krank,trotzdem weiter stillen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.11.2009 | 8 Antworten
Hallo, habe mich wohl bei meiner 2 jährigen Tochter angesteckt, sie hatte Durchfall, naja und jetzt wohl ich auch! Habe aber noch einen 5 Wochen alten Säugling hier der voll gestillt wird, kann ich das bedenkenlos weiter machen? Auch wenn eine richtige Magen-Darm Erkrankung draus wird, mit allem drum und dran?
Gibt es ein Medikament was man dagegen nehmen kann/darf?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
meine antwort
o.k. Du bist inzwischen bestimmt wieder gesund, habe eben erst auf das Datum gesehen. Ich war schon länger nicht mehr auf diese Website...
josie2007
josie2007 | 24.11.2009
7 Antwort
Stillen bei Erkrankung
Ich würde auch auf jeden Fall weiterstillen. Ich hatte den Norovirus als meine kleinste Tochter noch gestillt wurde, alle wurden krank nur mein Baby nicht! Gruß Tanja
josie2007
josie2007 | 24.11.2009
6 Antwort
Hallo!
Ist sogar das beste, wenn du weiterstillst, weil dein Baby die Abwehrstoffe über die MuMi bekommt!!! Wie schon die anderen geschrieben habe, ist Hygiene ganz wichtig. Würde mir nach jedem Toilettengang zusätzlich die Hände desinfizieren, nicht nur waschen. Frage mal in der Apotheke wegen homöopathischen Medikamenten, die kannst du auf jeden Fall nehmen! Gute Besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2009
5 Antwort
...
ich hatte als mein Kleiner 7 Wochen alt war ne ganz böse Angina und hab auch weiter gestillt. Die haben in dem Alter noch Nestschutz und es gehen Deine Bakterien/Viren net in die Milch über. Würde au wenn es schwer fällt dein Babyet so Knutschen. mit Medis wäre ich vorstichtig und würde mal in der Apotheke nachfragen....Zwieback und Kamillentee ist auf jeden Fall OK :O) Gute Besserung LG Venefica76
Venefica76
Venefica76 | 09.11.2009
4 Antwort
Hallo,
dein Baby hat noch Nestschutz, sehr unwarscheinlich, dass es sich ansteckt! Trotzdem mal gute Besserung!
tamarillis
tamarillis | 09.11.2009
3 Antwort
auf jeden fall weiter stillen
über deine Muttermilch bekommt dein baby die abwehrstoffe... war bei meiner tochter auch ständig krank nach der geburt, insbesondere mit magen-darm-infekten hatte ich ständig zu kämpfen... meine süße hat nie was abbekommen... in die muttermilch gehn nur die antikörper nicht die erreger!!! vlg und gute besserung
ich85
ich85 | 09.11.2009
2 Antwort
...
auf jeden fall weiterstillen. da bekommt das baby die abwehrsstoffe gleich mit. achte nur auf eine gute hygiene. also öfter mal die hände waschen.
rudiline
rudiline | 09.11.2009
1 Antwort
Erst mal zum Arzt gehen
Auf jeden Fall weiterstillen wurde mal gesagt! War auch mal grippig in der Stillzeit - War total anstrengend, aber ich hab voll weitergestillt! Aber ich durfte nichts einnehmen! Hat länger gedauert, das gesund werden! Geh mal zum Arzt, vielleicht gibt es was stillfreundliches gegen Durchfall! Alles Gute!
roterkakao
roterkakao | 09.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

tipp baby fast 3 monate krank
18.06.2012 | 3 Antworten
innerhalb von 2wochen zweimal krank?
11.03.2012 | 11 Antworten
ich hab die nase so voll vom krank sein
27.02.2011 | 3 Antworten
Trotzdem Stillen?
09.11.2010 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading