Fitnessclub mit Kinderbetreuung?!

Chrisiebabe
Chrisiebabe
21.01.2013 | 11 Antworten
Hallo, ich möchte dringend mein Gewicht wieder in den Griff bekommen, mein Verlobter unterstützt mich- jedoch ist er dagegen, dass ich ins Fitnessstudio gehe (schlechte Erfahrungen mit ner Ex). Sein Argument: wir haben so schon wenig Zeit für uns und die Kinder gemeinsam, da kannste nicht noch 2x pro Woche 1-2 Std zum Sport... Nun ist meine Idee ein Fitnessclub/- studio mit Kinderbetreuung zu finden. Habt ihr mit sowas Erfahrungen?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Dein Mann soll doch froh sein, dass du was tun willst...dein Jüngster ist ja noch ziemlich klein...meist sind die Damen der Kinderbetreuung leider nicht wirkliches Fachpersonal...kenne ein Studio, die bieten es an 2 Vormittagen an...habe es ab Sommer auch vor, die kleine wird dann drei Monate sein, sie geht dann zu Oma....abends krieg ich meinen Hintern nämlich nicht mehr hoch...es würde aber gehen, mein Mann nimmt sich ja auch 2x die Woche Zeit fürs Studio
JonahElia
JonahElia | 21.01.2013
2 Antwort
@JonahElia Naja, erst ist nun 5 Monate... Im Juli wollen wir heiraten und mit der Figur- nee!!! Er sieht das aber eben nicht wirklich so. Zur Oma geht leider auch nicht, die ist noch arbeiten. Derzeit ist Opa daheim, aber wir haben 1. nicht den besten Draht und 2. wohnen sie 30km entfernt...
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 21.01.2013
3 Antwort
Hey, also Fitnessstudio frisst Zeit, wenn man es richti macht. Ich war vor der Schwangerschaft 3 Mal die Woche dort und das war neben Lernen fürs Studium mein größtets Hobby ;-) haha. WEnn dus Richtig machst, dann musst du mind 20 Minuten einplanen fürs Warm machen am Step oder Fahrrad oder so und dann bin ich immer an die Geräte. Da machst du wenn dus gut machst ;-) 4 Sätze mit jeweils 12 Wiederholungen, dh du iwederholst die Übung 12 mal bis du fast nich mehr kannst, mcahst dann ne pause und wieder 12 mal, da ganze vier Mal. Wenn du wirklcih konsequent alle Geräte durchmachst , dann brauchgst du fast 2 Stunden. Ist also wahr. Ich könnte das jetzt nicht. Was ich mache: Spazieren gehen und dabei manchmal joggen [ Bin noch im Wochenbett, von daher noch nich so viel] und wenn du Gewicht reduzieren möchtest: Weniger und fettarm essen. Ist das A und O. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2013
4 Antwort
Und was ist, wenn du dich mal bei der VHS erkundigst?! Ich bin da seit letztem Jahr September und voll zufrieden. Meine VHS bietet sowohl Kurse vormittags als auch nachmittags/frühen Abend an. Und preislich sind die auch eine gute Alternative zum Fitnessstudio. Ich bezahle z. B. für 18x 45min 59 €.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2013
5 Antwort
man kann auch über die krankenkasse kurse buchen und bekommt die soagr zum teil bezahlt... vielleicht findet das dein mann besser und passt auf die kids auf?
rudiline
rudiline | 21.01.2013
6 Antwort
@rudiline Also, ich weiß, dass meine Krankenkasse unter bestimmten Voraussetzungen auch Kurse bei der VHS usw. übernimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2013
7 Antwort
Ich gehe ins Fitnesscenter mit Kinderbetreuung. Bei uns gibt es eine Filiale von WorlOfFitness nur für Frauen, da mein Mann ein wenig eifersüchtig ist bin ich dahin ausgewischen :-) Habe damit bis jetzt nur gute Erfahrung gemacht, und mein kleiner geht gerne mit zur Betreuung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2013
8 Antwort
@Chrisiebabe ich hab das mal kurz nach der geb. gemacht und muss gleich sagen bauchthaening darfste eh nett machen durfte ich auch nett, ein gutest studio achtet darauf, da würde ich doch erstmal bei der KK anrufen und mich erkundigen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2013
9 Antwort
@Mam_von_4 Na kurz nach der Geburt ist das ja nun nicht mehr, bei meiner Tochter bin ich damals nach 6 Monaten voll gestartet - mit Zustimmung ihres Vaters, auch wenn er jedes Mal gewettert hatte, dass er nun nach der schweren täglichen Arbeit auch noch auf das Kind aufpassen soll :D
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 21.01.2013
10 Antwort
@audrey84 Ähnlich geht es meinem Mann, aber auch das Angebot zu Mrs Sporty zu gehen, hat ihn auch nicht überzeugt... Hatten wegen meinem Sportwunsch bereits 8 Wochen nach der Geburt unseres Sohnes heftige Diskussionen, hab dann erstmal zurückgesteckt, aber jetzt will ich das - fertig :D
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 21.01.2013
11 Antwort
Ich war damals im Fitness First, im Lady Fitness. Damit hab ich bloß gute Erfahrungen gemacht muss ich sagen... und wenn die Kinder dann doch anfangen zu schreien und nicht mehr aufhören, dann rufen die dich einfach aus bzw. kommen zu dir :-)
Tina511
Tina511 | 24.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Wieviel für Kinderbetreuung nehmen?
24.01.2014 | 23 Antworten
Fragebogen Kinderbetreuung
10.05.2012 | 4 Antworten
tagesmutter in regensburg
20.07.2010 | 1 Antwort
Wieviel Betreuungsgeld bekommt man?
29.04.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading