Was kann ich mir alles Beantragen und was steht mir denn alles zu.

Babylove12
Babylove12
29.06.2015 | 8 Antworten
Hallo, ich bin 18 Jahre alt und bin Schwanger.
Kann mir Jemand vielleicht sagen, was ich alles beantragen kann, da ich dann aus der Wohnung von meiner Mutter raus muss, weil unsere Vermieterin nicht ganz so begeistert davon sein wird.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Babylove12 Es gibt Kindergeld und für ein Jahr Elterngeld. Wenn euer Einkommen dann noch zu wenig ist könnt ihr Wohngeld beantragen
oohibiscusoo
oohibiscusoo | 30.06.2015
7 Antwort
@AskimBenimE Nein, ich bin ja Berufstätig und mein Freund auch. Aber da das Baby jetzt noch dazu kommt bezweifle ich, dass und unser gesamte Gehalt alleine ausreichen wird.
Babylove12
Babylove12 | 29.06.2015
6 Antwort
ein tipp schon allein für dich die Umstandsmode und für den neuen Erdenbürger geh zur Caritas da hast du dann schonmal was für dich und dein engel. Ansonsten bist du beim Jobcenter ?
AskimBenimE
AskimBenimE | 29.06.2015
5 Antwort
Hallo, geh am besten zu einer Beratungsstelle in deiner nähe. nimm deine und die Lohnzettel deines Freundes mit dann können die euch sagen was ihr an hilfen für euer gemeinsames Leben mit Baby bekommen bzw beantragen könnt.
Sabi77
Sabi77 | 29.06.2015
4 Antwort
Ok. Vielen Dank für die Hilfe. Also ich versuche diese Woche einen Termin bei der profamilia zu bekommen und lasse mich dann mal von denen beraten.
Babylove12
Babylove12 | 29.06.2015
3 Antwort
@Babylove12 ok, informiere dich am besten wirklich über Hartz4 und inwieweit deine Eltern dir gegenüber unterhaltspflichtig sind ... da wird auch das Amt danach fragen. Lass dir einfach mal einen Beratungstermin geben und schau was es für Möglichkeiten gibt
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.06.2015
2 Antwort
@Solo-Mami Ja wollten ja zusammen ziehen aber jetzt ist ja die Schwangerschaft da und mein Gehalt und sein Gehalt reicht glaub ich nicht ganz aus um eine eigene Wohnung zu finanzieren + Baby. Deshalb bräuchte ich etwas Hilfe. Aber bis das Baby kommt, hab ich ja noch Zeit, mir was von meinem Gehalt zur Seite zu legen.
Babylove12
Babylove12 | 29.06.2015
1 Antwort
Willkommen bei uns im Mamiweb also erstmal: deiner Vermieterin kann das herzlich egal sein ... ihr als Familie entscheidet wie es zukünftig bei euch ausschaut. Wenn Platz ist bleibe solange wie es geht bei deinen Eltern. Ansonsten würde ich so aus dem Bauch raus sagen: Harzt 4 leider, eventuell Wohngeld, da kommt es auf das Bundesland an wo du lebst, da gibt es unterschiedliche Regelungen. Dann Kindergeld. Dein eigenes und das deines Kindes. Elterngeld, da wirst du die Mindestsumme bekommen, da du sicherlich noch in keinem Arbeitsverhältnis standest - das wird aber auf Hartz4 angerechnet, ebendso wie das Kindergeld und das Wohngeld. Eine eigene Wohnung steht dir zu. In dem Fall kannst du über Hartz4 auch eine Babyausstattung sowie eine Wohnungserstausstattung beantragen. Mit dem Bescheid kannst du nochmal zu Pro Familia, Caritas oder einer anderen sozialen Stiftung gehen, die haben andere Einkommensgrenzen. Wie schauts mit dem Vater aus? Steht er zu dir? Gemeinsame Wohnung? Wenn nicht wäre da noch der Unterhalt in und nach der Schwangerschaft sollte er über ein ausreichendes Einkommen verfügen. Wenn nicht gibt es den Unterhaltsvorschuss ab der Geburt. Mehr fällt mir so spontan erstmal nicht ein.
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.06.2015

ERFAHRE MEHR:

Steht mir das zu?
29.06.2018 | 9 Antworten
Baby Erstausstattung beantragen
06.01.2014 | 19 Antworten
Hartz 4 steht es mir zu
24.12.2010 | 33 Antworten
ab wann kann man was beim amt beantragen
26.08.2010 | 12 Antworten
Was kann ich finanziell beantragen?
29.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading