schock oder freude?

SugarMama2009
SugarMama2009
16.06.2009 | 14 Antworten
wie habt ihr reagiert, als ihr gefahren habt, das ihr schwanger seit?
waren eltern am anfang dagegen oder gleich dafür`?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
ui ui ui
ich hab vor lauter Schreck gleich Durchfall bekommen. Obwohl das Ganze ja geplant und beabsichtigt war. Aber ich hätte nicht gedacht, dass es gleich beim Ersten mal funktioniert. Die ersten drei Tage dachte ich ich bin im falschen Film. Aber als ich dann beim Arzt war, hat sich die Aufregung etwas gelegt.
MaxiMamaSandra
MaxiMamaSandra | 16.06.2009
13 Antwort
mhh
unsere kleine .Ich war 21 und das voll der Schock.Er damals noch in der Ausbildung und ich hatte einen neuen Job, den ich auch gleich wieder los war!! Nun unsere zweite war geplant, aber nicht so schnell.Wir hörten auf zu verhüten und im 2.Zyklus war ich auch schon schwanger.die Kids haben vielleicht am gleichen Tag Geburtstag.Ich habe bei unserer 1.Tochter recht früh wieder das arbeiten angefangen.Aber ich muss sagen ob geplant oder nicht, ich freute /freue mich über beide SS, denn was gibt es schöneres wie gesunde Kinder die einen bereichern oder mal
Erin_Kay
Erin_Kay | 16.06.2009
12 Antwort
hi
also ich hab mich gefreut ohne ende meine eltern freun sich auch nur meinem freund seine eltern wissen noch nix davon das sie noch mal en oma und opa werden bei ersten mal waren sie geschockt auch mein freund nur ich net und denke es wird beim 2 kind net anderes sein wie beim ersten mal aber mir sowas von egal ich freu mich auf mein 2 kind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2009
11 Antwort
bei mir
ging die welt unter ich war gerade dabei meinen Abschluß Auf 2. Bildungsweg nach zuholen und da sagt mir der arzt doch glatt ich sei schwanger ohh man ich war fertig mein ex man damals noch freund freute sich wie doof meine mutter sagte nur weißt du was du dir antust und meine schwester ist ausgetickt so aller du hast doch keine ausbildung und schaffst die schule net ...naja letztentlich hab ich den abschluss mit kind geschafft meine Schwester liebt die kleine überalles und ihr vater hat kaum interesse er sieht sie einmal in der woche und das wars. ergo alle die froh waren kennt melissa kaum oder gar nicht und alle die nicht so begeistert waren lieben sie und melissa kennt sie *gg* Würde mich aber auch immer wieder für meine Tochter entscheiden.
Babysmama060606
Babysmama060606 | 16.06.2009
10 Antwort
ich hab beim ersten ultraschall auf dem frauenarztstuhl geweint - vor schock oder freude, keine ahnung!
2 wochen später hab ich den eltern ein us foto eingerahmt und geschenkt. mein dad begriff sofort - das gesicht war genial! und alle freuten sich - obwohls mit dem papa nix wird. mein dad klagte erst noch an weihnachten das enkel ja erstmal sowieso nicht kommen, weil ich gerade das studium angefangen hab. dabei war ich da schon schwanger und keiner wusste es. :) und nun kommt mein engelchen bald :))
schneestern83
schneestern83 | 16.06.2009
9 Antwort
hallo
wir haben uns gefreut und der rest der family auch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2009
8 Antwort
Beides
Es war erstmal ein gewisser Schock, weil ich den Erzeuger erst zwei Wochen kannte, aber die Freude über das Kind überwog bei weitem!
Mamamalila
Mamamalila | 16.06.2009
7 Antwort
bei uns
sind bei fast allen freudentränen geflossen :D haben sich alle gefreut, der eine verhaltener, der andere voll emotionen... aber es war bei uns auch nur ne frage der zeit. hatten nie ein geheimnis um unsere kinderplanung gemacht und nen halbes jahr nach unserer hochzeit wars denn soweit :D
Yvetta
Yvetta | 16.06.2009
6 Antwort
--
Als ich das erste mal schwanger war und es erfahren habe, war ein komisches Gefühl es war freude das es endlich geklappt hat , aber dann war doch noch ein Gefühl der Angst was auf mich zu kommt, aber die Freude überwog. Und das zweite mal war es nur Freude. Meine Kinder waren beide Wunschkinder, und Schwanger zu sein ist das schönste auf der Welt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2009
5 Antwort
Geschockt
Bei meine Eltern hab ich das so gemacht ich bin morgen bei ihnen vorbei gefahren Hab ihnen gesagt das ich schwanger bin und bin losgefahren zur arbeit. Als ich dann nach der arbeit wieder hingefahren bin waren sie erst mal geschockt und dann fragte meine Mutter wie das passieren konnte. Es gab ne Woche knatsch und dann hatten sie sich damit angefunden. Was sollten sie auch machen
AngelofDeath81
AngelofDeath81 | 16.06.2009
4 Antwort
beides
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2009
3 Antwort
Ich hab mich total gefreut
weils ja ein wunschkind war! meine eltern waren ein bisschen geschockt aber jetzt können sie sich die kleine absolut nicht mehr wegdenken!
NicoleS19
NicoleS19 | 16.06.2009
2 Antwort
...
beim 1ten kind habe ich mich gefreut meine eltern waren geschockt... beim 2ten kind erst recht gefreut, aber die eltern auch.. da war ich aber auch keine 19 mehr wie beim ersten sondern schon 26 ;-)
butterfly970
butterfly970 | 16.06.2009
1 Antwort
Nur Freude
da alle beide geplant waren...und unsere Eltern haben sich auch super gefreut...auch wenn nicht wäre uns egal gewesen! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 16.06.2009

ERFAHRE MEHR:

nachweis über geburtszeit versäumt
08.12.2013 | 59 Antworten
Was für ein Schock )=
29.11.2012 | 16 Antworten
freude
26.11.2012 | 12 Antworten
Bin unter schock!
17.03.2011 | 60 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading