Vergleichsfalle

Siena
Siena
28.01.2009 | 13 Antworten
Hallo,
ständig erwische ich mich dabei, wie ich wieder in die Vergleichfalle tappe. Meine Kleine ist jetzt knappe 9 Monate alt und kommt noch nicht vom Fleck. Sie sitzt sicher, wenn ich sie setze, robbbt im Kreis, kullert sich durch die Wohnung, sagt Mama und kann schon den Pinzettengriff. Also ich denke, doch eigentlich normal entwickelt nur mit der Grobmotorik haperts noch etwas, oder? In den Babygruppen nun ständig die Vergleiche und die Frage "Was, sie krabbelt noch nicht"?. Wie schafft ihr es euch nicht verrückt machen zu lassen und euch nicht unter Druck zu setzen? Ich hab das nämlich echt satt und meine Maus soll sich so schnell entwickeln wie sie möchte.
Danke und LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wenn jemand nen patentrezept weiß
dann bitte auch zu mir :( ich vergleiche auch oft und viel und mich nervt es total.
mileo2008
mileo2008 | 28.01.2009
2 Antwort
hallo
oh ja das kenne ich.. meiner ist 16 mt und läuft noch nicht...und jedesmal die Frage was er läuft noch nicht? geht mir total auf den Sack naja egal er wird schon nicht in die Schule krabbeln..steh da drüber früher oder später können es alle.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
3 Antwort
hey
guter Ansatz dann mach dir immer klar das jedes Kind anders ist und sein eigenes tempo hat. wenn es keine wirklichen , , mängel, , gibt mache ich mir auch keine sorgen.
mama_miri
mama_miri | 28.01.2009
4 Antwort
...
ich vergleiche auch oft, meine macht genau das gleiche wie Deine, kullert zwar nicht zieht sich dafür im Moment überall hoch... Ich glaube das ist alles normal solange die KInder fröhlich sind ist doch alles i. O. L.G.
Prötlersen
Prötlersen | 28.01.2009
5 Antwort
ich sag mir immer,
jedes Kind ist anders und so verhalte ich mich auch...ich les mir zwar manchmal Werte von anderen Kindern durch, aber tatsächlich ist es so, das mich das wenig interessiert. Das macht einen nur kirre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
6 Antwort
Manche Kinder krabbeln auch gar nicht, sondern robben und rollen sich nur
und dann eines Tages stehen sie einfach auf und fangen an die ersten Schritte zu machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
7 Antwort
Abend
Es gibt Tage da kann man drüber stehen und an manchen sucht man nach entschuldigungen warum sie es noch nicht kann. Das geht mir auch manchmal so. Unsere Krabbelgruppe ist zum Glück nicht so extrem was das angeht und mein Keks ist von der körperlichen Entwicklung mit am "weitesten" aber ich sag immer das ich ja nichts dafür geleistet hab - sowas kann man eben nicht beeinflussen und fördern wie lesen und schreiben. Ich finde es immer toll in unserer Gruppe zu sehen das jeder was anderes schon kann - ob mit sprechen oder anderen Kleinigkeiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
8 Antwort
...
lass dich doch nicht kirre machen. die einen sind halt mit solchen dingen schneller die anderen mit anderen.... wenn man will dass die babys ganz schnell alles können und ganz schnell gross werden und will dass die babys ganz schnell erwachsen werden, weint man später darüber so viel verpassst und nicht mitbekommen zu haben. geniesse dein baby. freue dich über die gesundheit und wate einfach ab, vielleicht läuft es gleich anstatt vorher zu krabbeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
9 Antwort
Wenn ich das so höre...
bin ich froh in keiner Krabbelgruppe gewesen zu sein. Mache dir keinen KOpf..es gibt gar nicht so viele kInder die nicht richtig krabbeln. Die haben darauf keinen Bock..stehen irgendwann auf und rennen einfach los.und deine Tochter ist doch super entwickelt..nachdem was du schreibst. Mach dich nicht irre...sind die anderen Kühe....
Kamuffel25
Kamuffel25 | 28.01.2009
10 Antwort
vergleichen...
denk dir einfach das die anderen nur reden um von sich abzulenken...ich denke bei so etwas immer daran das solche kommentare nur dummgerede ist und wenn man hilfe bräuchte sind es bestimmt nicht diese leute die einem helfen würden... laualau
laualau
laualau | 28.01.2009
11 Antwort
Ohh jaaa
das kenn ich mein kleiner hat erst mit 18 monaten laufen gelernt und hat erst mit 1 Jahr gekrabbelt ! Immer diese umöglichen Frauen "was der läuft noch nicht " schlimm solche Menschen ! Kein Kind ist perfekt! Sowas kümmert mich nicht zu solchen Leuten sag ich nur " Du hast ja schon alles gekonnt als du auf die Welt gekommen bist und warst perfekt" lg Jumelu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009
12 Antwort
ja, das kenn ich auch,
meine kleine war eigentl. in der entwicklung immer gut dabei , bin auch der meinung man sollte erstmal abwarten und wenns mit dem sprechen nicht besser wird kann ich allemal vor der schule zur logo.
iris770
iris770 | 28.01.2009
13 Antwort
Es
gibt Kinder, die Krabbeln nie. Sie robben, drehen sich, kugeln sich... und irgendwann stehen sie auf und laufen. Hier mal so einige Unterschiede von unseren 5 Jungs:-) Unser erster Sohn lief mit 10 Monaten, hat früh gesprochen. Der Zweite im Bunde lief mit 15 Monaten und war auch spät mit dem sprechen Unser Dritter lief mit 12 Monaten, der Vierte mit 17 Monaten und unser Fünfter ist jetzt 18 Monate, kann laufen, krabbelt aber lieber:-) Und nur 2 sind gekrabbelt, der Rest gerobbt oder gekugelt:-)))))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading