Fenistil tropfen bei neurodermitis?

harlyOne
harlyOne
12.01.2011 | 6 Antworten
hallo liebe mamis,
ich war heute mit meinem 2jährigen sohn beim hautarzt wegen neurodermitis. allerdings bin ich nicht gerade begeistert von seiner art und weise.
bis jetzt hat jeder arzt sehr vorsichtig mit cortison salben gehandhabt. doch dieser arzt kann anscheiend nicht genug davon verschreiben ..
naja auf jedenfall hab ich dann auch diese fenistil tropfen verschrieben bekommen für meinen sohn.
hat da jemand erfahrungen mit? also hatte jemand die auch für sein kleinkind? und habt ihr die wirklich gegeben?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
die Tropfen gebe ich meinen Kids
wenn sie irgendeinen juckenden Ausschlag haben... wegen der Neurodermitis kenne ich mich nicht aus... würde da aber auch vorsichtig mit den Cortisonsalben umgehen, da sie die Haut mit der Zeit dünn wie Papier machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
2 Antwort
@Passwort
sei mit cortisonsalben bloß vorsichtig. wenn es nach den hautärzten geht würde ich die nun schon wegen neurodermities 18 jahre nehmen... bei mir hilft ph neutrale creme von eucerin oder linola fett creme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
3 Antwort
@PUR_Fan2010
ich benutze keine Cortissonsalben... habe ich aber auch geschrieben ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
4 Antwort
@Passwort
Das mit den salben war an die fragestellerin gerichtet aber ich wollte mich mit dem vorsichtig sein darauf beziehen das du recht hast : )
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
5 Antwort
mein sohn hatte zwar keine
neurodermitis, aber nesselsucht und hat auch die fenestiltropfen verschrieben gekommen. die sind aber soweit ich weis nur gegen den juckreiz...aber nicht zur behandlung der krankheit selbst....
susi_nolan
susi_nolan | 12.01.2011
6 Antwort
hast du es schon
mit Regividerm probiert? Es ist pflanzlich und können Kinder ab 1 Jahr benutzen... Hilft bei Schuppenflechte und Neurodermitis. Gibt es nicht auf Rezept! Fenistil-Tropfen bekommt mein Sohn, wenn er allergische Reaktionen hat, die dann mit Juckreiz verbunden sind. Gegen Neurodermitis werden diese nicht helfen, höchstens gegen den Juckreiz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Akuter Neurodermitis-Schub!
08.01.2014 | 8 Antworten
Erfahrung mit Silbercreme? Neurodermitis
17.01.2012 | 12 Antworten
Neurodermitis bei Kleinkindern
08.01.2012 | 11 Antworten
Neurodermitis-Schub durch Infekt?
14.05.2011 | 8 Antworten
welche Creme/Salbe bei Neurodermitis
06.05.2011 | 19 Antworten
Welcher Badezusatz bei Neurodermitis?
23.01.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading