⎯ Wir lieben Familie ⎯

Was hilft noch gegen Magenschmerzen?

Mullemauz
Mullemauz
13.07.2010 | 3 Antworten
Hab schon was warmes getrunken, was kleines gegessen und Magnesium zu mir genommen.Für eine Wärmflasche ist es mir zu warm (zwinker)

Was kann ich noch tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
eine wärmfläsche kann dir auch bei der wärme helfen 8
kevenchris511
kevenchris511 | 13.07.2010
2 Antwort
Hmm
also ich hab immer gehört, das man bei der Wärme anstatt was kaltes lieber was lauwarmes trinken soll, weild er Körper dann weniger Arbeit hat
Mullemauz
Mullemauz | 13.07.2010
3 Antwort
Du
solltest deine Magenschmerzen, wenn sie morgen nicht weg sind, vom Arzt abklären lassen. Meistens haben die Magenschmerzen was mit der Magensäure zu tun, aber es kann auch andere Ursachen haben. Wie weit bist du denn in der Schwangerschaft? Wenn das Kind schon groß ist, kann es auch ungünstig liegen, da hilft dann auch kein Medikament wirklich. Ich empfehle dir, weiterhin Kamillentee zu trinken und mal eine Rennie oder zwei einzunehmen. Wenn es die Säure ist, dann sollte es von Rennie kurzfristig besser werden. Ansonsten habe ich in der letzten Schwangerschaft zeitweise MCP-Tropfen vom Arzt verschrieben bekommen, die sind in der Schwangerschaft unbedenklich, wie man heute weiß . Aber die gibt es nur auf Rezept. Iss nur Sachen, die die Säureproduktion nicht anregen. Kein Obst, nur Tees oder Wasser ohne Kohlensäure. Kannst dir auch Natrium Phosphoricum aus der Apotheke besorgen, das ist homöopathisch und bindet die Säure. Wenn es davon nicht schnell besser wird, solltest du zum Arzt gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Was hilft gegen Babyblues
02.02.2011 | 8 Antworten
Magenschmerzen mit Rückenschmerzen
01.02.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x