Fehlbildung Poloch Erfahrung mit einer Analatresie?

Schnuspe
Schnuspe
07.06.2009 | 6 Antworten
Mein Baby wurde ohne Poloch geboren und hat noch zur Zeit einen Anuspräter (künstlicher Darmausgang auf dem Bauch) damit das Poloch "gedehnt" wird und auf eine übliche Größe kommt muss ich jeden Tag mit einem Eisenstab "bougieren" also das Poloch dehnen, weiten. Wann der Darm wieder zurück geführt werden kann liegt daran wie schnell sich das Poloch dehnt .. jetzt sind wir bei 10, 5 mm und es muss noch auf 14 mm sich weiten.. Hat jemand so ein Erlebnis durch gemacht oder kennt ihr so einen Fall einer Fehlbildung? Ich würde mich gerne ein bisschen darüber austauschen. Liebe grüße (baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich bin seit 15 Jahren...
...Hebamme und die Kontrolle ob der Anus angelegt ist gehört zu jeder U1 ich habe das noch nie gesehen, es tut mir sehr leid ich kann da nichts zu sagen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2009
2 Antwort
höre jetzt zum ersten mal davon
kann dir da leider nicht helfen.aber ich wünsch euch alles gute und das der darm von deinem baby dann auch bald zurückgeführt werden kann....also, daumendrücken von mir.... lg katrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2009
3 Antwort
@Heviane
ja im KH sind ist die Hebamme mit dem Thermometer nicht in den Po gekommen bei der U1 und da wurde eben festgestellt das der Anus zu gewachsen war... so eine Fehlbildung passiert wohl in den ersten 12 Wochen in der Schwangerschaft meinte mein Kinderarzt.
Schnuspe
Schnuspe | 07.06.2009
4 Antwort
kenne ich
Hallo, dein Eintrag ist zwar schon etwas älter, habe ihn aber erst jetzt gelesen. Mein Sohn hat das auch, er wurde gleich nach der Geburt operiert. Wir haben aber mehr, also einen Anus praeter, Speiseröhrenfehlbildung, Loch im Herz, Nierenfehlbildung, man nennt diese Erkrankung VACTERL-Asssoziation oder -Syndrom. Meine Freundin , hat zar keinen Anus Praeter aber sie muss auch bougieren, da die Afteröffnung auch sehr klein ist und es von alleine nicht klappen würde. Bei ihrem sohn wird auch noch eine Gewebeprobe entnommen, wg.Morbus Hirschsprung. Habt ihr mehrere Erkrankungen so wie wir ? Ist das untersucht worden? Meistens sind da noch mehr begleitdiagnosen. Hattet ihr schon die Rückverlegung vom Darm. Würde mich sehr auch eine Antwort freuen. MfG
kleluma
kleluma | 12.09.2009
5 Antwort
@kleluma
Hallo, ja der Darm wurde schon wieder zurück verlegt und der Stuhlgang klappt super aber solange der Popo auch nur ein kleines bisschen wund ist darf ich das nicht machen. ich wünsche euch alles gute und das alles glatt läuft mit eurem lg und bis bald freu mich auf eine nachricht
Schnuspe
Schnuspe | 12.09.2009
6 Antwort
@Schnuspe
ich meine KEINE andere Fehlbildung!!! sorry
Schnuspe
Schnuspe | 12.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung mit IUI ?
27.11.2014 | 9 Antworten
Erfahrung mit Waldorfschule
28.08.2014 | 32 Antworten
ebv virus
02.11.2013 | 17 Antworten
Erfahrung mit Bebivita Pre?
01.04.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading