Wasser abstellen - ankündigen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.08.2011 | 12 Antworten
hallo ihr lieben

sagt mal, müsste es nicht angekündigt werden, wenn das wasser im haus abgestellt wird?
seit freitag letzte woche wurde es jeden tag abstellt, ohne jegliche vorwarnung

jetzt heute war ich duschen und hatte die waschmaschine laufen, BEVOR die immer kamen
und was ist? ich schön eingeseift und haarschampoo im haar, waschmaschine läuft - und - genau, kein wasser mehr

keine ahnung, ob meine maschine noch geht, hab seit heute morgen halb sieben kein wasser mehr

sind leider nicht im mieterschutzbund und können uns das auch nicht leisten

bei der firma nachgefragt, hieß es, es wurde JEDER partei mehrfach mündlich und schriftlich mitgeteilt, dass das wasser abgestellt würde

tja, weder wir, noch die nachbarn neben bzw unter uns haben etwas davon gewusst. da wir nur drei parteien sind, find ich das schon eindeutig, dass die niemandem bescheid gegeben haben

der witz ist, das soll noch zwei!!! wochen so weiter gehen
jeden tag von 7 - 21 uhr kein wasser

kann garnix mehr in der wohnung machen :(

was würdet ihr denn tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
da würde ich mir schnellstmöglich nen anwalt suchen
denn das ist ein grund zur mietminderung !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.08.2011
2 Antwort
--------
Das ist schon der Knaller! 1. müsste man euch darüber in Kenntnis setzen. 2. müssten in der Nähe des Hauses ein Hahn aufgestellt werden, an dem ihr Kanister befüllen könnt. Wir hatten mal einen Rohrbruch und dadurch 24 Stunden lang kein Wasser. Der Hahn wurde sofort aufgestellt. Und da die Rohre dann in der kompletten Straße ausgetauscht werden mussten, hatten wir noch ein paarmal kein Wasser. Allerdings immer mit Vorwarnung und Wasserhahn auf der Straße.
Noobsy
Noobsy | 05.08.2011
3 Antwort
...
auf jeden fall beim vermieter beschweren und die miete entsprechend kürzen, das musste aber vorher schriftlihc ankündigen. du kannst ja so fast nichts machen und mit kindern geht das mal gar nicht. da würde ich mich auf jeden fall bei der stadt oder beim anwalt informieren, ob das überhaupt rechtens ist..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.08.2011
4 Antwort
danke
für eure antworten werd dann am montag mal meinen anwalt anrufen und sehen, was der sagt es ist halt ätzend mit nem zweieinhalb jährigen, wenn man kein wasser hat, von der hausarbeit mal zu schweigen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.08.2011
5 Antwort
..
schonma in die zeitung geschaut obs darin ggf angekündigt wurde? egal ob die normale tageszeitung oder son werbewurschtblatt..sobald es in einer dieser dringestanden hat, hat der vermieter und/oder die ausführende firma sein soll erfüllt...obs vom mieter gelesen wurde oder nich oder dieser ne zeitung hat oder nich spielt da dann keine rolle mehr..es wurde darüber angekündigt und fertig...wir haben hier 2 zeitungen..einma die maz und einma den prignitzer mit entsprechendem lokalteil, dann 1x die woche prignitzexpress und 1x die woche wochenspiegel arbeiten an wasser, gas oder strom vornimmt von wann bis wann usw...
gina87
gina87 | 06.08.2011
6 Antwort
@gina87
da wir sowohl die tageszeitung von hier, sowie auch die kostenlosen zeitungen kriegen und auch lesen, bin ich mir sicher, da stand nix drin und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es da drin stand, weil es nur das hinterhaus, in dem wir wohnen, betrifft. im vorderhaus und alle anderen drumrum haben ja wasser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.08.2011
7 Antwort
@baf719
ansonsten vorweg einfach ma bei den jeweiligen zeitungsredaktionen ma anrufen und nachfragen ob da sowas dringestanden hat...ich achte da auch nich so genau drauf und hab solche ankündigungen seitens der pvu über die zeitung auch schon "überlesen"..grad in den kostenlosen zeitungen wo ja mehr werbeanzeigen usw drin sind als alles andere, geht sowas beim leser gern ma unter bzw an ihm vorbei...ich les/schau mir auch nich alle anzeigen an/durch.. ich seh dann nur ausm fenster wenns wasser weg is, und seh die ausführende firma unten arbeiten und weiß bescheid..vom vermieter selber wurde bisher via aushang im treppenaufgang nur renovierung des treppenhauses angekündigt..sowas wie wasserrohrarbeiten oder so noch nie...das lief alles über die zeitung
gina87
gina87 | 07.08.2011
8 Antwort
@gina87
haben uns gestern mal die mühe gemacht, sämtliche zeitungen der letzten dreieinhalb wochen genauestens durchzulesen haben die noch heroben, weil die papiertonnen schon seit dem tag der entleerung wieder bis oben hin voll sind :( auch so ein thema hier also es stand definitiv nichts drin. das hauptproblem ist hier auch die leerstehende wohnung unten. weil da hat der, der einziehen will, selber die badewanne und wc rausgerissen und irgendwas mit den leitungen versaut. werd jetzt morgen einfach mal beim anwalt anrufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2011
9 Antwort
..
hast denn schonma beim vermieter nachgehakt? kann auch sein das das zuständige unternehmen von dem das wasser kommt unachtsam war...anzeigen bei uns in den zeitungen kommen nämlich von der pvu, sprich vom versorger direkt und nich vom vermieter..vielleicht hat der versorger es auch versäumt euch darüber in kenntnis zu setzen.. das mit den tonnen is bei uns auch so..gut papier usw da haben wir keine eigenen für speziell für die wohnungseinheiten..unten im hausflur hängt nur n zettel wo draufsteht wo die nächstgelegenden vorrichtungen dafür stehen..in unserem fall am edeka, penny und neben einer schule..alles so 200-300meter entfernt von uns... probleme selber gibts nur mit den mülltonnen..musst dir vorstellen, straße geht nach oben..rechts stehen 3 neubaublöcke längst zur straße, links stehen 5 quer zur straße..jeder block hat 4 aufgänge, mit jeweils 8 partein..also kommt man pro block auf 32 wohneinheiten..so an unseren 3 blöcken die längst zur straße stehen,
gina87
gina87 | 07.08.2011
10 Antwort
...
stehen nich ma eigene mülltonnen...wenn ich den müll wegbringe, muss ich den dafür einmal über die straße tragen um ihn in eine der beiden mülltonnen zu werfen, die am querblock am hausgiebel gegenüber stehen...unsere 3 längstblöcke haben keine mülltonnen, nur die 5 quer auf der anderen seite..also insgesamt 10 solcher großen metalltonnen, für insgesamt 8 neubaublöcke mit jeweils 32 wohneinheiten...kannst gar nich so schnell gucken wie die dinger voll sind..zumal auch noch öffentlich zugänglich..was meinste wer sich da alles ausmistet? wenn de da als spaziergänger vorbeigehst, kannste dich da quasi entmüllen, weil da nix abgeschlossen is..und teilweise landen da dinge drin die da nichts zu suchen haben..teilweise fliesen, renovierungsmüll usw..alles was eigentlich gesondert entsorgt werden muss..und uns als mieter wirds dann schlimmstenfalls auferlegt, wenn die müllabfuhr ma nix mitnimmt, weil da schrott etc pp drin liegt
gina87
gina87 | 07.08.2011
11 Antwort
...
schwiegereltern wohnen in der gleichen genossenschaft und nich ma sonderlich weit weg von uns, da gibts für jeden aufgang unten jweils 2 normalgroße mülltonnen die unter sonem steinverschlag stehen den man auch abschließen kann, sodass auch wirklich nur die mieter des aufgangs ihren müll da reinwerfen können..
gina87
gina87 | 07.08.2011
12 Antwort
vermieterag
der wusste schon jeden tag bescheid, dass es wasser weg ist - sobald einer von uns mietern angerufen hat, dass wieder unangemeldet abgestellt wurde freu mich ja schon auf die kommende woche *grummel* wir haben hier zwei so 240 l tonnen für papier - für 7 parteien - wobei 2 wohnungen leer sind.. trotzdem - am tag nach der abholung alles voll müll ist auch nicht anders
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Wasser soll abgestellt werden,was nun?
31.07.2014 | 39 Antworten
wann Geschwisterchen ankündigen?
19.04.2011 | 8 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten
ab wann normales wasser trinken?
16.10.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading