Blondieren und stillen

Tineanne
Tineanne
24.10.2015 | 5 Antworten
Hallo,
Habe mir vorhin die ansätze nach blondiert
Habe lange hin u her überlegt weil
Ich mir nicht sicher bin ob was von der chemie
In die muttermilch übergeht ... aber
Ich bereue es schon weil ich mir sorgen mache evtl dadurch dem kind zu schaden :(
Aber da gehen die Meinungen weit auseinander glaub ich ...
Wie sind eure Erfahrungen damit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.. Sollte man nicht machen nun ist es zuspät.. Vorallem blondierung ist nochmal was anderes als färben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2015
2 Antwort
SEIN LASSEN!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2015
3 Antwort
es kommt darauf an, welche Mittel du verwendet hast. Viele Blondierungen enthalten z.B. Ammoniak, Formaldehyd oder andere giftige Substanzen und sollten in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. Schau auf die Packungsbeilage. Wenn eines oder mehrere Inhaltsstoffe aufgezählt wird pump ab und werf die Milch weg. Es geht ALLES in die Muttermilch über.
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.10.2015
4 Antwort
Und wie lange abpumpen?
Tineanne
Tineanne | 24.10.2015
5 Antwort
ich denke so 2-3 Mahlzeiten, nur um sicher zu gehen ... über sowas hättest du dir aber VORHER Gedanken machen sollen, ganz ehrlich. Nur alleine deswegen jetzt mit Pulvermilch anzufangen wäre echt blöd, zumal es Schwierigkeiten geben könnte, dass dein Baby diese auch annimmt.
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.10.2015

ERFAHRE MEHR:

WIESO nicht Haare färben in der SS?
05.07.2011 | 18 Antworten
dem stillen endlich ein ende machen?
21.06.2011 | 17 Antworten
Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading