Halt Stuhlgang zurück!

summer247
summer247
27.12.2012 | 6 Antworten
Gibt es hier welche die sich damit auskennen. Mein Sohn morgen 3 Jahre hält sein Stuhlgang zurück, er bekommt jetzt schon seit ein dreiviertel jahr Movicol Junior. Der Stuhlgang ist jetzt auch schon weiß er schafft es aber trotzdem zurückzuhalten. Weiß schon garnicht mehr was ich noch alles machen kann um ihn die Angst zunehmen. Haben am 9.1 termin zur U7a untersuchung, wollen uns da auch nochmal ausführlicher drüber unterhalten. Möchte aber mal von euch er paar erfahrungen lesen. Was ihr so alles unternommen habt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wovor hat er angst? habt ihr schonmal darüber gesprochen, dass dies etwas ganz wichtiges ist den raus zu lassen? reden reden reden mit 3 jahren verstehen kinder mehr als wir denken ... und das ist bei weitem NICHT gesund.
piccolina
piccolina | 27.12.2012
2 Antwort
Meine Tochter, hatte immer Angst wenn sie Durchfall hatte es raus zu lassen, weil es immer weh tut am Popo ... Ich habe ihr dann erklärt, das wenn sie ihr Großes Geschäft nicht rauslässt sie noch mehr Bauchschmerzen bekommt und das überhaupt nicht schön ist..Seitdem lässt sie auch immer alles raus auch wenn sie keinen Durchfall hat ... Sie sagt mir dann immer bescheid wann sie auf´s klo geht und sagt mir immer das alles raus muß..Sie ist jetzt 5j ... und klappt ganz gut ...
Angel78
Angel78 | 27.12.2012
3 Antwort
er hatte als baby schon oft festen stuhlgang, und das hat bei ihn geprägt und des wegen ist die angst das es wehtun könnte. Reden tun wir mit ihn ständig über das problem
summer247
summer247 | 27.12.2012
4 Antwort
War bei meiner großen auch so. Haben movicol, letcicarbon Zäpfchen und lactulose Sirup gehabt. Über 2½ Jahre. Und als sie 4 und 4 Monate war, ging's sie von einem auf den anderen Tag auf klo und hatte keine Verstopfungen mehr. Sie bekamm 2 mal täglich movicol. Sie hielt es trotzdem zurück. Verlier nicht die Hoffnung, dass wird schon.
wossi2007
wossi2007 | 27.12.2012
5 Antwort
@summer247 mach das Problem nicht zum Thema.
wossi2007
wossi2007 | 27.12.2012
6 Antwort
Mein sohn ist 6 1/2jahre alt und hat dies auch getan bis wir jede woche beim kiarzt waren und US gemacht wurde zuerst bekammen wir auch movicol nichts brachte was dann bekamen wir microklist keine wirkung dann kamen zäpchen davon bekam er starke magenkrämpfe keine wirklung letztendlich wurden wir ins kh eingewiesen weil wir auch einfach nicht mehr konnten das ging über monate so erst als wir im KH waren und sie ihm unter nakose einen einlauf verpassten ging alles seinen weg er geht auf klo jetzt erst als wenn nie etwas gewesen wäre man kann sich garnicht vorstellen wie froh wie darüber sind/waren zur zeit muss er nur noch movicol nehmen damit sein Stuhl halt weich bleibt aber sonst geht alles. Es hat ihm aber auch sehr bedenken gegeben das alles im KH und er will da auch nie wieder hin ...
mamajasi
mamajasi | 28.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Wie oft haben Eure Babys Stuhlgang?
16.12.2010 | 7 Antworten
Kind hält Stuhlgang zurück!
07.02.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading