⎯ Wir lieben Familie ⎯

Schulkind immer müde?

BigMama1985
BigMama1985
29.06.2009 | 6 Antworten
Hallo und guten Abend an alle,
Hab mal ne Frage an alle Mami´s von älteren Kindern.
War nun schon bei sämtlichen Ärzten und aus medizinischer Sicht ist nix! Meine Tochter fast 7J, ist immer müde.
Sie steht morgens um 6.35Uhr auf, geht um 7.30Uhr zu Fuß zur Schule ab 12.15Uhr bis 15.30Uhr in die Mittagsbetreuung dort isst sie und macht Hausaufgaben. Schon da ist sie ständig müde stützt ihren Kopf ab gähnt vor sich hin und ist ab 14.00Uhr komplett unkonzentriert. So das mich die Erzieher dort des öfteren darauf Aufmerksam machen. Nach der Mittagsbetreuung spielt sie meistens mit meinem Tagespflegekind das ich mit ihr zusammen dort abhole, oder sie legt sich ab 16.00Uhr bis 17.30Uhr auf´s Sofa und schläft bzw, als vorwand würden die Kid´s gerne film schauen und wenn ich dann nen Film anmache in der Zeit wo ich Abendessen mache, läuft dieser genau 10min und meine Tochter schläft. Um 19.15Uhr wird das Pflegekind geholt und meine macht sich Bett fertig, Waschen, Umziehen, dann darf sie noch entweder Geschichte lesen oder Kasette hören und um 20.00Uhr schläft sie wieder bis zum nächsten Tag. Wobei da muss sie auch, sonst kommt sie frühs nicht raus.
Aber in der Schule und in der Mittagsbetreuung fällt sie immer wieder auf weil sie soo müde ist! Was ist nur los mit ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Eisenamngel?
Mein Grosser hat z. Z. auch wieder mal Eisenmangel. Er ist dann auch immer müde, schlapp, blass. Ich merks halt. Er hatte es schonmal, da mussten wir über längere Zeit ein Eisenpräparat geben. Zum jetzigen Zeitpunkt gebe ich ihm Floradix Kräuterblut aus der Apotheke. Alles Gute, LG
JeJo
JeJo | 29.06.2009
2 Antwort
Hallo
Du schreibst ihr ward bei allen Ärzten. Also wurde sicher auch Blut getestet denk ich mal. Ich könnte mir vorstellen dass Deine Tochter die Schule und das konzentrieren so anstrengt das sie einen Mittagsschlaf bräuchte. Bei meiner war das so. Ich hab mal mit der Lehrerin drüber geredet damals und die sagte mir dass die Schule für Grundschulkinder so anstrengend ist wie für einen Erwachsenen ein 8 std Arbeitstag. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2009
3 Antwort
Also
ich würd auch auf Eisenmangel tippen.
brumm
brumm | 29.06.2009
4 Antwort
Ich würde sagen Deine Tochter braucht einfach noch ihre Mittagsruhe
Nicht jedes Kind übersteht den Tag mal so locker wie die anderen. Schule ist nunmal kein Zuckerschlecken - ab 8 Uhr müßen sie sich konzentrieren und ihren Gribs anstrengen. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.06.2009
5 Antwort
vitaminmangel...
also bei meinen grossen war das auch so . ärzte meinten das seien die spätfolgen vom ebstein barr virus, pfeiferisches drüsenfieber. er nimmt jetzt vitamin b12 und extra eisen . und es hat sich wirklich gebessert. vielleicht probiert ihr das auch mal .
mama010509
mama010509 | 30.06.2009
6 Antwort
...
Also, ich weis noch als ich in die schule ging. Mich konnte meine Mum nie aufwecken, des war da wahnsinn erzählt sie oft. und wenn ich mittag heimgekommen bin hab ich mich immer ne stunde nach dem mittagessen hingelegt. Das hat richtig gutgetan. Dann hab ich erst Hausaufgaben gemacht und gelernt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2009

ERFAHRE MEHR:

kind 16 monate nur müde
07.06.2011 | 3 Antworten
ständig müde, 36 SSW, vorbereitung?
07.04.2011 | 3 Antworten
Baby 4 1/2 Monate ständig müde
24.11.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x