..du kannst ja anrufen wenn das kind da ist.. so haben wir dass auch gemacht..
vampirus83
vampirus83 | 19.11.2010
8 Antwort
Klar
ich finde das völlig normal u in ordnung! Wir haben ca. 1 std nachdem mia da war eine bild rundsms geschickt! Besuch am selben tag hatten wir nur von meiner mum + oma u am nächsten tag dafür von sehr vielen :-) war aber okay für uns!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2010
9 Antwort
@MeGi2007
Da hast du wohl was falsch verstanden, es geht um die zeit wo ich mein Kind bekomme, da will ich meine ruhe haben und wenn Sie da ist, kann die Familie gerne kommen und schauen! P.s ich würde meiner "Mutter" es nie verbieten meine Tochter zu sehen!
Ellalauren
Ellalauren | 19.11.2010
10 Antwort
______
Also wir haben überall angerufen, als der Kleine da war. bzw. mein Mann da ich nen Not-KS unter VollNK bekam . Lange schreckliche Geschichte. Die Eltern meines Mannes und meine Mama wussten das ich ins KH ging. Aber ich wollte auch mit niemanden reden.
Kuschelfee
Kuschelfee | 19.11.2010
11 Antwort
geburt
wir wussten bei mir wann eingeleitet wird. meine ma saß den tag vor der geburt an meinem bett bis mein mann kam und dann bei der geburt nur mein mann. ja und als alles vorbei war schrieben wir eine rund sms bzw haben den omas per telefon bescheid gesagt. den tag daruaf kamen dann die omas und opas mit meinen schwestern ja und das war auch so abgemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2010
12 Antwort
vielen Dank ihr lieben
das mit der rund Sms werde ich mir merken;-) so werden wir das wohl auch machen reicht ja auch! Danke für die vielen Antworten
Ellalauren
Ellalauren | 19.11.2010
13 Antwort
alleine bei Geburt
Bei uns wußte es nur mein Patenonkel und dessen Frau, da mein Onkel die Große mit nachause genommen hat und meine Tante uns ins Kh gefahren. Eigentlich war es ausgemacht, dass meine Mama mit zur Geburt geht, aber da es schon Mitternacht war und nicht sicher, wann es losgeht haben wir sie doch nicht informiert. Nach dem der Kleine da war und wir einiger maßen gefaßt und fit waren, haben wir dann alle angerufen. Kaum einer hat es geglaubt, da es mir den ganzen Tag verdammt gut ging und keine Anzeichen da waren. Meine Maus und meine Mutter waren neben meinem Mann die ersten, die Flavio begrüßen durften. Nach und nach sind dann noch mehr Besucher gekommen und abends war dann die ganze italienische Familie meines Mannes da und einige Freunde, es waren knapp 20 Leute. Und dass nach knapp 36 Std. ohne schlaf und 13 Std. nch der Geburt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2010
14 Antwort
...
wir haben auch erst angerufen als das kind da war. soll im kriessasl ja keine familienfeier werden.
wossi2007
wossi2007 | 19.11.2010
15 Antwort
also
da unsere geburt um 2 uhr morgens losging, haben wir auch keinen angerufen.. erst morgens dann, das ich halt in den wehen liege . aber da unsere familie 600 km weit weg wohnt, ist das eine andere ausgangssituation als deine denk ich . das ist überhaupt nicht egoistisch, niemandem bescheid zu geben. das ist allein eure entscheidung. du bist die mama, du bekommst das kind, und wenn DU kein besuch im kh willst, dann ist das vollkommen in ordnung. du bist niemandem rechenschaft schuldig.. genieße die zweite geburt und die zeit im kh danach.. wünsche dir viel glück =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2010
16 Antwort
ich würde eh niemanden anrufen wenns los geht.
larajoy666
larajoy666 | 19.11.2010
17 Antwort
Wieso ruft ihr überhaupt jemand an????
Also das mit der Oma, die auf die Große aufpasst is klar, aber sonst . Wir haben auch nur das Babyphone zur Oma und jeden anderen haben wir dann angerufen, als alles erledigt ist . Sonst hast wenn du auf dein Zimmer kommst, gleich nen Ansturm wie aufm Oktoberfest. Halt das total fürn Blödsinn.
TiVo
TiVo | 19.11.2010
18 Antwort
...
also bei meiner ersten Geburt habe ich auch erst angerufen als die Süße da war. Das reicht doch, sonst klingelt vielleicht noch alle paar Minuten das Telefon "Und es sie schon da?". Hab auch gar nicht daran gedacht irgendwen anzurufen, ist mir nicht in den Sinn gekommen. Meine zweite Geburt wurde eingeleitet und ich brauchte ja jemanden der auf die Große aufpasst, da wussten eigentlich alle das ich im Krankenhaus bin. Aber es hat mich keiner genervt. Und als meine zweite Süße auf der Welt war, haben wir wieder alle angerufen.
Stephie25
Stephie25 | 19.11.2010
19 Antwort
ja bei uns
hab zu meiner familie fast keinen kontakt mehr ausser bruder aber der wohnt auch 850 km entfernt :-) hier in meine stadt wohnen meine schwiegereltern die wir auch angerufen haben wegen unserer großen ^^ aufpassen die kamen dann auch ebdie zum kh anschließend und waren voll gerührt :-) so aber mehr haben wir garnet angerufen wieso auch? es spricht sich so schnell rum selbst meine bekloppte mutter wusste 2 wochen später das sie noch mal oma geworden is . aber bis heute kam kein glückwunsch ect. naja muss sie auch net :-) ich lebe so viel ruhiger mit meine kleine schöne familie
wonny1980
wonny1980 | 19.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Bin ich zu egoistisch?
15.02.2016 | 10 Antworten
schwangerschaftsstreifen - egoistisch?
14.12.2013 | 8 Antworten
Bin ich egoistisch?
06.02.2013 | 134 Antworten
Egoistisch?
24.08.2012 | 28 Antworten
bin ich egoistisch?
29.11.2010 | 23 Antworten
Bin ich zu egoistisch?
08.09.2010 | 31 Antworten
Dürfen Mamas auch mal egoistisch sein?
03.08.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x