geburtsurkunde nach entbimndung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.07.2010 | 7 Antworten
huhu ihr lieben^^

ich habe grad gelesen , das man bei der entbindung also danach, da die geburtsurkunde von mir und vom vater des kindes abgeben muss .. ich weiß bloß nicht weie ich das machensoll..ich habe zwar eine..aber der vater meines ungeborenen kindes will mit mir und dem kind nix zutun haben. also er meint er z6ahlt untrerhalöt und so..aber ich weiß nicht ob ich von dem die geburtsurkunde bekomme ..

wie verläuft das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Geburtsurkunde
Die die des Vaters brauchst du nur wenn ihr gemeinsames sorgerecht beantragt hättet , das aber glaube ich nicht der fall ist nach deiner schilderung . es reicht diene... du hast auch automatsich das alleine sorgerecht für dien Kind und zur geburt brauchst nur denn Mutterpass , Deine Geburtsurkunde brauchst du erst beim standesamt ! Allerdings muss er die Vaterschaft anerkennen damit du unterhaltsansprucch hast .... falls er das nicht will kanns du es gerichtlich erzwingen ! Mach dir keine sorgen das gesetzt steht auch diener seite ..... siene urkunde brauchst nicht!!
Engel_24
Engel_24 | 05.07.2010
6 Antwort
@Widi
aber sie hat ja dann voll des Geschiss, weil der Vater nachgetragen werden muss etc... grad wegen Unterhalt. Is doch pratischer, wenn sie die Unterlagen und die Anerkennung schon jetzt hat, wenn er eh damit einverstanden ist, der vater zu sein.. Aber n Anruf beim Standesamt lohnt sicht auf jeden Fall!
just_holly
just_holly | 05.07.2010
5 Antwort
...
bei uns mussten wir auch die Geb.urkunden abgeben, die haben das dann schon an das zuständige Standesamt weitergeleitet. die brauchen, die Urkunden, um den Vater als Vater eintragen zu können... Ist dein Baby noch unterwegs? - weil dann würde ich einen Termin mit dem Vater des Kindes beim zuständigen Standesamt oder Jugendamt vereinbaren, da dann die Vaterschaftsanerkennung machen und deine, dann hat sich die Sache gegessen... is aber ein doofer Kerl, wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf!
just_holly
just_holly | 05.07.2010
4 Antwort
hi
wir mußten bei der entbindung nur den mutterpass abgeben bei der hebamme und die urkunde brauchte ich erst auf standesamt zum anmelden der kleinen!
steffi-miri
steffi-miri | 05.07.2010
3 Antwort
...
würde denn auch eine kopie der geburtsurkunde reichen..die würde ich eventuell noch bekommen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
2 Antwort
huhu
das steht zwar in manchen heften drinne aber wir mussten zumbesipiel nichts vorlegen lg erst bei der anmeldung von den kleinen und bei der vaterschaftsanerkennung mussten wir die geburtsurkunden von uns vorlegen
Nicki001
Nicki001 | 05.07.2010
1 Antwort
...
ich denke die von dir alleine langt... es gibt doch genug Mütter, die wissen gar nicht wer derVater ist... am besten du rufst mal aufm Standesamt an.
Widi
Widi | 05.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Geburtsurkunde nach fast zwei jahren
29.01.2012 | 5 Antworten
Adoption Geburtsurkunde
19.01.2011 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading