Seid ihr bis zum schluß arbeiten gegangen?

jeanny2611
jeanny2611
28.01.2009 | 25 Antworten
hallo,

seid ihr eigentlich bis zuletzt arbeiten gegangen oder schon eher in den mutterschutz? denn mich erstaunt das ich ständig von unseremm umfeld gefragt werde ob ich noch arbeiten gehe .. ist es denn so ungewöhnlich? haben leider auch keine anderen schwangeren um freundeskreis so das ich da irgendwelche erfahrungen sammeln konnte ;o).
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
arbeiten
also bei mien sohn bin ich bis 6 tage vor der geburt arbeiten gegangen un dbei meiner tochter durfte ich ein halbes jahr vorher nicht mehr gehen weil ich sie beinahe verlornen hätte was aber nicht mit der arbeit zu tun hatte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
2 Antwort
Ich war auch bis zum schluss arbeiten
man ist ja nur schwanger und nicht krank, da ich zahnmedizinische fachangestellte bin, habe ich dann aber andere aufgaben gemacht
oOdenisOo
oOdenisOo | 28.01.2009
3 Antwort
....
Hallo, also ich bin bis der Mutterschutz anfing arbeiten gegangen..eher aufhören geht doch nur wenn der Arzt meint, dass es für Mutter und Kind nicht gut wäre...war zwar manchmal ganz schön anstrengend mit dem dicken Bauch, aber war ok.. LG
boingi
boingi | 28.01.2009
4 Antwort
ich war bis zum tag der geburt
beschäftigt und viel unterwegs..
Taylor7
Taylor7 | 28.01.2009
5 Antwort
..
bis zum 7 monat hatte Nierenstau zu hohen Blutdruck dem kleinen ging es nicht gut usw darum blieb ich zu Hause
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
6 Antwort
......
ich geh auch wieder bis zum schluss. Hab allerdings noch 2 wochen urlaub vorher..... :-)
Engerl
Engerl | 28.01.2009
7 Antwort
***
Ich habe bis zum Mutterschutz gearbeitet. War auch nicht krank oder so. Eine Schwangerschaft ist schließlich keine Krankheit..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
8 Antwort
Hallo,
ich bin bis zur 32. SSW arbeiten gegangen, also 2 Wochen vor Mutterschutz Beginn. Ich hatte noch Urlaub übrig. Bin froh, dass ich das so gemacht habe. Konnte somit noch so viel erledigen. Bin jetzt in der 36. SSW und muss sagen, es wird langsam alles anstrengend :). VG
Zeki
Zeki | 28.01.2009
9 Antwort
ja
hätt ich kein bauch gahabt hätte man mir nicht an gemerkt das ich ss bin. mein freund war so froh das er keine jammernde schwangere zu hause hatte . lg und alles gute
luka-romero08
luka-romero08 | 28.01.2009
10 Antwort
bei
meinem ersten sohn bin ich bis zu sechs wochen vorher arbeiten gegangen, also bis zum "normalen" mutterschutz. bei meinem zweiten sohn durfte ich ab der 22. woche nur noch 4stunden täglich arbeiten wg. blutungen und in der 29ssw wieder blutungen mit wehen, da wurde er dann geholt.
diekleine
diekleine | 28.01.2009
11 Antwort
Mutterschutz
Hallo, ich bin zum regulären Mutterschutztermin dann zu hause geblieben. na ja in ner Gärtnerei wär es dann schwierig gewesen noch länger zu arbeiten. Lg max1411
max1411
max1411 | 28.01.2009
12 Antwort
beide male bis zum schluss
bei nic musste ich samstag morgen ins kh...da hab ich bis freitag abend um 20 uhr noch gearbeitet...bei maya musste ich sonntags ins kh...da hab ich auch bis freitag abend gearbeitet... allerdings kamen meine 2 auch beide viel zu früh... geplant war aber schon, so lange zu arbeiten wie es geht..
bineafrika
bineafrika | 28.01.2009
13 Antwort
...
Ich bin auch bis zum Beginn des Mutterschutz arbeiten gegangen. War dann ein Jahr zu Hause, und bin seit Oktober 08 wieder arbeiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
14 Antwort
ssw
nein, bin seit der 9.ssw daheim gewesen wg beschäftigungsverbot
gecko2007
gecko2007 | 28.01.2009
15 Antwort
....
ich habe bis zum anfang von mutterschutz gearbeitet und vorher noch 3 wochen urlaub bekommen da ich im einzelhandel arbeite und marktleiterassistentin bin durfte ich auch nicht mehr arbeiten da es zu anstrengend und zu schwer war.
jalo450
jalo450 | 28.01.2009
16 Antwort
Hallo
Also ich bin bis zum Schluss arbeiten gegangen........als der Mutterschutz angefangen hat........habe ich alles stehen und liegen gelassen und bin nach Hause....ich muss sagen mir ging es in der Schwangerschaft gut und hatte keine Beschwerden. LG
nevia
nevia | 28.01.2009
17 Antwort
Ich habe
bis zum letzten Tag ohne einen Kranktag gearbeitet. Meine Arbeit war echt hart, da ich in einem Behinderten Wohnheim arbeite. Hatte tolle Kollegen, die mich etwas Unterstützt haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
18 Antwort
Bis zum Schluss
Also ich bin bis zum Schluss arbeiten gegangen. War auch keinen Tag krank oder so. Sollte das mal vorkommen wäre es ja normal, aber ansonsten spricht doch nichts dagegen arbeiten zu gehen. Viele in meinem Bekanntenkreis sind nicht mehr arbeiten gegangen, aber die denken auch teilweise Schwanger sein ist eine Krankheit. Also wenn es dir und deinem Baby gut geht, kannst du bis zum Schluss arbeiten gehen. Wenn du doch mal eine Pause brauchst oder so lass dich mal ein paar Tage krank schreiben. Aber das musst du wissen, wie du dich fühlst. LG
Anja081285
Anja081285 | 28.01.2009
19 Antwort
...
ich bin bis 2wochen vor der geburt arbeiten gegangen, wollte eigentlich noch weiter weil ich für nen außeneinsatz geplant war durfte aber dann von meiner firma aus nicht mehr, es war ihnen einfach zu riskant. ich finde solange man sich noch im stande dazu fühlt kann man auch länger arbeiten. lg anna
skyxxx
skyxxx | 28.01.2009
20 Antwort
...
was für berufe übt ihr denn aus?
jeanny2611
jeanny2611 | 28.01.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

arbeiten im Altenheim
07.04.2015 | 2 Antworten
Arbeiten in einer Spielhalle?!
11.11.2014 | 3 Antworten
Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
arbeiten mit kind , ja oder nein?
15.04.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading