⎯ Wir lieben Familie ⎯

Stillen & Menstruation mal ja, mal nein? Bin verwirrt

Usedung
Usedung
30.06.2010 | 3 Antworten
An alle Stillmamis.
Ich stille meinen Sohn (11 Monate) jetzt nur noch am Abend und Morgens.
Vor einem Monat hatte ich dann das erste Mal nach der Entbidung wieder meine Tage. ES auch richtig gespürt und die Tage kamen hatte zu der Zeit versuch meinen Sohn tagsüber langsam abzustillen. Diesen Monat hatte ich dann irgendwie 2x innerhalb 2 Wochen diesen Eisprung-Schmerz und ein paar Tage drauf das bekannte Gefühl im Bauh, wenn die Tage kommen. Sie kamen aber bis heute nicht, leider.
Kann es sein dass Sie wieder ausbleiben, wenn man doch wieder mehr stillt?
Komisch ist das irgendwie schon. Kennt sich da jemand viell. aus?
Können die Tage in der Stillzeit auch mal ausbleiben, ohne das man schwanger ist?
Bin schon etwas unruhig jetzt, denn heute wäre der 51. Zyklustag.

Danke für Euere Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Stillen & Mens
Hallöchen! Also - ich bin langzeitstillende Mami . ich habe 18 Monate lang meine Mens nicht gehabt. Dann kam sie wieder und war auch nicht so regelmässig - aber schon im Rahmen . Bei meiner Freundin war es allerdings auch so, dass die Mens nach 15 Monaten wieder kam, dann einen Monat ausblieb & dann aber wieder im 17. Monat nach Stillbeginn anfing & auch regelmäßig war. Du kannst allerdings keine Schwangerschaftausschließen! Wenn du einen ES hattest & im Zweifel auch GV - dann hat sich evtl. ein Geschwisterchen auf den Weg gemacht? ich würde an deiner STelle mal testen . bei ZT 51 müsste es ja schon positiv sein!
chococrossie
chococrossie | 30.06.2010
2 Antwort
...
Hatte zwar keinen Zyklus von 51 Tagen, sondern "nur" 42 . hatte sonst nen Zyklus von 24 . ich denke, es ist normal, weil der Körper sich erst richtig drauf einstellen muss. Habe bis zum 12. Monat gestillt und ab dem 9. oder 10. meine Mens bekommen . hatte erst jetzt 2 mal hintereinander einen Zyklus von 28 Tagen .
Trami
Trami | 30.06.2010
3 Antwort
gerade im 1. zyklus hatte
ich das jeweils auch. das war bei beiden 1 jahr nach der geburt. ich habe meine basaltemperatur gemessen und festgestellt, daß die eireifungsphase extrem lang war, die gelbkörperphase nur knapp 1 woche. die zyklen waren so um die 60 tage lang. das hat sich aber schnell wieder eingepegelt.
Backenzahn
Backenzahn | 30.06.2010

ERFAHRE MEHR:

verwirrt.fruchthöhle ohne hcg
18.06.2016 | 39 Antworten
1. Menstruation bei Teenies
28.06.2015 | 19 Antworten
39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x