Bachblüten / Homöopathie

suckuluck
suckuluck
12.05.2009 | 11 Antworten
Wer kennt sich aus?
Ich suche etwas gegen depressionen, mutlosigkeit, keine motivation, schlechte träume, trauer .. Notfallbonbons und Tropfen oder Rescue Globulies haben mir leider nicht geholfen. Wer weiß was?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hmmmm
Ok wenn ich mir das alles durchlese, denke ich ich sollte doch einen Termin machen. Hab halt keine Lust, aber ihr habt schon Recht. NAA GUUT !! Ich danke euch
suckuluck
suckuluck | 12.05.2009
10 Antwort
@diana_m
Johanniskraut braucht ewig, bis es wirkt und hat bei fehlerhafter Dosierung entweder keine Wirkung oder ganz ordentliche Nebenwirkungen...und es ist zwar ein pflanzliches Mittel, aber keine Homöopathie...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
9 Antwort
@suckuluck
ja, glaub ich dir auch wirklich. Ich find die pflanzlichen Dinge auch ganz toll. Aber, du tust dir echt keinen Gefallen, wenn du selber rumexperimentierst. Dann lieber einen Termin holen, auch wenns manchmal dauert. Aber, die medizinische Hilfe ist bei sowas auch wichtig. Es geht ja auch darum, woher deine depressive Verstimmung und die anderen Probleme kommen. Da gibts ja verschiedene Ansätze zur Therapie. Und das kann nur ein Fachmann rausfinden, was der richtige Weg ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
8 Antwort
---
ich war auch erst beim Arzt deswegen und die hat mir Johanniskraut kapseln gegeben ist ja auch Homöopatisch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
7 Antwort
...
Grade bei diesen beiden Therapieformen ist eine individuelle Abstimmung ziemlich wichtig...was dem einen hilft, hilft noch lange nicht beim anderen, speziell dann nicht, wenn es um psychische Belastungen geht...Du tust Dir keinen wirklichen Gefallen, wenn Du daran selber rumtherapierst! Hol Dir nen Rat von nem Fachmann... LG Serenity
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
6 Antwort
Hallo
Wenn dir die leichte sachen nicht geholfen haben wird es wohl ohne arzt nicht gehen. Ich denke wenn du schon kinder hast, sollstes du auch an sie denken. Die merken es ja auch immer... Egal wie gut man es vertuschen will. Also ab zum Arzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
5 Antwort
@racingangel
Ja naja, habe bisher ganz gute Erfahrungen mit Homöopathischen Mitteln gemacht, die ich mir selber in der Apotheke geholt habe. Hab echt kein Bock auf Termin und so... Generell hast du natürlich Recht, keine Frage.
suckuluck
suckuluck | 12.05.2009
4 Antwort
auf jeden fall gute besserung!
geh viel raus und tu dir was gutes... triff freundinnen, genieß das schöne wetter... alles liebe mia
Mia80
Mia80 | 12.05.2009
3 Antwort
ich denke,
du solltest deshalb in erster Liene einen Arzt aufsuchen. Zb einen Heilpraktiker oder so... Grad bei solchen Depressiven Verstimmungen sollte man niemals etwas ohne Absprache mit einem Arzt machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
2 Antwort
@Mia80
Aha, danke!!
suckuluck
suckuluck | 12.05.2009
1 Antwort
Johanniskrautkapseln
aber achtung, die heben etwas die wirkung der pille auf... neurobion hab ich auch für solche fälle zu hause...
Mia80
Mia80 | 12.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Globuli aus Plazenta und Muttermilch
02.10.2013 | 17 Antworten
Bachblüten in der Stillzeit? Welche?
20.01.2011 | 3 Antworten
Homöopathie bei Baby´s Erkältung?
11.11.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading