Bin Ratlos

Neuanfang16
Neuanfang16
25.02.2020 | 7 Antworten
Guten Morgen. Ich habe am 2.2 das letzte Mal meine Regel bekommen. Am 13.2 endschieden mit meinem Freund das ich die Pille absetze, weil ich schwanger werden will. Am 14, 15. 2 hat ich meine fruchtbaren Tage und Sex mit meinem Freund gehabt. 16.2 beim Eisprung nicht aber17. 2 Tag dannach. 20.2 angefangen Femi Baby und Zink zu nehmen. Seit dem ist mir leicht schlecht und habe Bauchschmerzen. Hab am 21.2 ein Test gemacht und der war negativ. Nehme jetzt schon 5Tage Femi Baby und seit 2Tagen ist mir morgens richtig schlecht. Gestern ein zweiten Test gemacht und der war negativ. War es zu früh für ein zweiten? Was soll ich jetzt tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Es war allgemein zu früh zum testen, es muss sich erstmal einnisten Teste am besten 4. Tage nach Fälligkeit deiner Periode und mit einem digitalen test mit morgen Urin Die Anzeichen sind keine sicheren, da es auch andere Ursachen haben kann und wenn man sich ein Kind wünscht achtet man mehr auf irgendwelche Anzeichen Viel Glück
Phoebs
Phoebs | 25.02.2020
2 Antwort
Wie lange hast du denn die Pille genommen, dass du gelich im ersten Monat danach einen Eisprung hast, ist eher aussergewöhnlich. eventuell reagiert dein Körper auf die Zusätze die du einnimmst
eniswiss
eniswiss | 25.02.2020
3 Antwort
Erstmal: schwanger werden geht nicht von heute auf morgen. Du hast am 13.2. die Pille abgesetzt. Wieso denkst du am nächsten Tag schon deine fruchtbaren Tage gehabt zu haben? Sicher kann es auch sofort klappen, aber wenn du längere Zeit die Pille genommen hast, müssen sich der Körper und der Hormonhaushalt erstmal wieder regulieren, bis sowas wie ein richtiger Eisprung stattfinden kann. Und selbst wenn du an dem besagten Tag schon deinen Eisprung gehabt hättest, wäre es viel zu früh für einen Test gewesen. Ich würde dir empfehlen, dich erstmal ein wenig mit der Thematik "monatlicher Zyklus der Frau" zu befassen. Das ist ja alles ganz schön knall auf Fall bei dir, du brauchst etwas mehr Geduld. Die Symptome sind nicht spezifisch genug um sagen zu können, dass du schwanger bist und für die Symptome wäre es ebenfalls zu früh. Warte ab und verschleuder dein Geld nicht für sinnlose Schwangerschaftstests. Wenn du mehrere Tage drüber bist, kannst du einen Test machen. Viel Glück.
Weidenkaetzchen
Weidenkaetzchen | 25.02.2020
4 Antwort
Du bist ernsthaft 35 Jahre???? Sorry, aber dann solltest Du eigentlich den Ablauf Deines Körpers kennen. Wenn Du am 02. diesen Monat Deine Regel bekommen hast und bis einen Tag vor dem ungeschützten Sex Deine Pille genommen hast wirst Du wahrscheinlich nicht schwanger sein. Selbst wenn, würde ein Test erst dann anschlagen, wenn Du überfällig bist. Das wäre bei einem normalen Zyklus von 28 Tagen dann am Anfang des nächsten Monats sein. Mit "überfällig" meine ich, daß Du dann 4 - 5 Tage über dem Beginn Deiner Periode wärst. Dann macht ein Test erst Sinn. So schnell würden auch noch keine Symptome auftreten. Sie werden durch das HCG verursacht, daß aber erst NACH einer Einnistung gebildet wird. Das heißt auch, daß sich das befruchtete Ei erstmal einnisten muß. Auch das kann mehrere Tage dauern. Dann wird das HCG gebildet. Es muß dann einen gewissen Pegel erreichen, damit es dann auch diese allgemein bekannten Symptome verursachen KANN. Wohlbemerkt KANN, denn es ist nicht so, daß JEDE Schwangere auch DEFINITIV irgendwelche Symptome wie Übelkeit, Ziehen in der Leistensgegend oder ähnliches haben MUSS. Die meisten Schwangeren bemerken es nur am Ausbleiben der Periode. Es kann auch sein, daß Du die Tabletten nicht verträgst und Dir davon dann schlecht ist. Es sind nicht alle Folsäure-Tabletten gleich und es kann dann schon mal sein, daß ein bestimmter Inhaltsstoff die Übelkeit verursacht. Der einzige dem momentan ein weiterer Test nutzen würde wäre der Hersteller, bei dem es dann in der Kasse klingelt. Hab ein bißchen Geduld. Es heißt ja nicht, daß es - nur weil Du einen Tag vorher die Pille abgesetzt hast - auch SOFORT klappen muß. Gerade wenn man schon längere Zeit die Pille genommen hat braucht der Körper ein bißchen Zeit um sich umzustellen. Auch kann es dann dazu kommen, daß einem mal ein bißchen übel ist, weil die Hormone dann ein bißchen verrückt spielen. Auch der Zyklus kann dann mal etwas durcheinandergeraten bishin dazu, daß mal die Periode verspätet auftritt oder ganz ausbleibt. Es kann aber auch sein, daß Du Dir eine Magen-Darm-Grippe eingefangen hast. Aber es sind keinesfalls Schwangerschafts-Symptome. Dafür wäre es einfach noch viel, viel zu früh. Wenn man sich etwas sehr doll wünscht , aber man ist dann einfach da ein bißchen akribischer. Wie gesagt, hab ein bißchen Geduld und warte ab, ob Du dann überfällig bist wenn Du mit Deiner Periode dran wärst. Erst dann hast Du ein sicheres Ergebnis. Teste dann mit einem digitalen Test mit dem ersten Morgenurin und Du weißt dann auch Bescheid und machst Dich nicht umsonst verrückt. Ich drück Dir die Daumen.
babyemily1
babyemily1 | 25.02.2020
5 Antwort
Und noch etwas als kleiner Tipp: Ändere Deinen Nick in einen erfundenen Nick um. Sonst kann jeder, der bei Google Deinen Namen eingibt Deine Frage hier lesen. Das könnte schon mal etwas peinlich werden, weil man ja hier im Forum auch schon mal intimere Dinge "bespricht".
babyemily1
babyemily1 | 25.02.2020
6 Antwort
Hast Du mitten im Zyklus Deine Pille abgesetzt ? oder wie soll man das verstehen ... am 13. 2 entschieden ... am 14. und 15. 2 ES gehabt ... Du weißt doch dann gar nicht , ob da der Eisprung statt gefunden hat ? ... der Körper muss sich ja auch erst einmal umstellen ... Je nachdem , ist Dein Zyklus nun komplett durcheinander ...
130608
130608 | 25.02.2020
7 Antwort
War ja klar. Zack, gelöscht. Scheint langsam hier zur Gewohnheit zu werden. Erst um Hilfe bitten und dann ohne ein Dankeschön oder überhaupt eine Antwort löschen. Daß man natürlich verwundert ist, daß eine Frau von 35 Jahren sich anscheinend mit ihrem Zyklus nicht auskennt ist doch wohl nachvollziehbar denke ich mal. Und daß man bei Ungereimtheiten wie z.B. hier die Spanne zwischen Pille absetzen und Eisprung bzw. Zeitpunkt des Feststellens der Schwangerschaft nachfragt ist auch normal. Aber anstatt zu antworten wird schnell das Profil gelöscht. Falls Du es doch noch lesen solltest liebe TE: Hier wollte Dich keiner ärgern, beleidigen oder ähnliches. Aber daß mal Nachfragen kommen ist normal. Du wolltest ja wohl auch adäquate Antworten haben und keine Floskeln, die Dir nicht weiterhelfen würden. Schade, daß Du hier so reagiert hast. Ich drück Dir trotzdem die Daumen, daß es bald klappt. Alles Gute!
babyemily1
babyemily1 | 25.02.2020

ERFAHRE MEHR:

Ratlos
22.05.2018 | 2 Antworten
ratlos und wütend - Progestan ?
19.03.2016 | 6 Antworten
Nun bin ich ganz Ratlos-Thema stillen-
12.06.2014 | 17 Antworten
Schwanger mit 22 und ratlos :/
20.09.2013 | 22 Antworten
Ratlos Berufswahl
04.09.2013 | 6 Antworten
Ich bin Ratlos!
12.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading