Alkohol und stillen! Kennt sich jemand aus?

Brunette
Brunette
09.10.2010 | 12 Antworten
hallo, ich habe gestern wieder mal seit 16 monaten ein Glas sekt getrunken und habe jetzt deswegen ein schlechtes Gewissen weil ich meinen sohn noch stille (ca. 2 mal am tag).
was meint ihr schadet es meinem kind wenn ich ab u. an mal nen glas trinke?
Wenn das so wäre würde ichs lieber ganz sein lassen.
danke für eure Antworten schon im vorraus!
LG. Brunette
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Von einem Glas Sekt wird dein Kind schon nicht blöde
Trink Deinen Sekt ab und zu und gut ist. Leg an und danach kannste.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2010
11 Antwort
Najaaaa
aufregen sieht schon anders aus. http://www.baby-zeit.de/themen/stillen/alkohol.php
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2010
10 Antwort
hi
ich habe die ganze ss u stillzeit nix getrunken, außer 2 wochen bevor ich aufgehört hab mit stillen hab ich mittags um 12 bei einer hochzeit 3 schlücke sekt u nachts um 1 uhr hab ich mia gestillt ... ich denk wenn genügend zeit dazwischen liegt is nix gegen 1 glas zu sagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2010
9 Antwort
na na na
Mädels....nicht wieder aufregen .... ..... Also ich denke auch das er abbaut nach 6 std....du sollst jetzt nicht jeden tag dir was in den rachen kippen aber mal ein glas ist schon ok denke ich ......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2010
8 Antwort
Ich
verstehe die Reaktion gewisser Personen hier nicht, aber sie werden ihre Gründe haben.... Du kannst, wenn du stillst, ruhig mal ein Gläschen trinken. Selbst meine Hebamme hat damals gesagt, dass ein Gläschen Sekt die Milchproduktion anregt. Ich habe unmittelbar nach der Geburt mit einem Glas Sekt noch im Kreißsaal mit meinem Mann, meinen Eltern, meiner Schwiegermutter UND der Hebamme abgestoßen und du wirst es nicht glauben, gleichzeitig hatte ich meine Tochter an der Brust hängen. Ich habe es nur halb getrunken, aber ich denke nicht, dass es schadet, schon gar nicht, wenn du nur noch zweimal täglich stillst. Lass dir nichts erzählen. Wenn du ab und zu mal ein Glas Wein oder Bier trinkst, ist der Anteil, der da in die Muttermilch übergeht so gering, dass das Kind davon sicherlich nichts merken wird. Ich habe das während des Stillens sehr selten gemacht, aber doch hin und wieder, wenn wir wo eingeladen haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2010
7 Antwort
@KruemelchenLucy
Hihi, danke :-)
Myrmidone
Myrmidone | 09.10.2010
6 Antwort
@KruemelchenLucy
ich habs kapiert Kruemelchen Lucy und Myrmidone.. also nicht aufregen!! Und danke den anderen zwei für euren Rat.
Brunette
Brunette | 09.10.2010
5 Antwort
@Myrmidone
Der hier ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2010
4 Antwort
Der Alkohol
baut ja ab, d.h. wenn du z.b. Abends ein Glas trinkst, natürlich nichts hochprozentiges und dann etwa 6Std.später stillst ist der abgebaut.Du kannst auch mal googeln, gibt eignentlich keine negativen Berichte über das "Gläschen"in Ehren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2010
3 Antwort
+++++++
wenn du noch stillst, dann lass es besser bleiben deinem kind zuliebe, ich weiss nicht ob in die milch übergeht, aber ausprobieren würde ich es nicht
Felia12Linde340
Felia12Linde340 | 09.10.2010
2 Antwort
...
Wo isn der Maschinengewehrsmilie?
Myrmidone
Myrmidone | 09.10.2010
1 Antwort
****
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Kuchen und Plätzchen mit Alkohol
12.11.2013 | 14 Antworten
alkohol während des stillzeit
20.10.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading