Äh äh äh. es nervt :( !

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.08.2014 | 70 Antworten
Guten morgen ihr Lieben,

meine Nerven liegen ein bisschen blank.
Mein Kleiner (20 Monate) verständigt sich seit 2 Wochen nur noch mit "Äh äh äh" ... das geht den ganzen Tag so, wenn er was haben will, wenn er was zeigen will, wenn er Aufmerksamkeit will ... Er macht von morgens bis abends dieses Äffchenähnliche Geräusch, anfangs war es noch ganz niedlich- mittlerweile macht es mich total fertig ... Ich kann es einfach nicht mehr hören. Ich versuche ihm immer die Worte zu sagen und wenn ich das richtige gesagt habe dann nickt er, aber viel sprechen kann er nicht (Mama, Papa, Oma, Bitte, Danke, Windel, Garten und arbeiten)..
Ich kenne das von meinem Großen nicht, der hat es nie so gemacht ...
Kennt ihr das von euren Kindern?

Wir waren gestern in der Stadt und wollten ein Eis essen ... Das Äh äh äh vom kleinen und das Gesabbel vom Großen und dann mein Mann, der mir zu jedem Gebäude was erzählen musste ... Das hat mir den Rest gegeben ... Ich hatte eine richtige Panikattacke, weil ich nervlich nicht mehr konnte.

Es mag sich vielleicht lächerlich anhören ... Aber ich bin sonst nicht so labil ... Aber zwei Wochen lang non stop dieses Äh äh äh äh äh ...
Es macht mich wahnsinnig ... :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

70 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
41 Antwort
@PaulRIP Erstmal zu dir, du scheinst ja die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben ... Die Kinder den halben Tag "abschieben" aber dann einen auf supermami machen. Da könnt ich Und jetzt zu eigentlichen Thema: Ich kenne das zugut! Mein großer hat mit 1, 5 Jahren angefangen zu quasseln und hört seitdem nicht mehr auf. Der macht morgens die Augen auf und fängt an zu quatschen ;-) . Der kleine hat bis zu seinem 3. Lebensjahr genau 5 Wörter gesagt, Mama, Papa, Da, Auch und ÄHÄHÄH Dieses ÄHÄHÄH ging ca 6 Wochen. Ich habe zum Schluss versucht es zu ignorieren. Ich hatte zwischendurch auch Tage dabei, wo ich dachte ich platze. Versuche abzuschätzen, ob er dir mit seinem ähähäh was wirklich wichtiges mitteilen möchte oder nicht. Sollte es nicht der Fall sein, Versuch es zu ignorieren Und natürlich darfst du auch mal genervt sein! Das ist nämlich menschlich und es wäre merkwürdig wenn du bei solchen "Geräuschen" nicht irgendwann mal genervt wärest.
Kleiner_Muck
Kleiner_Muck | 11.08.2014
42 Antwort
@Kleiner_Muck HALLO ich schibe meine kinder nicht ab den der kindergarten ist für iher endwiglung auch gut und auserdem so wie du es geschrieben hast schibt woll jeder sein kind ab wenn es im kindergarten ist HALLO
PaulRIP
PaulRIP | 11.08.2014
43 Antwort
@PaulRIP HALLO HALLOO! Hallo wird aber mit einem "l" geschrieben. Verdoppelungslaute und "ie" wurden in der deutschen Rechtschreibung aufgehoben. Du bist ganz schön inkonsequent.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
44 Antwort
@PaulRIP Streng genomen sind es Dopelaute, aber du kenst ja die Aufhebung der Regel. Zum Glüg schreipt man neuerdings ales so wie mans spricht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
45 Antwort
Ich schmeiß mich weg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
46 Antwort
endwiglung ????? Ich musste es kopieren, weil ich beim hochscrollen immer vergessen habe, wie du es geschrieben hast ... Man man man ... IQ von nem Toast und ne Welle machen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
47 Antwort
Ohne auf Sinnloskommentare hin einzugehen einfach mal meine Erfahrungswerte: Es gibt Kinder, die mit einem Schlag Phasen haben, in denen sie einfach "sprechfaul" werden ;) Ein Beispiel ein Neffe von mir - bei ihm war es ein "äh", sondern "mh mh". Er hat auf Alles nur gezeigt und "mh" gesagt. Wenn er etwas wollte, auch recht energisch. Man konnte mit ihm reden, hatte auch das Gefühl, dass er alles verstanden hat. Hat man ihm was gesagt, er hat es gemacht. Hat man ihm gesagt, wie der Gegenstand heißt "mh" und Nicken. Mit bisschen was über 2 Jahren fing er an richtig zu sprechen - mit einem Schlag und das sogar sehr gut und altersgemäß top. Es war auch bei ihm eine nervenaufreibende Sache, Worte raus zu bringen. Er konnte, aber wollte nicht. Und das es irgendwann nervt, kann ich schon ein wenig nachvollziehen. Wie du dir selbst jetzt allerdings einen Ausgleich verschaffen kannst, wenn du fast immer allein mit den Kindern und Haushalt bist - da kann ich dir so leicht keinen Tip geben :o
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.08.2014
48 Antwort
@xxWillowXx Und sorry - meine "k"-Taste klemmt immer wieder :/ Ich hoffe, es ist dennoch gut lesbar ^^
xxWillowXx
xxWillowXx | 11.08.2014
49 Antwort
@Kleiner_Muck, danke für deine Antwort. 6 Wochen klingt ja überschaubar, mal sehen wie lange mein Quälgeist noch weiter "äh äh äh" macht ^^ Momentan "behandel" ich auch nur die wichtigen Sachen, den Rest ignoriere ich oder ich sage nein ... Am schlimmsten ist es beim Auto fahren ... Wenn man eine viertel Stunde fährt und non Stop einfach nur "ähähäh" hört wird man wahnsinnig ... vor allem ist es dann wirklich nur die Aufmerksamkeit, die er haben will.. : (
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
50 Antwort
Danke Willow, ja es ist schwierig sich eine Auszeit zu nehmen ... meine Schwiegermutter nimmt hin und wieder ein Kind am Mittwoch Nachmittag und mein Mann geht Sonntags mal 1-2 Std mit den Jungs raus- in der Zeit mach ich den Haushalt (Was mich in der Situation dann auch mal entspannen kann ... Aber schön zu hören, dass es anderen auch so ergangen ist und irgendwann ein Ende nehmen wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
51 Antwort
@PaulRIP, hast du eine abgeschlossene Berufsausbildung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
52 Antwort
@mamalicous ja habe ich aber es geht dir doch nichts an oder und nur weil ich fehler schreibt ja und dagegen mache ich zb auch was also mägert deswegen nicht rum den es gibt auch viele menschen die überhaubt nicht lessen und schreiben können oder
PaulRIP
PaulRIP | 11.08.2014
53 Antwort
@Maulende-Myrthe sage mal du kennst mich doch garnichts also las solche komi zu mir verstanden
PaulRIP
PaulRIP | 11.08.2014
54 Antwort
Sicher geht es mich nichts an ... ich habe nur gefragt, und du hast geantwortet ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
55 Antwort
Und ja es gibt Menschen, die nicht lesen und schreiben können ... Du kannst zb nicht schreiben und ich kann es dann auch nicht lesen ... Für mich ist das Gespräch mit dir beendet. Und nun geh dich mal mit deinen Kindern beschäftigen, schließlich hattest du schon den ganzen Vormittag frei
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
56 Antwort
Oooh es funktioniert, mein Sohn hat auf etwas gezeigt "Äh äh äh" und ich habe gesagt "Teddy?"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
57 Antwort
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
58 Antwort
hmm ... irgendwie wollen die Smilys gerade nicht ... also ich freu mich wollte ich sagen ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
59 Antwort
@mamalicous Das freut mich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2014
60 Antwort
@mamalicous Na siehste mein Parten Kind habe sie Regelmässig 1-2 die Woche spricht alles nach ist jetzt 2 aber wenn sie Aufmerksmkeit will schreit sie un unterbrochen den namen bzw tante mama etc wenn sie nicht weis was das ist und wie das heisst dann sagt sie immer den namen ihrer Schwester am Anfang war das ja noch süss aber jetzt geht das ein ziemlich aufn geist
blondehoelle
blondehoelle | 11.08.2014

«3 von 5»

ERFAHRE MEHR:

Kind einer guten Freundin nervt
18.10.2016 | 12 Antworten
Es nervt nur noch!
19.08.2014 | 74 Antworten
Es nervt nur noch!
25.03.2014 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading