Anworten auf die frage Verheiratet oder nicht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.03.2010 | 14 Antworten
Es iss schön zu lesen das es doch noch Paare gibt die mit den Papa zusamm sind, das es auch heute viele gibt die eine sogenannte pachworg oder wie das heist Famile geworden sind liegt wohl eher daran das die Männer heute gar kein bezug mehr zur Familie haben aber darauf kommt es wohl heute nicht mehr an die habtsache iss doch das die Stiefeltern was sie ja in gewisser weise sind super mit den zwergen zurechtkomm .
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@Xenia2006
ähm, zu sowas fällt mir nichts mehr ein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
13 Antwort
@seeelfe
ja genau das behaupte ich auch. zumal war es damals für mich sehr schwer das zu verstehen ich fand es ungerecht, da ich zu dem zeitpunkt ss werden wollte und ich eine zyste hatte wo noch nicht sicher war wenn man sie operieren müsste das ich dann jemals wieder ss werden kann. ich habe sehr viel geweint, weil ich nicht verstanden habe wie sojemand von heute auf morgen ss werden kann, dann noch dazu einfach auszieht meiner meinung nach nur weil sie jetzt ihren wunsch erfüllt bekommen hat. denn wir denken und das denkt auch ihr nochmann, wenn es denn von ihm ist, das er nur mittel zum zweck war, weil ihr jetziger freund keine kinder mehr wollte sie hat es ihm auch erst im dezember gesagt nachdem sie da bereits einen monat gelebt hat. ich sag da nur die armen kinder. lg
Fynnja
Fynnja | 03.03.2010
12 Antwort
auch ein Beispiel
eine Mama in einem anderen Forum ist 27 und hat 3 Kinder mit ihrem Mann . Nun stellte sich raus das sie seit 2 Jahren eine Affaire mit einem anderen Mann hat. Mit diesem Mann zieht sie nun zusammen. So, der Hammer kommt erst noch: Dieser andere Mann mit dem sie 2 jahre was hatte und für den sie ihren Mann verlassen hat ist ihr SCHWIEGERVATER!! der Vater ihres Mannes!! Ist das nicht fast schon pervers und ich finds ganz ganz schlimm!!! sie hat ihren Mann so betrogen und ihm das Herz gebrochen!! und was war ihre Begründung? ""Mein Mann hat ja so wenig Zeit"" hallo? deshalb gehe ich gleich fremd anstatt zu kämpfen und dann noch mit meinem Schwiegervater?????? von der habe ich nun auch ein ganz anderes Bild.den ausdruck spare ich mir mal lieber.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
11 Antwort
@Fynnja
hm, okay das iss jetzt so eine geschichte die nicht nachvollziehen kann etweder man liebt sein mann oder nicht und das mit dem kind iss auch so eine sache wo ich ganz frech und dreist sagen würde das, das kind nicht von ihren nochmann iss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
10 Antwort
achso
ich hab da mal so ein beispiel das die frau ihre familie im stich gelassen hat. und zwar hat unsere ehemalige nachbarin immer gesagt sie liebt ihren mann nicht hat ihn dann im august auch betrogen mehrmals er weiss es nicht sie haben eine 8 jährige tochter. so nun wollten sie im september auf einmal ein 2. kind. sie wurde gleich schwanger im oktober und im nov ist sie zu ihrem neuen. ohne tochter. die tochter und ihr nochmann wohnen hier noch und sie erwartet das 2. kind was wohl definitiv von ihrem nochmann ist. ich kann das ganze nicht nachvollziehen und habe den kontakt mit ihr abgebrochen.
Fynnja
Fynnja | 03.03.2010
9 Antwort
na ja
das kann man so und so sehen . ich finde auch man sollte nicht sofort auseinander rennen nur weil es mal probleme gibt oder die erste verliebtheit vorbei ist . ich bin mit meinem mann schon 10 jahre zusammen . hab ihn mit 18 kennengelernt und wir sind schon durch einige höhen und tiefen gegangen. andererseits kann ich auch aus erfahrung sagen dass es für kinder auch manchmal ein segen sein kann wenn eltern ihre zweckbeziehung aufgeben. ein glückliches kind braucht glückliche eltern
tatifix
tatifix | 03.03.2010
8 Antwort
@-susepuse-
Stimmt auch wieder ich hab mich da falsch ausgedrückt zur trennung gehören iergendwie immer 2
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
7 Antwort
also
ich muss auch sagen, das es bei meinen eltern im bekanntenkreis die frauen nach 20 jahren ehe von ihren männern trennen, weil so wie ich das sehe und vermute sie in den wechseljahren sind, mit sich selber nicht zufrieden sind und ihre bestätigungen suchen. meine eltern feiern dieses jahr silberhochzeit und mein ziel ist dieses auch. Es ist bei uns auch gerade nicht immer einfach, weil mein mann 4 schichten arbeitet und in der spätschichtwoche so garnichts zusammen zu machen ist, aber wir nutzen die freien tage aus, fahren in den zoo oder spielplatz oder meine eltern oder schwiegereltern nehmen den kleinen mal für ein paar std so das wir auch mal was zu zweit machen können. Wir machen auch jeden abend was zusammen und wenn es nur reden ist, aber generell spielen wir dann karten oder kniffeln. und jeder hat trotzdem noch seine freizeiten. lg
Fynnja
Fynnja | 03.03.2010
6 Antwort
"...das die Männer heute gar kein bezug mehr zur Familie..."
Das scheint mir zu einseitig. So ist es in vielen fällen, aber es gibt in der tat auch frauen die der fam. den rücken kehren. Die zahl der alleinerziehenden väter scheint auch nicht so gering zu sein. Und dann gibt es auch noch männer, die sehr gern ihre kinder sehen und sich kümmern würden. Es von der mutter aber wehement unterbunden wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
5 Antwort
@Ingrid-Mama
Ich bin auch eine Frau und Mutter, sie sich vom Vater getrennt hat. Das obwohl ich damals sehr jung war und 2 kleine Kinder hatte, ich habe mir diese Entscheidung damals nicht leicht gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
4 Antwort
@Ingrid-Mama
Kommt mir bekannt vor, genauso wie die ehe entwickelt sich mit den jahren und sollte das zusammengehörigkeits gefühl stärken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
3 Antwort
ich muss sagen
in den 9 jahre hatte wir schon viele höhen und tiefen und bin froh das bei und ein gegeseitiges geben und nehmen gibt. jeder kann nach absprache machen und tuen was er möchte und ich freue mich jeden tag wenn mein freund von der arbeit kommt. er ist auch geschieden aber er hat sich immer vorbildlich um die kinder gekümmert aus seiner ersten ehe und sie kommen heute noch gerne zu uns sind 18 und 21j.
alex1604
alex1604 | 03.03.2010
2 Antwort
Ehe
Als ich vor 36 Jahren geheiratet habe, bekam ich eine Glückwunschkarte mit den Worten DIE EHE IST KEINE EINBAHNSTRAßE . SIE SOLLTE EIN GEGENSEITIGES GEBEN UND NEHMEN SEIN. Da ist viel Wahrheit dabei. Heute ist es doch oft so, wenn die erste Verliebtheit vorbei ist und der Alltag kommt rennen die Paare auseinander in der Hoffnung auf den neuen Kick. Meist sind es die Frauen die sich trennen und ihren Kindern die Familie kaputt machen.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 03.03.2010
1 Antwort
Mit dem Papa von meinen beiden großen
hat es leider so gar nicht geklappt, aber mit dem Papa vom kleinen bin ich nun seit fast 6 Jahren zusammen und ich hoffe einfach mal, dass es so bleiben wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading