⎯ Wir lieben Familie ⎯

Warum ist mein mann nur so.

Kama3012
Kama3012
23.12.2012 | 13 Antworten
Sorry Mädel´s wenn ich mich jetzt hier auskotze, aber ich bin echt fertig und habe hier keinen zum reden ...

Mein Mann ist nur noch gereiztz, alles ist ihm zu viel und bei jedem Bisschen, was die Twins (19 Monate) machen, schreit er rum oder wird eben laut ...
Die Beiden dürfen nix anfassen, sollen nicht quängeln oder rumbrüllen, nicht zicken, nix runterwerfen, müssen brav in ihren Hochstühlen sitzen und dürfen nicht kleckern, dürfen also auch nicht alleine essen, sonst wird alles schmierig, Mittagschlaf soll 2 Stunden dauern und wehe sie werden früher wach ... die Kinder sollen in seinen Augen einfach nur funktionieren ... ich bin so traurig, habe angst, das er den Kleinen mal was tut, er wird so schnell böse und aggressiv ...
Unsere Tochter ist im Mom etwas kränklich und anstrengend, habe versucht ihr Fiebersaft zu geben, er hat sie gehalten, dabei ist Saft auf seinen Arm gelaufen und er ist völlig ausgeflippt ... habe die Maus brüllend ins Bett legen müssen und mein Mann hat dann ihr Plüschtier ins Gesicht geworfen ...

Kann mir einer sagen, warum er so geladen ist? Er hat doch Urlaub derzeit, konnte ausschlafen und musste auch sonst nix tun, außer auf dem Sofa sitzen und fernsehen ...

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Er ist so schlimm geworden. Und wenn ich mit ihm rede, kommt nur JAJA ... damit ich meine Klappe halte ...

Habt ihr einen Tipp für mich wie ich damit umgehen soll/kann?

LG und schönen Abend noch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hey, ich würde mal für ein paar Tage abhauen mit den Kindern. Du schreibst einen Brief , wo deine Sorgen sind und sagst auch wo du bist, aber machst ihm klar, dass es so nicht weitergeht. Männer brauchen das mal! Müssen ja nur zwei Nächte sein. Was hälst du davon?
isi_maus
isi_maus | 23.12.2012
2 Antwort
Wo kinder sind gibt es dreck und sind auch mal laut. wie er sich das vorstellt geht das gar nicht. kinder müssen auch ihre welt erkunden können!
Bienchen76
Bienchen76 | 23.12.2012
3 Antwort
@isi_maus : an sowas habe ich auch schon mal gedacht, aber ich weiß nicht wohin . meine Familie kommt aus Leipzig und zu seiner Familie geh ich nicht . oh man und das jetzt an den Feiertagen : (
Kama3012
Kama3012 | 23.12.2012
4 Antwort
Sorry dein Mann ist ein A . Was erwartet er den das sind.KLeine Menschen die nicht mal so funktionern derwas macht er Wen sie ins trotz allder kommen liebst du ihn noch macht er auch mal was mit den 2,
sternenelfe79
sternenelfe79 | 23.12.2012
5 Antwort
@Kama3012 Hast du eine gute Freundin? Oder schwiegermutti?
isi_maus
isi_maus | 23.12.2012
6 Antwort
@sternenelfe79 Das will sie sicherlich hören! Versuch ihr lieber zu helfen.
isi_maus
isi_maus | 23.12.2012
7 Antwort
. männer brauchen das mal..meiner nich..muss ich mir nu sorgen machen? sage ihm ganz klar was dich stört und das du deine konsequenzen daraus ziehst, wenn sich nichts ändert..soll er doch sagen was ihm so aufn keks geht und ihn belastet..irgendwas wird schon sein..und wenn ers nich sagt und alles wie gehabt weiterläuft, würd ich meine kinder und klamotten einpacken und einfach gehen..und wenn ich hunderte km zu meiner familie fahren müsste..ich muss mich am tag nich ständig anmaulen lassen und/oder zusehen wie sehr ihm die kinder aufn sack gehen, sodass er sie wie den letzten dreck behandelt .
gina87
gina87 | 23.12.2012
8 Antwort
Hallo, hm, Du hast Angst, dass er den Kleinen mal was tut? wenn reden nichts mehr hilft . also, ganz ehrlich . ich würde auch mal versuchen mit den Kleinen für ein paar Tage wo anders unterzukommen! Fahr doch zu Deiner Familie, dort kannst Du doch sicher für einige Zeit bleiben . gerade jetzt über die Feiertage? Bevor die Situation eskaliert, geh lieber . und wenn auch nur für einige Zeit . vielleicht kommt er dann etwas zur Besinnung?! Die Kleinen kommen erst in die wirklich "anstrengende" Trotzphase . Ich wünsche DIr auf jeden Fall alles Gute und drücke Dir und Deinen Mäusen die DAumen, dass Du eine Lösung findest! GLG
Corie
Corie | 23.12.2012
9 Antwort
ganz egal was er gerade für probleme hat so darf er gegenüber seinen kleinkinder nicht reagieren wenn es ihm nicht gut geht soll er mal an die frische luft gehen und erst wiederkommen wenn er sich beruhigt hat mein mann hatte einmal so einen kleinen ausraster unsere tochter saß auf dem wickeltisch und mein mann zog ihr die schuhe an und die motti machte gerade etwas theater und hat zugetreten und genau getroffen klar tat es weh und sauer darf er auch sein aber ein kleines kind so anzubrüllen aber richtig sie versteht es ja noch nicht auch wenn es doch schon mit absicht war sie war am zittern und schrie gleich auf vor schreck den habe ich erst mal rausgeschmissen und als er wiederkam hat er sich entschuldigt und auch bei seiner tochter dein mann soll sich ein hobby suchen wo er sich etwas abreagieren kann mein mann ist fußballfan und geht ins stadion dort kann er rummgröhlen und rumbrüllen es tut ihm immer gut
blaumuckel
blaumuckel | 23.12.2012
10 Antwort
Damit kann man nicht umgehen.Wenn sich mein Mann unseren Kindern gegenüberbso aufführen würde, gäbe es für mich nichts zu überlegen geben, ich wäre schon längst weg.
Lia23
Lia23 | 23.12.2012
11 Antwort
@all:Tja über die Feiertage kann ich nicht weg, da ich auch noch arbeiten muss : ( Das schlimme ist eben, dass mein MAnn kein Hobby und keine Freunde hat, mit denen er sich regelmäßig treffen könnte . er ist total überfordert und genervt und entschuldigen tut er sich schon lange nicht mehr, wenn er so nen Mist genaut hat .
Kama3012
Kama3012 | 23.12.2012
12 Antwort
@Kama3012 ganz ehrlich ich rede nicht so mit meinem kind und möchte auch nicht das dass jemand anders tut. auch wenn es der papa musst du klare ansagen machen. und wenn ich lese das er sich nicht mehr entschuldigt und wie traurig du darüber bist. solltest du dir erstmal klar werden ob du das noch möchtest mit ihm und ob es gut für deine kinder und deren entwicklung ist.
sweetwenki
sweetwenki | 24.12.2012
13 Antwort
Es ist nicht leicht wenn man an Schlafmagel leidet und die Kinder nörgeln und wenn noch andere Probleme dazu kommen ist man schnell gereizt. Ich glaube daß kennen alle Eltern. Wir Mädls haben ja diese besonderen Hormone die es uns möglich machen daß alles zu überstehen und zu funktioniern Aber wenn das auch nicht geht und er nicht einlenkt mußt du stark sein für dich und deine Kinder und Grenzen setzen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Er (Ehemann) ist so gemein!
18.03.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x