Calcium gegen Heuschnupfen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.06.2013 | 8 Antworten
Hat das schon mal jemand gehört das Calcium gegen Allergien helfen? Vielleicht eine Ärztin oder Helferin unter uns ?
Von meiner Freundin die Kundschaft hat gesagt ihr Arzt hat ihr geraten sich aus der Drogerie die Brausetabletten zu holen und 1000mg am Tag nehmen.
Dieses würde halt sonst kaum ein Arzt raten weil das die billigere Alternative zu den teuren Medikamenten wäre.
Ich würde den Boden küssen wenn das helfen würde!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Naja also kann es nicht schaden Calcium zu nehmen, aber ich denke auch dass es besser gewesen wäre dies schon ab Februar zu nehmen. Schüssler hab ich eigentlich auch alle da, aber hab die letzten Tage Globulis genommen, haben auch geholfen. Es könnte zwar Zufall sein das die Allergie gerade besser wird aber andererseits hab ich heute im frisch gemähten Heu rumgewühlt und das haut mich normalerweise von den Socken, mit einer Niesattacke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2013
7 Antwort
@Mia80 danke, muß nachschauen, welche wir zu hause haben... super!
Mia80
Mia80 | 16.06.2013
6 Antwort
@Rhavi ja, schweiz ist da sehr fortschrittlich, bei uns in Ö zum glück auch ;-) auch mein mann ist für alles alternative offen...
Mia80
Mia80 | 16.06.2013
5 Antwort
Es sind die Nummern 2, 6 und 10, hab gerade mal gegoogelt. Dosierung bleibt aber wie eben beschrieben.
Rhavi
Rhavi | 16.06.2013
4 Antwort
@Mia80 Ja, richtig. Aber frag wegen der Nummern nochmal nach. Auch die sollten eigentlich die Trios kennen, also auch das Schüssler Allergie-Trio. . Alle 3 Nummern 3 mal täglich einnehmen. Und zwar jeweils 2 Tabletten. Man kann auch die Tagesdosis in 1 Flasche Wasser auflösen und über den Tag verteilt Schluckweise trinken. 1l normales Wasser aber mindestens zusätzlich trinken. Muss mindestens 4 Wochen durchgezogen werden, besser 2-3 Monate.
Rhavi
Rhavi | 16.06.2013
3 Antwort
ich kauf alles... 3er sind die ferrum phosphoricum 5er sind die kalium " 10er sind die natrium sulfuricum
Mia80
Mia80 | 16.06.2013
2 Antwort
Calcium hilft gegen Allergien, ja. Das Calcium stärkt die Zellwände, so dass diese nicht sofort aufplatzen und das Histamin freisetzen, wenn der Körper mit Allergenen in Berührung kommt. Es kann abmildern, aber es ist keine Garantie, dass du nachher Allergie frei bist. Cromoglycinsspray für Nase und Augen 2 Wochen vor Allergiebeginn kann auch Symptome lindern. Dazu kann man auch eine Schüsslerkur machen. Ich bin der Meinung mit 3, 5 und 10. Aber da bitte nochmal in der Apo nachfragen, hab hier gerade keine Unterlagen und auswendig weiss ich es nicht.
Rhavi
Rhavi | 16.06.2013
1 Antwort
ich auch!! hoffentlich weiß wer eine antwort... mein mann leidet unter heuschnupfen und mit ihm auch wir alle anderen...
Mia80
Mia80 | 16.06.2013

ERFAHRE MEHR:

Eigenurin gegen Heuschnupfen
01.06.2014 | 10 Antworten
Heuschnupfen in der Schwangerschaft
01.04.2014 | 6 Antworten
Was tun gegen Hundescheisse?
27.01.2014 | 21 Antworten
Schwangerschaft und Heuschnupfen
01.04.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading