Mein sohn hat immer komische sachen wie tigs

Jackey
Jackey
22.09.2013 | 7 Antworten
Guten abend ich hoffe es kennt sich jemand aus hier .
Immer wieder etwas neues einmal sind es di augen einmal dreht er den kopd zur seite di ganze zeit oder komische bewegungen mit dem mund , kennt das jemand ? Bin langsam ratlos
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Es können aber auch, absencen sein. Die sind nicht offensichtlich, dh man sieht aus aus, als wenn man träumt und grimassen zieht, aber seine Umwelt gar nicht wahr nimmt. Kenne das von der Arbeit. Oft meint man sie konzentrieren sich nicht, aber sie können es dann auch gar nicht. Mein Sohn 5 hat Ticks und er wird nicht vom Doc krank gemacht, sondern da ist es offensichtlich da er sich diese aufgrund seiner Wahenwhmungsstörung entwickelt haben. Er ist auch Integrativkind und bekommt einzelförederung was auch seine Konzentration verbessert hat.
sab27
sab27 | 23.09.2013
6 Antwort
hi du ^^ also mein kleiner bruder hatte früher n zwinkertik..und auch grimassen gezogen.. hat sich mit der zeit aber gelegt..da warer auch so um die 6 jahre alt... warte mal ab und wenn sis würde ich ihn doch mal fragen ob das denn absicht ist.. wenn er sagt nein des passiert einfach so dann ja geh mal zum artr.. wenn er sagt ne ich will so gucken wie die im fernsehen dann is ja kein grund zur sorge in dem sinne..^^ dann is er eben n pantomime :) bei äzten muss man immer vorsichtig sein egal wie kompetent erwirkt.. den eins darf man nicht vergessen ..ärzte leben davon das du krank bist! und deswegen würde ich erst gehen wenn man wirklich sieht das er n problem hat... und das er sich eher schlecht konzentrieren kann muss auch nich so viel heißen er is n kind gerade von 5 jahren da is alles interessant ^^ kommt schon mal vor das da der vogel am fenster lustiger is wie die kiga-tante :) ich würd ihn erstmal fragen :) obs absicht oder nicht.. lg
Rocka-Mama
Rocka-Mama | 23.09.2013
5 Antwort
Hast du schon deinen Kinderarzt gefragt oder zur Rat gezogen? Wenn du dir solche sorgen machst würde ich ihn fragen. Von dem was ich gesprochen hatte ist dann doch wieder was anderes.
Vio88
Vio88 | 23.09.2013
4 Antwort
Ich würde das einfach mal beim Arzt ansprechen. SOweit ist weiß, kann das bei Kindern häufiger mal auftreten und geht vielfach wieder weg. Aber manche Kinder brauchen auch Hilfe, besonders wenn es dann dahin geht, dass diese Tics bei den Mitmenschen zu Abwehrreaktionen führen. Guck mal, das hier hab ich gefunden: http://www.t-online.de/eltern/gesundheit/id_20357260/tics-bei-kindern-ungewolltes-augenzwinkern-schulterzucken-und-husten.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2013
3 Antwort
Er ist fünf jahre und oft regiert er schon aber oft auch nicht er ist zum beispiel im fussball oder kindergarten immer der , der sich nicht konsentriert oder zu hört , es hat sich schon ein wenig gebessert. Mein sohn schaur nicht oft tv aber wen er schaut ist es ganz schlimm da kommen sachen von seinem gesicht wo alles hin und her geht
Jackey
Jackey | 22.09.2013
2 Antwort
Wie alt ist dein Sohn? Und ist er dann ansprechbar, bzw reagiert er sofort auf Ansprache?
sab27
sab27 | 22.09.2013
1 Antwort
Wie alt ist denn dein Sohn? Meine Maus ist 16 Monate und beobachtet ihre Mitmenschen auch sehr gut. Hab auch schon die merkwürdigsten Grimassen gesehen und legt sich auch von selbst wieder. Momentan beobachtet sie ihre Grimassen im Spiegel. Versuch nicht drauf ein zugehen so bin ich mit ihr bisher gut gefahren
Vio88
Vio88 | 22.09.2013

ERFAHRE MEHR:

was haltet ihr von kinderpsychologen?
20.02.2013 | 16 Antworten
Meine Kleine "krabbelt" komisch?!
12.10.2011 | 9 Antworten
komische hüpfende kleine tiere
23.05.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading