Hab angst das ich keine kinder bekommen kann?

romana-h
romana-h
20.05.2009 | 13 Antworten
Hallo!
ich hab voll angst das ich vielleicht keine kinder bekommen kann probieren es seit einen halben jahr und ich hab einen ziemlich unregelmässigen zyklus!
Wollt jetzt mal fragen wie gross die möglichkeit ist das man nicht schwanger werden kann und wie das bei den männern ist?
Gibt es irgendwelche anzeichen dafür!
Bitte um eure hilfe!
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
6 Monate sind noch keine Zeit ... erst wenn es über 2 Jahre nicht klappt, dann kannst Du Dir Sorgen machen
bei manchen Frauen klappt es gleich, bei Anderen dauerts jahre ... wenn es nach 1-2 Jahren immernoch nicht geklappt hat, spätestens dann lass Deinen Mann untersuchen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.05.2009
2 Antwort
Wenn ich manche hier so lese, dann
ist ein Halbes Jahr nicht lange! Denk nicht daran und entspann dich! Und außerdem hast du noch Jahre Zeit ...
susepuse
susepuse | 20.05.2009
3 Antwort
hallo
soweit ich weiß braucht ein paar durchschnittlich ein jahr, bis es klappt mit der ss. aber du kannst dich alles alles gute für dich und viel glück.
Lia23
Lia23 | 20.05.2009
4 Antwort
hallo
am besten ist du gehst zu einem spezialisten. meine nachbarin hat das jetzt gemacht. da sie auch einen sehr unregelmäßigen zyklus hat. sie mußte sich 10 tage lang spritzen freu mich so für sie. sie hat bereits 2 kinder verloren und ich hoffe diesmal geht alles gut. rede mit deinem fa der wird dich weiter überweisen. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.05.2009
5 Antwort
Hallo
Warst du schon beim Frauenarzt deswegen! Mönchspfeffer hilft den Zyklus zu reguliern! Ansonsten sprich mit deinen Arzt darüber woran es liegt das dein Eisprung so unregelmäßig ist! Wir mussten 2 Jahre auf unser Wunschkind warten! Wünsche euch alles gute! lg jumelu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.05.2009
6 Antwort
meiner freundin ging es genauso
ich kann dir nur sagen die meisten die alles dafür tun wollten und es es am ende aufgegeben haben sind dann ganz locker danach geworden weil sie an der sache nicht mehr so verbissen rangegangen sind im nachinein weil sowas schlaucht ja auch und dann haben es die meisten unerwartet geschaft schwanger zu werden das habe ich schon so oft gehört also mein tipp einfach locker an die sache rangehen dann klappt das auch und nicht bei jedem sex denken ich muss jetzt was zustande bringen. wünsche euch noch viel erfolg
jessilewis
jessilewis | 20.05.2009
7 Antwort
ich
hatte auch immer einen unregelmäßigen zyklus als ich schwanger werden wollte , bastelten wir ca 1 1/2 jahre ich machte mir in dieser zeit sehr viel streß, deshalb klappte es auch nicht als ich dann nicht mehr daran glaubte je ein kind zu bekommen, da wurde ich schwanger wünsch dir viel erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.05.2009
8 Antwort
hallo
ja sind dabei mitn arzt das mitn zyklus zu regeln! Weiss wer wie oft das der fall ist das man kinderlos bleibt? Und ich fürchte halt auch das es vielleicht bei meinen mann nicht geht Weiss es hört sich blöd an aber ich hab halt voll bammel!
romana-h
romana-h | 20.05.2009
9 Antwort
kinderwunsch
mach dich nicht verrückt, wenn man zu verbissen an die Sache rangeht klappt es nicht, ich bin 38jahre alt habe einen 13jährigen Sohn, wollte noch ein Kind ..hat die ganzen Jahre nicht geklappt, hab mich damit abgefunden und jetzt bin ich in der 8.woche schwanger..lass mal die Schilddrüse untersuchen, kleiner Tipp
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.05.2009
10 Antwort
Hallo
wir haben es zunächst 4 Monate lang versucht keine vorhandenen Einschränkungen bescheinigt, so dass ich untersucht wurde. Bei mir lag es daran, dass ich keinen Eisprung hatte, dies wurde anhand einer Blutuntersuchung festgestellt. Dafür musste ich dann eisprungauslösende Tabletten nehmen. Diese halfen auch und es konnten Eisprünge gemessen werde. Da sich allerdings danach immer noch nichts tat hat mein FA uns an Spezialisten verwiesen, wo dann festgestellt wurde, dass die Spermaqualität meines Mannes sehr wohl eingeschränkt war. Mit allem Drum und Dran vergingen bei uns 2 1/2 Jahre, bis ich letztendlich durch eine künstliche Befruchtung schwanger geworden bin. Zu dem Zeitpunkt war ich dann schon 29 J. alt. Es ist auch so, dass künstliche Befruchtungen erst ab 25 J. erfolgen. Alle anderen Untersuchungen könnt ihr aber vorher schon machen lassen, sofern Du Deinem FA sagst, dass ihr es bereits seit einem Jahr versucht. Vielleicht hilft Dir dann die Erleichterung, für den Fall, dass bei Euch alles in Ordnung ist und Du wirst danach schwanger. Ansonsten wäre es bestimmt eine lange Zeit bis 25 J. zu warten, falls doch was ist. Ich jedenfalls drücke Dir die Daumen, dass es so klappt und ich kann Deine Ungeduld auch gut verstehen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.05.2009
11 Antwort
schwanger
Unsere Ex-Schwiegertochter hatte auch das Zyklusproblem. Sie hat für kurze Zeit Hormontabl. eingenommen. Hat sofort geklappt. Unser Enkel ist 11J. alt und mit ihrem 2.Mann hat sie noch einen 6J. Sohn bekommen. Mach dich nicht verrückt.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 20.05.2009
12 Antwort
ein paar Zahlen
Da du gern ein paar Zahlen möchtest ... statistisch gesehen ist wohl jeder 10. unfruchtbar, auf Paare bezogen jedes 6. Paar. Da gibt es dann 3 Möglichkeiten: -es liegt an ihr -es liegt an ihm -beide haben etwas uns hat leider die dritte Möglichkeit getroffen ... aber wir geben nicht auf und versuchen es künstlich. Du hast ja schon geschrieben, dass dein Zyklus unregelmässig ist. Versuch es doch mal mit einem Ovulationstest . Dann weißt du wenigstens schonmal, ob du einen Eisprung hast und wenn ja, wann der günstigste Zeitpunkt für Sex ist. Ich würde außerdem einen Zykluskalender führen und nach der Methode der natürlichen Familienplanung den Zyklus beobachten und dokumentieren. Und wie schon irgendwo geschrieben, es wird erst was untersucht, wenn man es vergeblich ein Jahr lang probiert hat. Selbst am allerfruchtbarsten Tag der Frau liegt die Wahrscheinlichkeit dass es klappt nur bei 40%. Bis zu einem Jahr "Wartezeit" soll normal sein. Mir ist es sowieso schon lange unklar, wie manche nach nur einem Mal schwanger geworden sein wollen ... ich wünsche euch auf jeden Fall viel Glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2009
13 Antwort
Danke für die vielen antworten
Hat mir echt sehr geholfen und wir werden jetzt einfach weiter probieren! Lg romana
romana-h
romana-h | 21.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Marcumar und Kinder bekommen
04.04.2016 | 7 Antworten
Panische Angst vor anderen Kinder
08.04.2014 | 7 Antworten
Wie viel Eis bekommen eure Kinder?
19.08.2011 | 20 Antworten
können Kinder Geister sehen?
13.04.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading