Bauchspiegelung

Schnuffi83
Schnuffi83
24.08.2010 | 6 Antworten
Hallo!

Ich habe am MO einen Termin für eine Bauchspiegelung.

Habe ein bisschen Angst davor!

Hat das von Euch schon jemand gemacht (wg. Eileiterdurchgängigkeitsüberprüfung)?

Wie ist es Euch danach gegangen?
Wie lange dauert diese OP?
Wie lange musstet ihr im Krankenhaus bleiben?

Vielen Dank schon jetzt für Eure Antworten!

MfG!
Schnuffi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Also bei mir war es so dass es mir relativ schnell danach wieder gut ging, es war ein eingriff von 15 Minuten und ich war 3 Tage im KH, aber heute kann man auch direkt wieder nach Hause.
Playmate33
Playmate33 | 24.08.2010
2 Antwort
...
Also bei mir war es so dass es mir relativ schnell danach wieder gut ging, es war ein eingriff von 15 Minuten und ich war 3 Tage im KH, aber heute kann man auch direkt wieder nach Hause.
Playmate33
Playmate33 | 24.08.2010
3 Antwort
---
Ich hatte eine Bauchspiegelung allerdings aus einem anderen Grund. Schmerzen hatte ich nach der OP keine nur das Druckgefühl im Bauch war etwas unangenehm. Der Bauch wird wie ein Luftbalon aufgeblasen damit die Ärzte besser sehen und hantieren können. Heim konnte ich nach ca. 5 Tagen . Wie das bei Dir sein wird da es Deine Eileiter betrifft ist wieder eine andere Sache auch was die Dauer der OP betrifft. Aber Angst mußt Du keine haben. Wünsch Dir alles Gute dafür. LG Kleine1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
4 Antwort
Bauchspiegelng
Ich hatte das auch, meine OP war aber ein bischen länger, eil sie einen Knoten am Eierstock gefunden und auch gleich entfernt aben. Normalerweise dauert die Op 20 min, ist absolute Routine! Hinterher ging es mir gut, ich war halt groggy von der langen Narkose, habe gleich um Schmerzmittel gebeten und auch bekommen und dann war alles prima. Ohne den Knoten hätte ich nach drei Stunden gehen ürfen, so sollte ich eine Nacht wegen der Nachblutungsgefahr bleiben. Alles in allem war es nicht schlimm. Ich arbeiteselbst in einem anderen Op und weiß aus Erfahrung, dass alle immer sehr vorsichtig sind, es ist nicht alb so aufregend, wie im Fernsehen, da must Du echt keine Angst haben. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
5 Antwort
hallo
ich habe dieses jahr schon 2mal eine bauchspiegelung gehabt! die erste hatte ich, weil sie eine eileiterss vermutet haben, es war dann aber eine grosse zyste, haben dann die eileiter noch durch gespühlt. mein bauch tat mir schon ein paar tage weh, er war auch noch richtg dick, von der luft. ich passte so 2-3 tage nicht in meine hosen, mein bauchnabel tat mir 10tage sehr weh! beim 2ten mal hatte ich eine FG mit AS und bauchspiegelung! da tat mir wieder der bauchnabel bis zum fäden ziehen sehr weh. mein bauch war aber dieses mal nicht so dick. Du solltest keine angst haben, es ist eine schnelle routine op. lg
Trine85
Trine85 | 24.08.2010
6 Antwort
Bauchspiegelung
Vielen Dank für die netten Antworten! Ich darf vielleicht am gleichen Tag schon heim - spätestens aber am nächsten Tag! Wird schon gut gehen! ;-) MfG! Schnuffi
Schnuffi83
Schnuffi83 | 25.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Bauchspiegelung ohne Vollnarkose
21.05.2015 | 2 Antworten
Ziehen im Unterleib / Bauchspiegelung
22.03.2014 | 4 Antworten
bauchspiegelung bei kinderwunsch
30.03.2011 | 9 Antworten
bauchspiegelung trotz periode?
05.03.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading