Extrem trockende juckende Kopfhaut

Jungemama2287
Jungemama2287
27.04.2010 | 11 Antworten
Guten Abend erst mal an alle,

ich hab volgendes Problem.Vor meiner Schwangerschaft hatte ich ziemlichen Haarausfall was mich aber nicht wirklich belastet hat, da ich eh sehr kräftiges und viel Haar habe.Wärend der Schwangerschaft hatte ich gar nix mehr.Super kräftiges glänzendes Haar ohne ein einziges zu verlieren.
Seit dem ich nun nicht mehr Schwanger bin, hat das alles wieder angefangen.(Leider) (tempo)
nur es ist viiiell schlimmer geworden.Wenn ich ne Woche lang die Haare sammeln würde, die ich jedesmal beim Haare waschen verliere, könnte ich locker ne kurzhaarperücke draus basteln.Zu dem Haarausfall juckt es jetzt seit eingien Wochen soo extrem das ich fast nur noch am kratzen bin auch schon gleich nach dem Haarewaschen.Durch das kratzen habe ich zu meinem Glück auch noch Schuppen.
Habe schon einige versch Schuppenshampoos versucht aber nix hilft.Meine Haare föhne ich nicht.Benutze auch kein Haarspray, Schaum oder dergleichen und wasche sie auch nur alle 2 tage.

Nun wollte ich mal von euch wissen, ob es irgendwelche Möglichkeiten gibt die ich noch ausprobieren könnte bevor ich zum Arzt gehe.Denn viell finde ich etwas und erspar mir die lange Wartezeit bis ich überhaupt nen Termin beim Hautarzt bekomme.

Viell hat ja jemand das gleiche Problem oder hat es gehabt und kann mir einen super Ratschlag geben.

Bin euch dafür sehrr dankbar.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Haarausfall habe ich zwar nicht all zu schlimm. Aber schuppen und das jucken am kopf besonders am hinterkopf. Und das erst seid meiner ss. War noch nich beim doc. Meine schwiemama sagte ich soll in die apo gehn da gibts was das hilft.. Ich schreib dir den namen die tage
Sunala
Sunala | 27.04.2010
2 Antwort
hallo
ich an deiner stelle würd schon zum arzt gehen. du kannst schon in die apotheke gehen und irgend n wasser oder was kaufen aber s kann sein dass es dadurch noch schlimer wird oder anfängt zu brennen wenn du schon so empfindliche kopfhaut hast. liebe grüsse
soulfly
soulfly | 27.04.2010
3 Antwort
guguck
das klingt nachm vitaminmangel ;) nimmst du schwangerschaftsvitamine? ansonsten ne schnellkur die ebenso gegen milchschorf beim baby hilft ... einfahc den kopf schön mit babyöl einölen und ne stunde einwirken lassen. anschliessend alles abwaschen. wiederhol das ein paarmal und die haut schuppt ne weile nitmehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2010
4 Antwort
haarausfall
hey. also, haarausfall hatte ich selber auch nach jeder schwangerschaft. schade, da ich jetzt dünneres haar habe, als vor der 1. tochter. aber das hört auf, wenn sich die hormone wieder einpendeln wegen der juckenden kopfhaut kann ich dir nur sagen, dass mein man das auch hat und er benutzt von schauma das anti-schuppenshampoo, in der helltürkisen flasche. ich weiß nicht, ob du das ausprobiert hast, aber das hat den gleichen wirkstoff, wie das schampoo, welches er auch vom arzt bekommen hat und ist viel günstiger. es ist zwar für männer aber das ist ja egal
Supermami86
Supermami86 | 27.04.2010
5 Antwort
@Supermami86
hmm die haare sind bei mir noch genau so dick und kräftig.ich bin langsam schon der meinung desto mehr mir die haare ausfallen, desto mehr wachsen nach.Habe das von schauma noch nicht ausprobiert nur das von head and schoulders das ist auch "eig" für den mann gedacht.aber irgendwie kommts mir vor, als würd das sogar noch schlimmer geworden sein mit den schuppen seit dem ich es benutze.????
Jungemama2287
Jungemama2287 | 27.04.2010
6 Antwort
hatte ich auch alles
dir fallen jetzt die Haare aus, die du in der SS mehr hattest da man da immer schön viele Haare bekommt.Und die , die zu viel ausfallen wachsen dann wieder nach und das ist das was so stark juckt.Glaub mir der Juckreiz hört von heute auf morgen wieder auf und du kannst auch nix dagegen machen. Das war die erklärung meiner FÄ und sie hatte recht es reguliert sich alles wieder.Der Haarausfall fängt so ca. 3 Monate nach Entbindung an und kurz drauf derstarke Juckreiz und der ist furchtbar. Aber rasierst du Beine und Intimrasur da juckts doch auch wenn die haare nachwachsen und du nicht gleich rasierst. Hoffe ich konnte dir helfen.Ach diese beschwerden sollen nach 6 Monaten vorbei sein ansonsten musst du schauen lassen. Lg Kiki
kiki1983
kiki1983 | 27.04.2010
7 Antwort
Juckende Kopfhaut!
Hallo! habe gerade von Deinem Problem gelesen, sehr lästig - ich kenne das! Die Schuppen Shampoos haben den Nachteil, das sie die Schuppen bekämpfen, aber Deine Haut total kaputt machen! Ich kann Dir wirklich Linola Shampoo empfehlen! Das fettet die Kopfhaut beim waschen und es dauert gar nicht lange und es wird Dir hoffentlich wieder besser gehen! War bei mir auf jeden Fall so! Du kannst Dir auch Abends die kOpfhaut mit wirklich fetter Creme eincremen - ist aber ne ziemlich Schmiererei - und dann morgens auswaschen! Vielleicht hilft Dir mein Tip ja; Liebe Grüße
spaghettimaus
spaghettimaus | 27.04.2010
8 Antwort
@kiki1983
Ja das klingt irgendwie sogar möglich??? Hatte erst letzte Woche nen Termin bei meiner FA und wollte unbedingt fragen, wieso das ist.Nur ich kleiner Dummkopf hab mein Hirn wohl zuhause vergessen, und hab nicht mehr daran gedacht ...
Jungemama2287
Jungemama2287 | 27.04.2010
9 Antwort
@Jungemama2287
ach und du kannst shampoos wechseln wie du willst, das wird davon nicht besser.Habe ich nämlich auch probiert.Dachte auch ich vertrag das shampoo net aber irgendwann hat der juckreiz und die trockene Kopfhaut aufgehört.Ich hatte sogar graue Haare von der Hormonumstellung war da nur am Heulen, weil wir Frauen sind da ja schon etwas eitel und mein Mann sagte dann ich soll doch mal abwarten das wären alles die Hormone und er hatte recht.Wir Frauen müssen schon viel einstecken bei so einer Geburt.
kiki1983
kiki1983 | 27.04.2010
10 Antwort
Kopfhaut juckt
Hatt das Problem vor ca. 1 Jahr auch, dass meine kopfhaut ständig gejuckt hat. Schuppenshampoos brachten nichts, trockneten die Kopfhaut immer mehr aus. Das einzge Shampoo was mir geholfen hat, ist Isana med - JedenTag Shampoo . Hat den ph-Wert von 5, 5, ist extrem mild und seifenfrei, speziell für empfindliche Kopfhaut. Hebe nach der 1. Anwendung schon eine Besserung gemerkt, nach 3-4 Anwendungen war das Jucken und die Schuppen weg. Nehme es seitdem nur noch. Kostet nur 99 Cent, ist aber total super und sicherlich nen Versuch wert. Ansonsten würde ich in jedem Fall zum Hautarzt gehen.
marionH
marionH | 27.04.2010
11 Antwort
juckende Kopfhaut
Ich hatte sowas auch, war teilweise ewig vollgeschuppt etc. Haarausfall ohne Ende. Teilweise richtige "Grieben" auf dem Kopf. Dann hatte ich es leid und bin zum Hausarzt. Schuppenflechte. Da nutzen die ganzen Anti-Schuppen-Shampoos nix. Er mir ein Shampoo verschrieben, ich 2-3 mal benutzt - schon viel besser. Anfangs nimtm man das Shampoo so alle 2-3 Tage . Nach 2-3 Wochen hatte ich kaum Probleme mehr und seitdem wasche ich max. 1mal die Woche mit dem verschriebenen Shampoo und alles ist gut!
taunusmaedel
taunusmaedel | 27.04.2010

ERFAHRE MEHR:

38. ssw extrem harter oberbauch
21.03.2015 | 6 Antworten
juckende Brustwarzen
18.05.2013 | 6 Antworten
juckende brustwarzen?
06.08.2012 | 2 Antworten
Juckende Kauleiste bei meinem Sohn
25.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading