⎯ Wir lieben Familie ⎯

Und nach der Rückbildung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.05.2012 | 10 Antworten
Hallo Mamas!
Heute ist mein Rückbildungskurs zu Ende gegangen- wegen allgemeiner Hitze-Schlappheit mit nur halb so viel turnen und danach Erdbeerkuchen = )
Naja, auch wenn Hebamme, Mamas und Babies alle spitze waren, die 13 Wochen sind rum.
Was meint ihr, was für ein Sport wäre im Anschluss gut?
Also für mich, für die Kleine gehen wir ab nächster Woche Babyschwimmen.
Ich muss gestehen, ich war enorm faul, nach dem Schulsport war der Rückbildungkurs der erste Sport den ich gemacht habe.
Ich hab leichtes Asthma, joggen fällt aus.
Beckenbodentraining (ich möchte noch weitere Kinder, vielleicht wär's ja gut, in der Art weiter zu machen?) und Muskeln straffen finde ich schon super. Möchte das nur, um mich etwas fitter zu fühlen, nicht um abzunehmen und nichts, was zu anstrengend, aufwändig oder Zeit einnehmend ist.
Habt ihr eine Idee?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Joga, Pilates ?
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.05.2012
2 Antwort
Hm . ja stimmt schon, das sind die naheliegendsten. Pilates muss ich gestehen, sagt mir nichts genaues, obwohl das ja inzwischen schon bekannt ist, da guck ich noch mal nach. Mir hat allerdings das Power-Pilates Erlebnis einer Freundin etwas Manschetten davor verpasst. Yoga als Sport finde ich super, allerdings habe ich hier nur sehr merkwürdige Lehrer gefunden. Aber danke = )
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2012
3 Antwort
Walken, schwimmen, zumba, aerobic , pilates Wobei ich viel jogge, trotz asthma
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2012
4 Antwort
kanga-training mit baby vielleicht?
Mia80
Mia80 | 24.05.2012
5 Antwort
radeln? fitness-/yogakurse werden auch manchmal von der kasse bezuschusst. grad mit leichtem asthma könntest du ne chance haben . versuch das auf jeden fall mal, falls du dich für nen kurs entscheidest. evtl kann dein hausarzt da auch hinweise geben.
ostkind
ostkind | 24.05.2012
6 Antwort
Euch auch, danke! Mommy_0809, bestimmt geht das, nur außer, dass ich nach 50 Metern knallrot bin, macht es mir auch nicht sonderlich Spaß. Und Aerobic, Zumba, für sowas bin ich glaub ich nicht so der Typ. Mia80, Kanga sagt mir überhaupt nichts, aber "mit Baby" klingt ja gut? Das ergoogle ich mir mal = ) Und ostkind, radeln werde ich wieder, wenn die Kleine in den Kindersitz passt, um von A nach B zu kommen ausschließlich, aber das geht ja erst so ab 1, und als Sport find ich es nicht so spannend, aber klar, das macht fit. Ich glaube, Yoga wäre schon was für mich, nur halt mit dem richtigen Leiter. Und danke wegen der Kasse, da erkundige ich mich mal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2012
7 Antwort
Euch auch, danke! Mommy_0809, bestimmt geht das, nur außer, dass ich nach 50 Metern knallrot bin, macht es mir auch nicht sonderlich Spaß. Und Aerobic, Zumba, für sowas bin ich glaub ich nicht so der Typ. Mia80, Kanga sagt mir überhaupt nichts, aber "mit Baby" klingt ja gut? Das ergoogle ich mir mal = ) Und ostkind, radeln werde ich wieder, wenn die Kleine in den Kindersitz passt, um von A nach B zu kommen ausschließlich, aber das geht ja erst so ab 1, und als Sport find ich es nicht so spannend, aber klar, das macht fit. Ich glaube, Yoga wäre schon was für mich, nur halt mit dem richtigen Leiter. Und danke wegen der Kasse, da erkundige ich mich mal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2012
8 Antwort
Beckenbodentraining hat ja auch nicht unbedingt was mit Sport zu tun. Du kannst ja einfach weiterhin, ein paar leichte Beckenbodenübungen machen, kann man ja z. B. auch abends auf dem Sofa machen, einfach nur anspannen, loslassen, anspannen, loslassen . meine Hebamme hat uns damals gesagt, wenn im Fernsehen die Werbung für Tena Lady kommt, gleich anfangen damit ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2012
9 Antwort
kangatraining ist aerobic mit baby in der bauchtrage - also wie ein kängaroh ;-) vielleicht gibt es das in deiner nähe lg
Mia80
Mia80 | 24.05.2012
10 Antwort
Ich hab schon danach gesucht = ) Also von dieser offiziellen Erfinderin gibt es nichts hier, aber "Sport für Mama und Baby im Tragetuch", das wird wohl das gleiche sein. Danke! monika78, ja klar, die Übungen von der Rückbildung mach ich auch weiterhin, nur fände ich eben wieder was mit anderen zusammen in einem Kurs schön. Habe ich aber gar nicht dazu geschrieben, stimmt = )
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Rückbildung?
19.05.2013 | 10 Antworten
Rückbildung nach der Geburt
07.02.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x