Übernimmt man Schulden bei Heirat mit?

inathaemelt
inathaemelt
29.04.2010 | 14 Antworten
Hallo,

ich hab da ein kleines Thema was mich beschäftigen tut.
Mein Verlobter und ich heiraten im September. :-)

ist ja alles ganz schön, nun hatten wir aber heute Besuch von einem "Schuldeneintreiber" weil er ne ganze Menge Schulden hat. Über Privatinsolvenz haben wir schon überlegt, aber er hat viele Briefe von Gläubigern entsorgt und daher auch kein Überblick mehr. Denk mal über 50, 00 Euro sind es auf jeden Fall :-(

Nun meine Frage, wenn ich ihn heiraten tue, tue ich für die Schulden mit haften oder wie läuft das ab?
Ich möchte nicht wirklich dafür mit grade stehen.. Ich meine ich lebe mit ihm ja zusammen, aber ich möchte halt nicht das irgendwann Gerichtsvollzieher vor der Tür steht, und mein Zeug mitnehmen will

wisst ihr wie ich meine?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
oO
Ja das tust du dann wenn ihr verheiratet seit übernimmst du seine schulden mit ... und wär so viel schulden hat der hat sie nicht mehr alle sorry das ich das sagen muss aber ist so
StellaBaby1981
StellaBaby1981 | 29.04.2010
2 Antwort
naja
sind alles schulden seit fast 10 Jahren
inathaemelt
inathaemelt | 29.04.2010
3 Antwort
hallo
also du musst seine schulden nicht bezahlen .. nur wenn der gerichts vollzieher kommt fragt der nicht von wem das ist er nimmt es mit . ganz ehrlich ich würde nicht heiraten bevor er das geklärt hat tust dir ja selber keinen gefallen mit . geht mal zu ner schuldnerberatung die helfen euch
pobatz
pobatz | 29.04.2010
4 Antwort
@inathaemelt
Ja ist ja ok aber das man so viel hat dann hat er ja noch nix getahn deswegen
StellaBaby1981
StellaBaby1981 | 29.04.2010
5 Antwort
...
wenn man verheiratet gibt es nicht mehr deins und meins, dann gibt es gemeinsames guthaben u gemeinsame schulden ... überleg es dir gut mit dem heiraten ...
PinaColada
PinaColada | 29.04.2010
6 Antwort
von eienr freudnin der mann
ging vor der ehe in die privatinsolvenz.er hatte ca 70.000euro schulden.dann haben sie geheiratet.sein einkommen kommt nicht über die grenze, da sheißt das was er verdient muss ihm bleiben.und an ihr einkommen kommen sie nicht ran, denn die insolvenz läuft auf EINE privatperson und icht auf die ehegemeinscht namens ... !sie hat damit nix zu tun.wenn er einkommen über die grenze hätte müsste er was bezhalne während den 7 jahren, aber das erfähjrt er dort. wenn er insolvenz macht kommt kein schuldeneintreiber mehr, es sei denn ER ha ne riesen anlage von 2010 udn nen neuen tv im wert von 5.000, aber das wird vor der insolvenz mit einem schuldenbrsater/insolvenzbetreuer abgesprochen und der würde dann mit euch reden/handeln. alles was vor der ehe auf seine namen ist ist seine.zumindest sagte das der beratuer/insolvenzbetreuer meiner freundin.aber frag zur sicherheit bei deinem betrerunochmal nach.bei ihr ist es 3 jahre her und weis nicht ob sich sowas ändert.lg
pueppivw
pueppivw | 29.04.2010
7 Antwort
ähnliches Problem......
Ich bin gerade auf diese Frage hier gestoßen und bin ehrlich gesagt schockiert über die Antworten! Ich habe nämlich ein ähnliches Problem, nur das wir schon seit fast nem jahr verheiratet sind. Übernehme ich die Schulden selbst dann mit, wenn es um ne Mietsache geht ??? Ehrlich gesagt habe ich nämlich keine Lust darauf, dass die mir mein Auto nehmen ... Wäre schön was darüber zu erfahren ...
-Vivere-
-Vivere- | 29.04.2010
8 Antwort
ach wa sich noch vergessen habe
wenn du wirklich 100000% sicher gehn willst macht am anfang der ehe .dann bist du auf jeden fall raus aus der sache.
pueppivw
pueppivw | 29.04.2010
9 Antwort
also habe
das gefunden, daß heißt für mich nur wenn du für die schulden mitunterschrieben hast aber lese vielleicht selbst. an Stella Baby: es gibt Gründe warum man sich verschulden kann, kann auch mal für nen unfall sein der passiert ist für den man zahlen muss, oder andere gründe. http://www.finanztip.de/recht/familie/haftet-ehegatte-fuer-partner.htm http://www.ratgeber.org/761-muss-man-fur-die-schulden-des-partners-aufkommen.html Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.04.2010
10 Antwort
Danke
Obwohl ich nicht ürsprünglicher Fragesteller war, trotzdem DANKE!!!! Ihr habt mir sehr geholfen. Dankeschön!!!!
-Vivere-
-Vivere- | 29.04.2010
11 Antwort
Schulden des Partners
Hallo, zunächst haftest Du nicht für Schulden, die VOR der Ehe bei Deinem Mann entstanden sind. Letztlich haftest Du auch nur für Schulden, die Ihr GEMEINSAM verursacht habt, d.h. wenn Du als Bürge auftrittst oder bei Verträgen einfach mitunterschrieben hast. Lediglich bei Ansprüchen der sogenannten "Schlüsselgewalt" haften Eheleute gemeinsam. Das sind z. B. Dinge zur Deckung des Lebensunterhalts. Ansonsten haften Eheleute für ihre Schulden jeweils ALLEIN. Also nichts unterschreiben!!!!! Banken lassen gern beide Ehepartner unterschreiben. Mach das auf keinen Fall. Was die Insolvenz angeht: Er soll zur Schuldnerberatungsstelle gehen. Selbst wenn er die Briefe versch. Gläubiger entsorgt habt. Zur Insolvenz schreibe ich Dir gern mehr, wenn Du willst. Ich habe eine juristische Arbeit darüber geschrieben. Hebe Rechnungen auf, von Dingen, die Du gekauft hast. Lass Dir Rechnungen auf DEINEN Namen ausstellen. LG
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 29.04.2010
12 Antwort
Nochwas zur Pfändung
Falls der Gerichtsvollzieher klingelt: In der Regel laufen Pfändungen fruchtlos ab. Unpfändbar sind Möbel, Kleidung, Tiere. Was pfändbar ist, ist z. B. wertvoller Schmuck, Bargeld oder z. B. ein nagelneuer superteurer Fernseher. Wobei beim Fernseher der Gerichtsvollzieher "nur" austauschen darf, d.h. er muss Euch ein anderes Gerät hinstellen, da der Fernseher der sogenannten "täglichen Information" dient. Der Gerichtsvollzieher wird eine Unpfändbarkeitsbescheiningung für den Gläubiger ausstellen und das wars. Passt auf, dass Euch nicht noch das Konto gepfändet wird. Er soll mit den Gläubigern in Kontakt bleiben, immer mitteilen, dass er ja gewillt ist zu zahlen, aber nicht kann, evtl. Ratenzahlungen anbieten. Schuldnerberatungsstellen arbeiten übrigens kostenlos für den Schuldner. Ich würde ihm raten, eine aufzusuchen. LG
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 29.04.2010
13 Antwort
oh danke :-)
mir fällt ein riesen stein vom herzen jetzt !!! Danke für die zahlreichen antworten so kann unserer traumhochzeit nichts mehr im wege stehen, wäre auch doof, weil kleid und sowas haben wir schon alles raus gesucht ... bezahlt und so auch.. oh man bin ich glücklich grad ...
inathaemelt
inathaemelt | 29.04.2010
14 Antwort
@Anna_Katharina
"Ich habe eine juristische Arbeit darüber geschrieben" - ich hoffe Du meinst das nicht ernst, denn Sätze wie "Unpfändbar sind Möbel, Kleidung, Tiere." sind schlichtweg FALSCH. Sicherlich ist in den meisten Fällen die Arbeit der Gerichtsvollzieher eher locker, aber wenn jemand an den richtigen Gläubiger gerät, steht nicht mehr viel Brauchbares in der Wohnung drin. Gläubiger haben im Zusammenhang mit Gerichtsvollziehern eine Menge Handlungsspielraum und ein verärgerter erfahrener Gläubiger kann sehr viel erreichen, da sitzt der Schuldner ganz schnell auf schäbigen Gebrauchtmöbeln als Ersatzpfändung.
Domenica85
Domenica85 | 01.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Schulden vom Ex
18.11.2013 | 30 Antworten
hilfe kontopfändung? oder was
30.01.2013 | 6 Antworten
Inkassobüro?!
06.08.2012 | 17 Antworten
Schulden
15.09.2011 | 15 Antworten
schulden aufs kind?
13.08.2011 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading