wer kennt sich damit aus

sunnymama22
sunnymama22
10.09.2009 | 18 Antworten
Hallo Ihr lieben,
Hatte gestern eine heisse diskusion mit meinem Freund wir möchten nächstes Jahr Heiraten und da ich einen Sohn mitgebracht habe in die Beziehung wo er (4Wochen)alt war sieht mein Sohn ihn als Papa an und er liebt den kleinen als wäre es sein eigener..wir haben eine gemeinsame Tochter jetzt meinte er Gestern ihm hätte eine bekannte gesagt das er wenn wir heiraten seine Tochter adoptieren müsse es wäre nix mehr mit Namensänderung .. Mein Sohn ja okay is klar aber doch nicht seine eigene Tochter?Wer kennt sich mit sowas aus?

Danke im vorraus für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@big-mama81
da bin ich aber heilfroh das wär ja auch echt nen hammer sein eigenes kind zu adoptieren vorallem wenn er sagen würde ich habe meine eigene tochter adoptiert ich als fremder würde fragen ob er sie noch alle beisammen hat....Danke
sunnymama22
sunnymama22 | 10.09.2009
17 Antwort
@nenner
Vielen Dank Werd da am Sonntag denn Pfarrer fragen wie das ist
sunnymama22
sunnymama22 | 10.09.2009
16 Antwort
also das ist ganz einfach
wenn er eine vaterschaftsanerkennung von seiner tochter unterschreiben hat ist es seine tochter und mann muss nur die geburtsurkunde auf seinen namen ändern....meine tochter hieß bis zum ersten lebensjahr wagner als ich dann ihren papa geheiratet habe musste ich eine neue geburtsurkunde beantragen...also nix mit adoptieren das ein die leute auch noch vor der hochtzeit so fertig machen können alles gute für euch...
big-mama81
big-mama81 | 10.09.2009
15 Antwort
schon
komisch das es so sein soll. Also is er ja als vater anerkannt. Wenn ihr das aufgebot bestellt, da müsst ihr ja eh alles angeben, also welchen familiennamen ihr haben möchtet und welchen namen die kinder bekommen und ihr müsst glaub ich auch die unterlagen mitbringen, geburtsurkunden von allen, da steht ja drauf wer die eltern sind. Ansonsten ruf beim standesamt an und frage nach. viel glück
nenner
nenner | 10.09.2009
14 Antwort
@lucky
meine beiden sind dann 3 und 4 Jahre wenn wir Heiraten er möchte meine Sohn adoptieren aber es ist doch voll mistig sein eigenes kind zu adoptieren
sunnymama22
sunnymama22 | 10.09.2009
13 Antwort
@ Yralc
Das macht mich jetzt völlig wuschig
sunnymama22
sunnymama22 | 10.09.2009
12 Antwort
@nenner
Ja er ist überall als papa eingetragen es müsste nur der Name geändert werden
sunnymama22
sunnymama22 | 10.09.2009
11 Antwort
Ne Freundin
hat sich informiert, und sie hat gesagt bekommen, wenn sie heiratet bis ihr gemeinsames Kind 5 ist, geht das alles automatisch, aber wenn sie erst später heiratet muss er sein eigenes Kind adoptieren.
lucky220686
lucky220686 | 10.09.2009
10 Antwort
So viel ich weiß
hat deine Bekannte recht. Bei der Heirat muss dein Freund nicht nur deinen Sohn sondern auch die eigene Tochter adoptieren, die dann, wenn ihr das so wollt, den Nachnamen deines Verlobten annimmt. Die Adoptionen können glaub ich in einem Rutsch mit der standesamtlichen Trauung stattfinden. Ich weiß, es ist schon komisch das eigene Kind adoptieren zu müssen. Aber am besten können euch die vom Standesamt weiterhelfen. Die werden euch schon erklären, wie ihr vorgehen müsst und wie alles ablaufen wird.
Yralc
Yralc | 10.09.2009
9 Antwort
huhu
quatsch er hatte doch die vaterschaftsanerkennung unterschrieben oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
8 Antwort
Im Normal Fall
Geht es mit Namensänderung, wenn Dein Freund als Vater bekannt gegeben wurde! Einfacher allerdings in Eurem Fall ist es, wenn er einfach Deinen Namen annimmt! So hätte auch Dein Sohn den gleichen Namen dann wie Du!
Caro0311
Caro0311 | 10.09.2009
7 Antwort
Hä??
Seine eigene Tochter adoptieren? Nee noch nie gehört. Die kleine muss dann einfach nur den Namen ändern falls sie den nicht schon hat. Bei uns war es klar das wir heiraten und so hat unser sohn gleich seinen namen angenommen, das uns das umschreiben erspart und auch geld fürs umschreiben. Dein sohn müsste er sicher adoptieren aber seine eigene tochter doch nicht.Ihr habt doch die abstammungsurkunde da steht doch er als vater drauf oder nicht?
nenner
nenner | 10.09.2009
6 Antwort
Hallo
das ist absuluter quatsch das er sein eigenes Kind atoptieren muss.
sandra230174
sandra230174 | 10.09.2009
5 Antwort
hä??
also es ist so, dass eine namensänderung die zustimmung des kindesvater benötigt. da er ja der kindesvater ist, muss er quasi selbst zustimmen. adoption wäre nur, wenn es nicht sein liebliches kind wäre. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009
4 Antwort
Wir haben auch erst unsere Kinder
bekommen und danach haben wir geheiratet. Mein Mann hat unsere Söhne nicht adoptieren damit sie seinen Namen annehmen durften... Lg Chaotenbande
Chaotenbande
Chaotenbande | 10.09.2009
3 Antwort
noch nie gehört
und er wird ja überall eh schon eingetragen sein als papa...
stern89
stern89 | 10.09.2009
2 Antwort
er muss
sein eigenes kind nur adoptieren wenn sie über 5 jahre alt ist
lucky220686
lucky220686 | 10.09.2009
1 Antwort
so ein quatsch
.............
Taylor7
Taylor7 | 10.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Kennt sich jemand mit Milien aus?
21.11.2007 | 5 Antworten
ich habe grippe wer kennt
20.11.2007 | 4 Antworten
Wer kennt sich aus mit der Vorhaut?
20.11.2007 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading