beim 2jährigen inallieren

edina1
edina1
17.03.2010 | 12 Antworten
hallo mamis,
mein sohn bald 2jahre hat seit bald 2wochen schleimhusten.erstes mal gab es schleim löser, nix.das 2te mal nen anderen saft, war aber auch nix er bekam gestern durchfall ohne ende also den saft absetzten und tschuldigung aber es gab wieder nasen tropfen die kann ich nicht mehr sehen und mein kurzer auch nicht.so dann heute den ganzen tag nur huste und bald nur geschlafen, wir dann wirder zum arzt.jetzt muss er inallieren und das erste mal vorhin hat er zwar geweint aber auch nicht so doll und hat die maske drauf gelassen also schon mal ganz gut.so dann alle 6stunden bis freitag 8uhr morgen..meint ihr es geht ihm dann von besser, das ist das erste mal das wir das machen und mich würde interessieren ob das wirklich so gut ist und ab wann es ihm besser gehen wird?um 20uhr heute war ja das erste mal.

danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@edina1
Wenns gar nicht mehr klappt mit den Inhaliern dann sprich deinen doc. mal auf den Aero Chamber aufsatz an mit Spary mein Jüngster ihnhaliert damit! Geht schneller als mit Pari Boy und kannst im Schlaf machen! lg jumelu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
11 Antwort
danke an alle
für die antworten, ich kann auch nicht mehr er tut mir so leid wenn er hustet er weint dann auch richtig weil das halt weh tut und er ganzen tag nur ligt kenne ich vom ihm garnicht.aber toi toi hoffe es geht ihm bald besser.muss jetzt auch ins bettder artz hat nämlich gesagt alle 6stunden heisst heut nacht um 2uhr.danke noch mal. lg
edina1
edina1 | 17.03.2010
10 Antwort
dooryFD
meiner bekommt all die drei sachen kochsalzlösung usw die du halt gennant hast.danke
edina1
edina1 | 17.03.2010
9 Antwort
niki 82
mi pari boy, das ist auch super muss ich sagen, die maske die auf gesicht kommt ist aus richtig weichem gummi so das es garnicht weh tut.
edina1
edina1 | 17.03.2010
8 Antwort
hi
meine kleine ist 13 monate alt und wir haben schon oft inhaliert bei uns hats immer sehr gut geholfen so nach 3 tagen wurde es besser und ich find es echt gut besser als ständig medikamente
katrin0502
katrin0502 | 17.03.2010
7 Antwort
...
Mein Kleiner 1 Jahr muss auch inhalieren, bei ihm wurde Asthma festgestellt, klappt noch nicht soo gut, aber es muss leider sein. Aber es hilft wenigstens
esiva
esiva | 17.03.2010
6 Antwort
ich denke es wird ihm
morgen abend besser gehn. ich denke du redest von einem elektrischem inhaliergerät mit medikamenten. wir haben so eins, wenn mein sohn sowas hat bekommt er pulmicort und sultanol, es geht im schon am nächsten tag besser. meine tochter, 8 mon bekommt nur kochsalzlösung mit sultanol und bei ihr dauerts länger aber auch nur 2 tage bis es besser wird. ich finds super und kann das nur empfehlen. mein großer macht das super mit, aber die kleine weint durchgehend beim inhalieren! lg
DooryFD
DooryFD | 17.03.2010
5 Antwort
hi
gib ihm ein löffel fenchelhonig bitte der hilft denn kann man schon ab 6 monate geben
2009_melanie
2009_melanie | 17.03.2010
4 Antwort
ja
ist bei uns das teil selbst vors gesicht. es hat anfangs viel stress tränen und geschrei gegeben, soviel kann ich sagen. es bringt aber echt ne menge.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
3 Antwort
Hallo
Mein großer hat auch Inhaliern müssen ich hab ihn immer beim Inhaliern den Fernseh angemacht weil es anders nich möglich war! lg jumelu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
2 Antwort
mit was musst denn inhalieren ?
mit m pari boy? und salbutamol?
Niki82
Niki82 | 17.03.2010
1 Antwort
Ich mußte bei meinem Kleinen schon 2 mal
inhalieren...es war echt super...es zeigte sich rasch eine Besserung LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading