Nackenmessung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.10.2009 | 16 Antworten
Hallo, wollte mal fragen wann man eine Nackenmessung beim Baby machen sollte, weil habe gehört bis ende der 14 ssw ? Stimmt das ?
Weil bin jetzt mitte der 14 ssw und habe erst ende der 15 ssw wieder einen termin und bei mir wurde das noch nicht gemacht, da dies ja auch geld kostet und mein arzt hat auch nichts dazu gesagt bzw mich drauf angesprochen, finde das schon komisch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
hat dich dein arzt nucht drauf angesprochen? meiner hat es gleich gesagt und bin nur ein jahr älter wie du und ich muss sagen das es nur geld mache ist, ich muss 110€ zahlen und finde es echt teuer und unverschämt für ein baby.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
2 Antwort
ich weiss
es leider nicht. bei meiner ersten ss habe ich keine gemacht. jetzt hat mich auch meine fa angesprochen aber ab wann hat sie nicht gesagt. musst du das bezahlen ?? meine will230 euro
carolin215
carolin215 | 18.10.2009
3 Antwort
@Dgro2004
hast du denn gemacht
carolin215
carolin215 | 18.10.2009
4 Antwort
normalerweiße macht man es nur wenn
auffälligkeiten sind
Taylor7
Taylor7 | 18.10.2009
5 Antwort
ich musste
meine ärztin auch darauf anspechen, sie hat einfach gemessen. ich wollte das unbedingt wissen, für mich persönlich kommt ein Behindertes kind nicht in frage. aber wann das gemacht wurde weiß ich nicht mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
6 Antwort
..
ich hatte extra ein paar untersuchungen im spital nachdem ich mich dort zur geburt angemeldet habe. termine habe ich selber bekommen. und am tag der nackenmessung wurde ich einfach gefragt ob ich es wissen möchte falls etwas nicht in ordnung ist frage trotzdem nach!
alina89
alina89 | 18.10.2009
7 Antwort
Hallo,
also es stimmt tatsächlich, dass das nur bis ende der 14. woche gemacht wird und auch nicht unbedingt beim eigenen frauenarzt. Meiner hat mir da einen anderen Arzt mit einem viel besseren Ultraschallgerät empfohlen. Diese Messung muss man aber nicht machen lassen, empfiehlt sich z.b. wenn man behinderte kinder in der familie hat oder gar schon ein eigenes mit behinderung, weiß nicht wie viel du weißt. Die kostet so um die 160 euro und da sollen eventuelle behinderungen entdeckt oder ausgeschlossen werden, damit man bei wunsch noch einen abbruch vornehmen lassen kann, falls das kind behindert ist und man es dann nicht bekommen will. Wenn du diese untersuchung machen lassen möchtest würde ich dir raten deinen arzt morgen mal anzurufen und nachzufragen, denn 15. woche ist schon zu spät. Alles Gute!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
8 Antwort
Hallo
Ich hatte eine Risikoschwangerschaft und ich hab es aber nicht machen lassen, denn diese Messung ändert die Tatsachen nicht. Es gibt soviele Fehlalarme, die die Frauen dann total bekloppt machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
9 Antwort
@carolin215
nein noch nicht, muss in der 11 woche wieder hin und dann soll ic sagen ob ich es mache, mein mann sagt ja und ich nein, bei mir kostet es 110 euro und bei dir voll viel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
10 Antwort
Nackenfaltenmessung
Ich habe die erste Messung Ende der 12. Woche machen lassen. Das ging aber nicht, weil das Baby falsch lag und sich nicht drehen wollte. Nun war ich Freitag dort, also Ende der 14. Woche und mein Arzt konnte diese Messung machen. Muss morgen früh, 14+1, nur zur Blutabnahme. Das ist nicht so schlimm. Hauptsache, dass die Messung bis Ende der 14. Woche gemacht wird. Ich habe 104 € für die Messung + Blutabnahme bezahlt. Ruf morgen früh gleich bei deinem Arzt an falls du ee machen möchtest. Aber meistens sagt dir dein Arzt schon beim ganz normalen Ultraschall ob dort Auffälligkeiten sind. Meiner hat nur sein Ultraschall angemacht und meinte, dass die Falte dünn ist. Sie war dann beim Messen 1 x 1, 75 mm und beim 2 x 1, 78 mm dick. 3 mm darf sie nur sein. Manchmal schickt dein Arzt dich zu einem anderen Arzt weil er nicht das geeignete Gerät dafür hat. Viel Glück
bussi85
bussi85 | 18.10.2009
11 Antwort
@nickay1985
Entschuldige daß ich so direkt bin aber ich finde deine Aussage "für mich persönlich kommt ein behindertes Kind nicht in Frage" einfach untragbar und möchte dir das ganz gerne mitteilen! Verständlich, daß sich natürlich jeder, auch ich, gesunde Kinder wünscht, aber diesen Satz in dieser Form zu äußern, ist ausgesprochen unreflektiert. Ein behindertes Kind zu haben, ist sicher eine der schwersten Aufgaben, die einem das Leben zu bieten hat und man muß natürlich auch unterscheiden, welche vorraussichtliche Art von Behinderung zu erwarten ist, aber das von vornherein völlig zu verwerfen, finde ich moralisch ganz schlimm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
12 Antwort
...
Die muss man nicht unbedingt machen. Aber wir werden diese machen wenn wir irgendwann mal ein weiteres Kind wollen. Aber auch nur aus dem Grund weil wir einen medizinischen Grund haben
Caro87
Caro87 | 18.10.2009
13 Antwort
was ich nicht verstehe das es überall anders teuer ist????
werde es auch machen weil ich auch eine risikoschwangerschaft habe, ruf morgen deinen arzt an und sag mir bescheid, was er sagt okay :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
14 Antwort
Hallo
Bei mir wäre es bei meinem letzten Termin soweit gewesen. Da war ich in der 12. Woche. Mein FA hat mich bei beiden SS drauf angesprochen und einen Infozettel mitgegeben. Hätte 69 Euro gekostet. Habe es bei beiden Kindern nicht machen lassen denn das Ergebnis hätte erstens nichts geändert und zweitens besteht bei uns auch kein besonderer Grund es machen zu lassen, also keine Familienkrankheiten oder so. Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
15 Antwort
...
hallo süße, nee das geht nur bis ende 13. ssw, aslo wäre bei dir jetzt schon zu spät, das kannste leider jetzt nicht mehr machen. aber um später sicher zu gehen, kannst du ja zur feindiaknostik und wenn da auffälligkeiten wären, müsste man eine fruchtwasserspieglung machen, wobei ich davon nicht viel halte, da es auch gefährlich ist und was passieren kann. liebe grüße.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
16 Antwort
Ich wieder!
Ich habe das bei keinen meiner Kinder machen lassen, die Einzigsten untersuchungen die bei mir gemacht wurden waren Toxoplasmose, weil ich da als noch Negativ bin aber sonst gar nichts, auch keine Fruchtwasseruntersuchung oder so, wenn in deiner oder der Familie deines Freundes keine Behinderungen vorliegen besteht kein Grund zu solchen Untersuchungen, hat mir auch meine Frauenärztin gesagt! Wenn Du fragen hast kannst Du mir auch gerne Schreiben!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 21.10.2009

ERFAHRE MEHR:

nackenmessung
17.07.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading