Kleine schmale Frauen, kleinere Kinder?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.11.2008 | 14 Antworten
Guten Morgen,

man hört ja oft das kleinere, bzw.schmale Frauen meist einen KS benötigen, ich selbst wiege im Unschwangeren Zustand 45, 46kg und bin 160cm gross.
Meine Schwiegermutter sagt auch ständig das es bei mir bestimmt nicht klappen wird. Etwas entmutigern tut mich das schon, weil ich es eigentlich schon auf normalen Weg schaffen möchte. Angst habe ich sowieso davor. :-(

kann ich davon ausgehen das mein Kind eh etwas zierlicher wird auch der KU? denn ein 4, 5kg Broken und KU 35cm trau ich mir wirklich nicht zu.

vielen Dank (wink) (schwanger)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Das
ist doch immer unterschiedlich.Auch schmale und leichte Frauen können größe und schwere Kinder natürlich gebären.Jede Frau schafft das anders.Genau wie die Kinder, die müssen ja auch mitmachen.Mein Großer hat es nicht mitgemacht.Bin nicht die größte und schwerste.Er ist, nicht erschrecken, im Becken steckengeblieben.Er war 3200g und 50 cm.Aber der Frauenarzt kann doch heutzutage es einigermaßen abschätzen, wie schwer es ungefair wird.Oder wie groß der Kopfumfang ist.Ob das alles zusammen passt.Meine Ärztin hat mir beim zweiten geraten, nachdem sie Kopfmaße immer beobachtet hat, wieder einen KS zu machen.Frag doch mal lieber nach, was dein Arzt dazu sagt, ob das alles so machbar ist, wenn du so eine Angst hast.Viel Glück und LG.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
13 Antwort
------------
ich bin auch nur 160cm groß und hab ohne schwangerschaft immer n gewicht um die 50kg. hab 2 spontangeburten hinter mir. geht also super. laß dir keine angst machen!
Nightangel
Nightangel | 15.11.2008
12 Antwort
ich bin
recht groß für ne frau und hab auch was uffe rippen... meine kleine allerdings hatte nur 50 cm und 3.500 gr... meine zimmernachbarin war sehr klein und zierlich und hatte 54 cm und 3.700 gr rum...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
11 Antwort
Stimmt nich.
Meine Schwägerin is 1, 65 cm klein und wiegt auch nur so um die 55 Kilo. Ihre Tochter war bei der Geburt 3200 g und 49 cm. Ich bin 1, 73 cm und recht kräftig nd meine Tochter war 2940 g und 48 cm. Und die Exfreundin meines Bruders is 1, 60 cm und wiegt um die 50 Kilo. Ihr Sohn war knapp 4000 g und 56 cm. Es liegt also nich an der Mama, ob sie nun klein und zierlich oder gross und kräftig is.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
10 Antwort
Meinung FA
Ich hatte damals ne ähnliche Frage an meinen FA gerichtet. Der sagte, das ist nicht voneinander abhängig. Hat mir erzählt, dass er früher Geburtshelfer gemacht hat, bevor er Arzt wurde und war mal bei einer Geburt dabei wo ne recht schlanke Frau ein Mädchen mit KU 38cm auf normalem Weg zur Welt gebracht hat. Wenn du dir Sorgen machst wegen der Schmerzen. Ich hatte nur während der Eröffnungswehen schmerzen. Die eigendliche Geburt
Lydia85
Lydia85 | 15.11.2008
9 Antwort
Habe auch normalerweise so 44kg
Diesmal hatte ich am Anfang der Schwangerschaft nur 42 kg bin 1, 61cm. Mein Grosser hatte 2680g und war 50cm. Und die Kleine war ein Frühchen das kann ich es nicht sagen. Habe aber normal entbunden. Jetzt bei meinem dritten Kind habe ich schon 11kg zugenommen. Aber ich denke mir es muss ja nicht unbedingt ein 4 Kilo Kind sein. Hauptsache gesund.
Chaosbine
Chaosbine | 15.11.2008
8 Antwort
halli
eine freundin von mir ist auch nur 160 cm und wog im normalen zusatand auch nur 45 kg sie hat ein 3956 g baby rausgedrückt .. und das in 2 stunden also keine sorge du schaffst das auch leicht hör doch nicht auch deine schwiegermutter ... glg
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 15.11.2008
7 Antwort
Ich
hatte vor der SS auch 45 kg.bei einer größe von 160 cm.Und mein Sohn war 52 cm groß und wog 3350 g.sein Ku war 33 cm
Florian022008
Florian022008 | 15.11.2008
6 Antwort
bin auch sehr schmal
ungefähr die gleichen Angaben wie du habe ich und habe normal entbunden, meine tochter war auch klein bei der geburt ihr kopfumpfang war 31cm, sie war 46cm und 2450gramm und die Ärzte meinten dann zu mir später das ich wahrscheinlich gar kein grösseres bekommen könnte mit einer normalen geburt.
Aliyah0510
Aliyah0510 | 15.11.2008
5 Antwort
hej
hej du ich bin auch sehr schmal. habe meine maus aber ganz normal zur welt gebracht. denke das liegt aber auch an der familie und am becken. In meiner Familie gab es erst einmal einen kasierschnitt. Also mach dir keine sorgen, es ist nur wichtig, dass du dich in der SS gut ernährst. achja:meine maus war 44 cm uind 1950 g, aber sie hatte auch noch nen zwilling also.. vlg:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
4 Antwort
nicht unbedingt
Das kann man nicht von der Körpergröße oder Schmalheit absehen wie eine geburt verlaufen wird oder wie das Kind wächst! Das ist ja Genetisch bedingt! Lass dich da auf alle fälle NICHT entmutigen! Wenn dein "Becken" zu schmal sein solle und das Kind zb groß ist empfehlen die Ärzte einen KS, aber sobald alles passt kannst du normal gebären! Alles Gute!!!
ladybump18
ladybump18 | 15.11.2008
3 Antwort
ich habe meine mädels beide normal entbunden
ich bin 1, 50 und wiege 42kg...die erste war 50cm und 3050g und die zweite 50cm und 3130g...
yvonne214
yvonne214 | 15.11.2008
2 Antwort
ach quatsch
2Meiner freundinen haben ungefähr das Gewicht von dir! Das Becken geht in der SS auf, wird weiter und die Kinder sind alle normal groß und gewichtig!! Wiso soll das den nicht klappen.Vor meiner 1SS habe ich 53kg gewogen und es hat geklappt, soga ziemlih schnell
Erin_Kay
Erin_Kay | 15.11.2008
1 Antwort
bin 49kilo...und nur 1.55 gross
meine maus war 48cm und 3050 gr also kein grosser unterschied zur kräftigen frauen
piccolina
piccolina | 15.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Crocs für schmale Füße?
11.05.2016 | 0 Antworten
Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading