Ist das schlimm - Lippen-Herpes kurz vor Geburt?

kuatsch
kuatsch
01.05.2010 | 3 Antworten
Hallo, ich habe nächsten Woche ET und habe seit 1 Woche leicht gereizte Lippen, wie bei einer Erkältung, evtl. leicht Herpes (keine Bläschen)? Schmiere Zovirax drauf, geht aber nicht ganz weg.
Weiß jemand, was ich machen kann? Und ist das schlimm fürs Baby? Vielen Dank für die Antworten und drückt mir die Daumen, dass es bald losgeht (kann's kaum noch erwarten :) LG, Silvi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
im
moment ist es noch nicht schlimm für das baby, aber wenn das nicht weg geht bis das baby da ist darfst du es nicht küssen. auch immer darauf achten das du dir so oft wie möglcih die hände wäschst. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2010
2 Antwort
nur genitalherpes
ist bei der geburt blöde. dann wird ein kaiserschnitt gemacht, damit dein baby, die erreger, die schwere hirnschäden hervorrufen können, abbekommt. hast du das an den lippen noch nach der entbindung, frage einen arzt, ob es herpes ist, damit du dann ggf. dein kind erstmal nicht küsst! alles gute....
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 01.05.2010
3 Antwort
...
nur genitalherpes ist schlimm. trotzdem solltest du darauf achten das du keinen nuckel ableckst, nicht den löffel mit dem du das baby fütterst in den mund nimmst und bei dem geringsten anzeichen auf neuen herpes nicht mehr busselst. babay kommen generell nicht mit den keimen im erwachsenen mundklar. karies wird am häufigsten von mutter zum kind übertragen und mit herpes ist es nicht andders
pelie87
pelie87 | 01.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Symptome kurz vor der Geburt
24.05.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading